Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Water

Volumen, Frequenz, Gewicht in einer Diät

Empfohlene Beiträge

Hallo sehr geehrtes FE-Forum ,

Meine Daten:
170cm
71kg
15-18% KFA
19 Jahre
FEM-Trainingsplan

Ich möchte für ein paar Monate (2-3 Monate) eine kleine Diät machen, weil meine Hosen kurz vor dem Reißen sind :D.
Die Frage ist nur wie gestalte ich meine Diät am besten?
Die FE-Seite meint man solle das Volumen und die Frequez senken und das Gewicht erhöhen. Andere Seiten oder Personen behaupten aber, dass man alles gleich lassen sollte, also Frequenz gleich, Volumen gleich und Gewicht gleich bzw. erhöhen.

was davon stimmt jetzt? gibt es dazu irgendwelche Studien? Wie ist eure Meinung zum Thema?

Wenn ich nach Bauchgefühl gehen müsste, würde ich versuchen das Volumen gleich hoch zu halten, genau dasselbe würde ich bei der Intensität tun und auch bei der Frequenz.


mit freundlichen Grüßen
Water


 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Das hängt sicher zum großen Teil davon ab, wie hoch das Defizit in der Diät ist.

 

Ist es rel. gering, kannst/solltest du versuchen normal weiterzutrainieren.

 

Ist es rel. hoch (Bsp. PSMF, HSD), solltest du versuchen die Intensität hoch zu halten und Umfänge und Trainingshäufigkeit reduzieren.

 

Alles natürlich auf deine individuellen Erholungsfähigkeiten bezogen. Die Auswirkungen sind bei jedem etwas anders.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen