Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Empfohlene Beiträge

Hallo miteinander,

 

Ich versuche jetzt seit kurzem Morgens zu tranieren. Derzeit mache ich die Lyles Bulking Routine (3-4x mal die Woche).

 

Nun ist mir aufgefallen das mir Morgens nach dem Frühstück in einem Zeitraum ca. von 06-13 Uhr, ich meist viel Konzentrierter Traniere und mehr Kraft habe.

 

Jedesmal wenn ich Morgens trainiert habe, konnte ich mich in den Grundübungen um 1-2x WDH steigern.

 

Abends war das aber eher selten drin?! :huh: Könnt ihr mir erklären, wieso?

 

 

Meine Kcal nehme ich Morgens, Mittags und Abends zu mir. Zwischenmahlzeiten gibt es eher weniger.

 

Ich verteile die Kcal meist auf diese 3 Mahlzeiten auf. 

 

Also derzeit bei 2780 Kcal im milden Überschuss = 926 Kcal pro Mahlzeit x 3.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Kann schlicht daran liegen, dass das für dich eine aktive Tageszeit ist (Biologischer Rhythmus) oder dass du im Gegensatz zu späterem Training noch nicht so viel Belastung über den Tag hattest (oder auch dass du jetzt im kcal-Plus bist)...

 

Ich persönlich kann mich darauf einstellen, dass ich morgens eher immer 2-3 Wdh. "verliere" bzw. sich das Training "schwerer" anfühlt...

 

Freu dich einfach, dass es im Moment gut für dich läuft und erinnere dich an diese Zeit, wenn du mal wieder eine schlechtere Phase haben solltest ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen