Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Johannes

Lass deinen Körperfettanteil (KFA) von erfahrenen Mitgliedern einschätzen

Empfohlene Beiträge

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Haha, ja. Ich stehe da aber wirklich aufrecht und bin halt entspannt (und ziehe den Bauch nicht ein). Und der Bauch ist halt da...

 

Und ich achte auf Ernährung und mache Sport und alles.....das frustriert mich manchmal sehr. Als ich ne Zeitlang ca. 2 kg weniger hatte, war der Bauch deutlich weniger....nur da komm ich im Moment nicht mehr hin, auch wegen der eingeschränkten Trainingsmöglichkeit...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine chronische "Verhärtung" oben am Schulterblatt am Muskel sowie etwas zu viel Knochen an der Stelle. Laut Doc wird das wieder, kann aber bis zu nem Jahr dauern....die letzten 4 Wochen habe ich das mit diversen Maßnahmen zur Besserung gebracht und jetzt versuche ich ganz langsam wieder, sie zu belasten. Dummerweise ist die Schulter bei ganz vielen Übungen mit involviert....Liegestütze, Klimmzüge, Bankdrücken, Military Press ging alles nicht mehr. Am Mittwoch konnte ich zum ersten Mal seit 10 Monaten wieder einen schmerzfreien "halben" Liegestütz machen....sobald es aber zu viel wird, kommen die Schmerzen wieder. Geduld sei das Wichtigste, meinte der Arzt.....tja!

 

Ansonsten gehe ich auch Laufen, habe aber das Gefühl, dass zu viel Cardio auch kontraproduktiv ist...und deshalb bin ich im Moment etwas ratlos. Meine Figur, meine Fitness und meine Ernährung sind Dinge, die mich permanent beschäftigen....ohne dass ich positive Ergebnisse hätte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich kann das etwas verstehen....würde wirklich nur langsam versuchen die schultern zu belasten und

schauen wie es damit geht. ich hab zwei fehlgestellte hüften und es hat auch lange gedauert bis

ich schmerzfrei und ohne probleme kniebeugen machten konnte...immer wieder gewicht runter und

an der technik rumgeschraubt. aber im endeffekt hab ich einfach das gefühl, das mein körper einfach

die zeit gebraucht hat um sich auf die belastung einzustellen. beim orthopäden meinten sie ja auch

ich soll keine kniebeugen machen......tzzzzzzzzzzzzz :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich habe nun meine 2. wöchige HSD-Phase beendet und bräuchte bitte eure Hilfe bei der Einschätzung meines KFA.

 

Start am 10.01.16 mit 96.7 kg und 114 cm Bauchumfang

 

post-2493-0-39626400-1459623593_thumb.jpg

 

post-2493-0-35314700-1459623589_thumb.jpg

 

post-2493-0-53898300-1459623591_thumb.jpg

 

NEU 01.04.16 86.4kg und 98 cm Bauchumfang

 

post-2493-0-76083600-1459623671_thumb.jpg

 

post-2493-0-26097200-1459623653_thumb.jpg

 

post-2493-0-53803200-1459623662_thumb.jpg

 

Wie schätzt ihr den KFA-Verlust ein?

 

Besten Dank für eure Unterstützung.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast du schon viel Krafttraining gemacht? Und wie groß bist du? Mit den Infos lässt es sich etwas leichter schätzen.

 

Vor der HSD hatte ich bereits 2 Jahre Krafttraining gemacht, dabei zwar ordentlich an Kraft zugelegt aber eben leider auch 15 kg an Gewicht.  :o

Bin 1,73 cm groß und 35 Jahre alt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitte um KFA Schätzung

 

Größe 163, Gewicht vermutlich 52kg ohne das ganze Wasser

Bilder inkl. Wasser (daher steht mitunter der Bauch immer so)

 

Danke

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 Dexa Scan brachte nämlich 5 % heraus ^^. Hab 2x messen lassen und eine Freundin war auch auf dem Gerät mit einem Normwert. Daher kenn ich mich jetzt nicht mehr aus. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was heißt viel zu viel und was heißt es??? :ph34r:

irgendwie machst du dir viel zu viel stress! wenn du doch siehst, dass du zu dünn bist

(meiner meinung nach). wenn du aufbauen willst, wirst du da sicherlich am bauch etwas

zunehmen, aber das ist doch das kleinste problem....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würd in Richtung 14-15% tendieren ehrlich gesagt. 5% sind ausgeschlossen.

Das hätten die Verantwortlichen bei dem Scan mit gesundem Menschenverstand allerdings selber erkennen müssen...

 

Das du nur an Hüfte/Bauch ansetzt ist bei so einem extrem niedrigen KFA relativ normal. Dort sind schließlich alle wichtigen Organe und die Gebärmutter. Mutter Natur hat auch ihre Prioritäten - das reguliert sich, sobald du in einen Normalbereich in Richtung 20% kommst.

 

Ich find es gut, dass du die wirklich viele Gedanken darüber machst und am Ball bleibst. So wird das definitiv etwas!

 

Nur Geduld!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was heißt viel zu viel und was heißt es??? :ph34r:

irgendwie machst du dir viel zu viel stress! wenn du doch siehst, dass du zu dünn bist

(meiner meinung nach). wenn du aufbauen willst, wirst du da sicherlich am bauch etwas

zunehmen, aber das ist doch das kleinste problem....

essstörung. nein ich mach mir eher stress wegen einem zu geringen KFA, wenn er bei 18 ist, geht das noch iO. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würd in Richtung 14-15% tendieren ehrlich gesagt. 5% sind ausgeschlossen.

Das hätten die Verantwortlichen bei dem Scan mit gesundem Menschenverstand allerdings selber erkennen müssen...

 

Das du nur an Hüfte/Bauch ansetzt ist bei so einem extrem niedrigen KFA relativ normal. Dort sind schließlich alle wichtigen Organe und die Gebärmutter. Mutter Natur hat auch ihre Prioritäten - das reguliert sich, sobald du in einen Normalbereich in Richtung 20% kommst.

 

Ich find es gut, dass du die wirklich viele Gedanken darüber machst und am Ball bleibst. So wird das definitiv etwas!

 

Nur Geduld!

Danke dir!

 

Also auch nur einen moderaten Überschuss von 200kcal oder auch mal mehr bei dem KFA? 

 

Hätten gerne noch weitere Schätzungen, denn 15 und 18-19% sind schon ein Unterschied. 

 

Danke euch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum ist dir denn diese Zahl so wichtig?

Mit Überschuss aufbauen vielleicht so ein Kilo pro Monat. Und mehr auf dein Gefühl hören, was dir gefällt, wie sich Ich dein Körper gut fühlt.

Sich vollzustopfen um schneller zu zunehmen muss nicht sein und hungern um kein Fett aufzubauen ist auch Quatsch gerade im Aufbau.

 

Und man muss einfach dran bleiben in Monaten bis Jahren denken.

Das wird sicher gut! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden