Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

seit ca. drei Wochen plage ich mich mit einer Schulterzerrung herum (Diagnose vom Sportarzt), Behandlung bisher lediglich mit durchblutungsfördernder Salbe ("Kytta"), ansonsten Schonung.

 

In den letzten zwei Wochen habe ich nur Beine und Bauchmuskeln trainiert und langsam nervt es, das Gefühl zu haben, im Oberkörper schmilzen die Muskeln weg wie Schnee in der Sonne.

 

Meine Frage: Ist es im Heilungsprozess bei einer Schulterzerrung angeraten, low intense wie z.B. beim Kraftausdauertraining zu trainieren? Kann das die Heilung befördern oder ist es besser, in den sauren Apfel zu beissen und weitere Wochen gar nichts zu machen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden