Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Nunu2601

Refeed-Timing und Kaugummi?!

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

ich hab heute meinen Mini-Refeed und werd erst so gegen 22:00 ins Training gehen. Wollte den Refeed mit Haferflocken machen. Jetzt sind mir 160 Gramm Haferflocken etwas zu viel auf einmal. Kann ich einen Teil der Flocken über den Tag verteilt zu mir nehmen?

 

Und Thema Zuckerfrei Kaugummis: Diese haben ja KH (Alkohol) - Fallen also auch flach?!

 

Danke für die Antwort!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Hi :)

 

Der MiniRefeed sollte nach dem Training sein. Da dann wie im Buch beschrieben ist, die Muskeln aufnahmefähiger sind. Eventuell nimmst du dann etwas mit mehr KH auf 100g wie zb Nudeln, die haben 70g KH auf 100g. Zudem achte ich darauf schon sehr viel von meinem EW vorher zu essen, so hab ich beim essen vom MiniRefeed nicht so eine riesen Portion aus KH und dazu noch das EW. 

 

Gegen Appetit kannst du Kaugummis kauen das ist gar kein Problem. Du solltest halt nicht die ganze Packung oder große Mengen zu dir nehmen, zudem kann das auch abführend wirken ^^

http://fddb.info/db/de/lebensmittel/wrigley_wrigleys_extra_professional_kaugummi/index.html

1Stück ca 2g und somit ca 2Kcal. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt sind mir 160 Gramm Haferflocken etwas zu viel auf einmal. Kann ich einen Teil der Flocken über den Tag verteilt zu mir nehmen?

Hm, unter deinem "zu viel auf einmal" verstehe ich auch "zuviel" im Sinne der Menge. ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ehrlich gesagt ging es mir ums foodtiming. wobei das ja generell egal ist. Ist so ne Kopfsache. Die Menge schaff ich schon :)

 

Wo ich dich schon gleich hier hab: Erhaltungskalorien am Ende der HSD = Grundumsatz?! oder Grundumsatz +  Verbrauch durch Aktivität?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erhaltungskalorien sind die bei denen du weder zu noch abnimmst. Steht auch so im Buch Seite 56.

Und hier nochmal der Artikel zum Thema auch von der Seite aus dem Buch:

http://fitness-experts.de/praeziser-kalorienverbrauch-rechner

 

Wenn du es genauer wissen möchtest, hier ist alles erklärt

http://fitness-experts.de/grundlagen/kalorienverbrauch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mimi müssen die KCAL von dem Minirefeed hinzugezählt werden ? Also ich nehmen jeden Tag 1.000 Kcal ohne Training mit Training sollte man ja Kohlenhydratreich essen, aber wie soll man diese 95g Kohlenhydrate in den 1000kcal unterbringen

95g Khx4kcal = 380 Kcal Das wären 380 Kcal mehr als an normalen Tagen und das würde ich nur mit Maltodextrin schaffen.

Sollten die Kohlenhydrate aus Einfachzucker bestehen oder aus Langkettigen z.b Nudeln. Spielt das ne Rolle ?

 

Zur Übersicht

1. Kcal vom Minirefeed werde dazu gezählt Ja Nein ?

 

2.Minirefeed mehr Kcal als an Diättagen min 380 ( durch Training verbrennt man auch kcal)

Normal oder nicht ?

 

3.Ist die Art der Kohlenhydrate wichtig z.b Maltodextrin oder Nudeln natürlich nur gute Kohlenhydrate aber ob einfach oder langkettig (keine Schokolade versteht sich)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HI du richtest dein essen ja nicht nach dem kcal sondern nach deinem Eiweißbedarf und erst daraus ergeben sich am Tag deine zu dir genommenen Kalorien.

Das bedeutet an einem miniRefeed isst du dein nötiges Eiweiß plus nach dem Sport die nötigen KH. Die 30g die man pro Tag an KH sowieso zu sich nimmt zählen extra. Bei dir also 95g zu deinen sonstigen KH die du täglich isst durch EW Quellen/Gemüse oben drauf.

 

Natürlich verbrennst du durch Sport etwas Kalorien, aber das ist beim Krafttraining nun nicht so wahnsinnig viel. Auf den FE Seiten steht, dass dies selten über 300kcal pro Stunde sind. 

 

Welche KH ist egal, wähle einfach bevorzugt welche die dir schmecken und in deine Makros passen. Zudem solltest du welche wählen die dich gut sättigen. Da kann auch am BigRefeed mal nen Stück Schokolade dabei sein... Einige können sich auf ein paar Stücke begrenzen, andere haben Probleme sich dann zu bremsen und würden zu viel essen. Muss also jeder für sich entscheiden. Achte nur darauf, dass du in die nötigen Makros kommst. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mimi müssen die KCAL von dem Minirefeed hinzugezählt werden ? Also ich nehmen jeden Tag 1.000 Kcal ohne Training mit Training sollte man ja Kohlenhydratreich essen, aber wie soll man diese 95g Kohlenhydrate in den 1000kcal unterbringen

95g Khx4kcal = 380 Kcal Das wären 380 Kcal mehr als an normalen Tagen und das würde ich nur mit Maltodextrin schaffen.

Sollten die Kohlenhydrate aus Einfachzucker bestehen oder aus Langkettigen z.b Nudeln. Spielt das ne Rolle ?

 

Zur Übersicht

1. Kcal vom Minirefeed werde dazu gezählt Ja Nein ?

 

2.Minirefeed mehr Kcal als an Diättagen min 380 ( durch Training verbrennt man auch kcal)

Normal oder nicht ?

 

3.Ist die Art der Kohlenhydrate wichtig z.b Maltodextrin oder Nudeln natürlich nur gute Kohlenhydrate aber ob einfach oder langkettig (keine Schokolade versteht sich)

 

Sorry, aber hast du das Buch wirklich gelesen?

 

Dort steht weder, dass man an Trainingstagen "KH reich essen soll", noch etwas von einer Grenze von 1.000 Kcal....

 

Auch ist dort beschrieben, woraus sich die KH der Refeeds idealerweise zusammensetzen sollten (S. 42 ff)

 

Zu 1. da die Kcal eigentlich keine Rolel spielen, ist auch deren Summe nicht erheblich. Du isst anch Plan und machst zusätzlich den (Mini-) Refeed (siehe S. 40 ff).

 

Zu 2. Siehe 1. natürlich hast du durch den zusätzlichen Mini Refeed mehr Kcal als an den tagen ohne.

 

Zu 3. Siehe Bezug zu S. 42 ff

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen