Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben!

 

Da ich im Rahmen von meinen Bestrebungen, meinen KFA zu senken schon seit einigen Wochen Kalorien tracke, hat sich bei mir jetzt folgende Fragestellung aufgetan.

 

Wie handhabe ich das am besten bei sportlichen Aktivitäten? Ziehe ich die dabei verbrauchten Kalorien von dem was ch gegessen habe ab? Also, wenn ich beispielsweise mal 200 kcal über meiner Zielbilanz gegessen habe, nehme ich dann ne Laufeinheit als "Ausgleich" für den Tag? Oder sollte ich sowas gar nicht mit berücksichtigen?

 

Ich habs bisher nicht mit einrechnet, hab also rein übers Essen versucht, im Zielbereich zu bleiben. Merk aber grade, dass es ein großer Motiationsschub wäre zu wissen, dass ne Runde Cardio oder ein gutes Krafttraining eben doch die ein oder andere "Sünde" ausgleichen kann. Würde mich sehr freuen wenn ihr mir eure Meinung dazu sagen könntet.

 

Würde wenn dann den Verbrauch durch Sport immer etwas niedriger ansetzen, da man da schnell mal zu großzügig ist (vorallem wenn man auf Geräteanzeigen o.ä. vertraut).

 

Wäre für eure Erfahrungen und Vorgehensweisen echt dankbar!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

also grundsätzlich kann man sagen: ja es gleicht die Sünden etwas aus.

Denn du verbrauchst beim Sport ja natürlich Kalorien. Nimm man bspw. 1 Stunde Kraftsport so werden durchschnittlich 400kcal in dieser Stunde verbraucht. Diese werden zu deinem Grundumsatz addiert. Sagen wir du joggst mit etwa 10km/h dann verbrauchst du in 30 Minuten etwa 380 Kalorien. Damit hättest du in deinem Beispiel eine negativ Bilanz von 180Kcal an dem Tag an dem du "zuviel" gegessen hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du schreibst leider nicht wie du trackst, aber bei fddb.info notierst du eine Trainingseinheit genau wie ein Nahrungsmittel und das Programm schreibt dir die verbrauchten Kalorien dann gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich nutze die App Lifesum (früher Shape Up) zum Tracken meiner Kalorien. Da funktioniert das ähnlich, man kann das Training eintragen und es wird dann abgezogen von den konsumierten kcal. Hab nur Angst, damit nicht wirklich "ehrlich" zu sein, will mich ja nicht selbst bescheißen ;) Deshalb meine Frage, wie ihr das so macht oder machen würdet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden