Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

apachai

HSD Anfänger: Fragen Kalorienzufuhr in Abhängigkeit von Eiweisszufuhr

Empfohlene Beiträge

Tagchen!

Habe seit gestern eine HSD gestartet nach der Anleitung (Das HSD Programm).

Zuerst einmal zu mir:

Gewicht: 75kg

KFA: laut Navy-Methode ca. 28% (stimmt auch grob mit den bildern überein)

Momentan keine sportlichen Aktivitäten, dementsprechend keine Kraftwerte...

 

Laut PDF soll ich die HSD3 machen und mein täglicher Proteinbedarf entspricht ca. 120g an einem Diättag. Damit komme ich auf grob 500kcal am Tag. Momentan liege ich allerdings immer knapp 150% darüber, sprich ca. 700-800kcal... Dabei spielen Fett und KH richtig fett rein, wobei KH immer unter 30g lagen. Das Fett bezieht sich dann auf Eigelb... gestern zwei ganze Eier mit zwei Eiklar gefuttert... macht schonmal knapp 12g Fett, alleine fürs Frühstück! Aus dem Grunde gab es heute morgen nur EIN Ei mit zwei Eiklar, zu Mittag gab es dann 325g Hähnchen, hat auch wieder rein, insgesamt davon 10g Fett...

 

Außerdem wäre heute mein Mini-Refeed gewesen... KH liegen bei 26g, dürfen tue ich 37,5g... noch nichts zu Abend gegessen... kommt vllt noch was dazu. Aber auch HIER: liege ich dann klar über die angesetzten 500kcal pro Tag.

 

Jetzt die Frage... Soll ich jetzt weiter so machen, das bedeutet darauf achten, dass meine 120g Eiweiss-Bedarf gedeckt werden und die Kalorien bezüglich KH und Fett außer Acht lassen (natürlich darauf achten beides so niedrig zu halten wie möglich)?

 

Hoffentlich keine Rechenfehler gemacht ^^

 

Als letztes noch FDDB Makronährstoffe...

am 06.07. waren es 706kcal

am 07.07. (bis jetzt) 778kcal

 

Liebe Grüße

Apa

post-2062-68013_thumb.png

post-2062-27687_thumb.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Hi und Willkommen im Forum.

Bei der HSD geht es jediglich darum deinen Eiweißbedarf zu decken und KH und Fett so gering wie möglich.

Ganze Eier natürlich vermieden werden (steht aber auch so im Buch), eventuell dann eben 1 ganzes Ei und 2 Eiklar dazu (schmeckt eben besser als nur Eiklar). 

10g Fett durch das Fischöl nimmst du natürlich auch noch zu dir.

Das du dann über den 500kcal von dem Eiweiß liegst ist auch ganz klar. Und nicht schlimm. Ein wenig KH und Fett nimmt man immer zu sich. Es wird deine Diät nicht scheitern lassen. 

 

Außerdem wäre heute mein Mini-Refeed gewesen... KH liegen bei 26g, dürfen tue ich 37,5g... noch nichts zu Abend gegessen... kommt vllt noch was dazu. Aber auch HIER: liege ich dann klar über die angesetzten 500kcal pro Tag.

 

Den Satz versteh ich nicht? Du solltest am MiniRefeed bei Typ 3 1g KH pro KG Körpergewicht essen nach dem Training plus deine sowieso täglichen KH aus Eiweiß und Gemüsequellen. 

Also nach dem Training nochmal 75g KH.

Niemand hat 500kcal pro Tag angesetzt, sondern nur du selber durch das EW, aber nochmal, das steht so nirgends im Buch. 

 

Wie im Buch oder den FAQ steht, die KH aus den Eiweißquellen sollten die 30g pro Tag (in etwa) nicht überschreiten. Mit Gemüse kannst du schon drüber liegen

Tracken solltest du grundsätzlich alles. 

 

Weitermachen, auf dein EW kommen und KH und Fett weiterhin so niedrig wie möglich halten. 

Am Refeed darauf achten, dass du nach dem Training die 75g KH extra zu dir nimmst. 

 

Viel Erfolg noch :)

Wenn noch was undeutlich ist, einfach fragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HA!

Doch etwas falsch gemacht/gerechnet! Danke dir MiMi :)

Zu meiner Einstellung von wegen knapp 500kcal pro Tag: War nunmal etwas verunsichert, dass die KH und Fette soviel ausmachen in der Kalorienzahl... aber jetzt hast du mich ja wieder beruhigt :)

 

Heute Morgen gab es dann wieder ein Omelett aus einem Ei und zwei Eiklar, dazu 2 Pilze und 30g Kochschinken. Als Snack am Vormittag habe ich eine Paprika (rot, 100g), zwei Pilze und Gurke (100g) eingeplant.

Hört sich alles ziemlich lecker an, was es auch ist!

 

Schönen Tag euch allen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Paprika rot passt aber von den Nährwerten nicht wirklich in die HSD. Ist aber eigentlich eines der häufigsten Beispiele für "nicht immer 100% an die Vorgaben halten, aber man erreicht auch nicht 100% vom möglichen Ergebnis". Isst man nämlich grüne Paprika nicht, und rote helfen einem besser durchzuhalten (weil lecker), kann man sie schon essen. Weil lieber etwas von den Vorgaben abweichen und die Diät bis zum Ende durchziehen, als vorher alles 100% einhalten und dafür dann nach kurzer Zeit abbrechen, weil man es nicht mehr aushält.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die schnelle Rückmeldung!

Grüne Paprika gehen bei mir leider nicht in grossen Mengen ^^

Die 6g KH auf 100g (rot) im Vergleich zu 3g KH auf 100g (grün) gehören noch locker zu den unter 30g KH am Tag. War bis jetzt immer knapp bei 20g pro Tag (ohne MiniRefeed) :)

Bin echt mal gespanmt auf das Ergebnis!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann isst du wohl nicht viel Quark ^^

Aber auch wenn du so schon nicht wirklich über die 30g KH kommst, diese zählen "nur" für KH aus Eiweißquellen, Gemüse (aus der Liste) darfst du unbegrenzt essen und so kann es vorkommen das du mit Gemüse auch über die 30g KH kommst. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast Recht... ich esse nicht sonderlich viel Magerquark (mag ihn pur vom Geschmack nicht, Brechreiz und so wenn zuviel von im Mund ist... wahrscheinlich eine Sache der Gewöhnung), aber ich befürchte dass sich das ändert :D Bis jetzt immer nur Magerquark in der Brokkoli bzw Blumenkohlsuppe. Aber eben das "Rezept" aus Magerquark und gelösten Süßstoff probiert... ich glaube, das gebe ich mir ab jetzt öfters! ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist empfehlenswert, habe ich mir auch vor ca. ner Woche bestellt. Erst 9 Proben durch .. machen das ganze aber geschmacklich auf jedem Fall interessant.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den ganzen Thread dort durchgelesen. MiMi hat ja auch seine Bewertungen abgegeben! Was ich richtig geil finde ist, dass diese Flavour-Pulver auch anscheinend für die Protein-Shakes geeignet sind :wub: 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"ihre" ;)

Ja habe die Proben nun schon zum 2. mal bestellt gehabt. 

Und Ja du kannst neutrales Proteinpulver nutzen und dann das Royal Flavour dazumischen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden