Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Empfohlene Beiträge

Hallo miteinander,

 

Da ich die nächsten Wochen viele Termine habe (Hochzeit, Weißheitszähne ziehen usw.) wollte ich mit EOD Refeeds starten mit einem GK aus der HSD 2x die Woche, um etwas Fett schwinden zu lassen. Da mein KFA mir zu Hoch ist und weiterer Aufbau für mich eigentlich nicht in Frage kommt, und da ich meine Kraftwerte nur erhalten will.

 

Eine kurze HSD wäre vom Job und Terminen nicht möglich.

 

derzeit bin ich auf Erhaltungskalorien und habe beim Training direkt 2-3x WDH überall weniger Geschaft, was kein guter start für eine Diät wäre.

 

Was denkt ihr wie ich das ganze am Optimalsten gestalten sollte?

 

Trainingsplan derzeit

4x Lyles Bulking Routine mit Grundübungen auf 3x5

Körpergewicht 80-81 KG

KFA 20%

 

Kraftwerte

3x5 130 Kreuzheben

3x5 82,5 Bankdrücken (wegen Erhaltungskalorien auf 2 WDH schwächer geworden)

3x6 85 Kniebeuge

 

Vielen Dank im Vorraus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Keiner eine Idee?

 

Leider nicht, weil mir deine konkrete Frage nicht ganz klar ist. ;)

 

Du willst EOD-Refeeds machen und 2x/Woche den GK-Plan der HSD.

 

Und dann fragst du nach der "optimalsten Vorgehensweise"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss zugeben, ich verstehe es immernoch nicht... mag aber an mir liegen...

 

Mal einen schlechten Trainingstag zu haben ist jetzt keine so gute Grundlage für weitere mittel- oder langfristige Entscheidungen bzgl. Training oder der Entscheidung ein Kaloriendefizit zu beginnen oder halt nicht.. Ich verstehe nicht, was das hier für einen Einfluss haben soll. Hättest du die Frage nicht gestellt, wenn der letzte Trainingstag super gelaufen wäre?

 

Was die Termine damit zu tun haben, ob du EOD-Refeeds anfangen sollst, erschließt sich mir auch nicht. Termine hast du immer irgendwie... Was wäre die Alternative? Jeden Tag dieselben kcal zu sich zu nehmen und damit auf die Woche gesehen ein kcal-Überschuss oder -defizit zu realisieren?

 

Im ersten Beitrag schreibst du (dachte ich zumindest) ganz klar, wie du vorgehen willst und was du machen möchtest. Und dann willst du das jetzt irgendwie doch nicht? Und wie soll dir dann jemand etwas raten, wenn deine Zielrichtung anscheinend doch noch nicht ganz klar ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Anfangs wollte ich eine HSD starten, da ich aber eine Zeitlang nichts essen kann wenn meine Zähne herrauskommen usw. mache ich es doch nicht.

 

Ich verstehe halt nicht wie man 2-3 wdh weniger Schaft wegen den Erhaltungskalorien und vl. Weil es kein guter Tag war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2x pro Woche etwas hochvolumigeren GK als in der HSD + EOD Refeed dürfte passen.
Vielleicht noch bisschen Cardio an den OFF-Tagen, falls es dir so leichter fällt ein Defizit zu fahren. Bingo!

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen