Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Gast Elija123

Geschmack im Quark

Empfohlene Beiträge

Da hast du dir ja ganz schön Mühe gegeben!

Ich esse das Zeug immer pur, weil ich auch auf der Suche nach einer Zubereitungsmethode und einfach keine gute Methode oder kein gutes Mittel dafür gefunden habe, den Quarkgeschmack da raus zu bekommen.

Irgendwann gewöhnt man sich ja daran. Da bleibt zwar noch die Konsisenz, aber die bleibt ja auch wenn man Geschmack dazu tut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Wasser, tee oder kaffee hilft gegen die konistenz. bzw eine andere Marke kann auch eine andere Konsistenz haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann nur empfehlen, Magerquark mit Selter Classic aufzuschlagen- das nimmt den komplett trockenen Geschmack! Ich hab mich nun mal für Pure flavour Drops entschieden! Bin gespannt wie die schmecken! Hat schon jemand Erfahrung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich habe festgestellt, dass der Buttermilch Quark von Milram total gut schmeckt und nicht pelzig oder so. Leider ist er auch doppelt so teuer wie anderer Magerquark. Mische mir das aber dann auch nur zur Hälfte unter, das hilft oft. 

Also: Man muss sich durch die verschiedenen Quarks probieren, da gibt es bei gleichen Nährwerten große Unterschiede im Geschmack.

 

 

Viele Grüße

Kirsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vorab: Ich esse wahnsinnig gerne Quark, daher habe ich mit dem Geschmack kein Problem. Aber immer pur ist auch nichts.

 

Ich habe die Flavour Drops von Myprotein und die schmecken mir sehr gut (1 X Erdbeere und 1 X Banane - wenn man nur 5 Tropfen nimmt sind die wahnsinnig lecker).

 

Was ich in letzter Zeit öfters mache, ist eine Art Lassi zu mixen. 500 g Quark, noch einmal 200-500 ml Wasser dran. Ein paar Tropfen Flavour Drops, auch mal einen Schuss Traubensaft (wirklich nur einen Schuss) oder Sirup von Sodastream (gibt es in der Light Variante, also ohne Zucker - nehme da Orange). Das Ganze in den Mixer und weg damit... Perfekt!

Das habe ich dann in 2-5 min unten.... Wenn es mal schnell gehen muss.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bevorzuge auch einfach ein bisschen Saft mit Honig in meinem Quark, aber irgendwann braucht man echt mal mehr Abwechslung, sind ein paar gute Alternativen im Thread! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mags da einfach, nur Zitronensaft bis es angenehm nach Zitrone schmeckt und jede menge Zucker, die Zutaten hat ich oft sowiso schon zuhause :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 

Ich mags da einfach, nur Zitronensaft bis es angenehm nach Zitrone schmeckt und jede menge Zucker, die Zutaten hat ich oft sowiso schon zuhause  :)

Zucker ist für die meisten aber eher Kontraproduktiv wenn sie in der DIätphase sind und viel Quark essen (müssen) ;)

 

 

Vom BB-Depot Schoko-Liqueur. Bis jetzt für mich der beste Schoko Geschmack von allen :)

Oh ja das war spitze!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

 

Zucker ist für die meisten aber eher Kontraproduktiv wenn sie in der DIätphase sind und viel Quark essen (müssen) ;)

 

 

 

Das Stimmt ist wohl nur was für Kcal Sammler :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum nicht einfach n Shake draus machen??

 

Damit kann man ziemlich viele Nährwerte abdecken und es schmeckt richtig gut!

 

Hab mir dafür dieses [Edit MiMi: Link entfernt] ebook geholt. Viele leckere Rezepte und man lernt auch wie das ganze funktioniert.

bearbeitet von MiMi
MiMi: Link entfernt, Werbung brauchen wir hier nicht, es gibt genug kostenlose Rezepte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Fabios: Gerade als neuer Benutzer sollte man doch eher sparsam mit fremden Links umgehen.

 

Zum Thema: Weil Shakes einen im Allgemeinen nicht so gut sättigen wie feste Nahrung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja natürlich lassen sich die gut selber machen auch mit Quark. Auch da braucht man aber Geschmacke um die es hier geht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich nehme gern Limettensaft oder entöltes Kakaopulver oder Vanillesamen und süsse mit Steviatropfen. Oder auch diese Pulver für Smooties, Hibiskus und so. Im Sommer paar frische Beeren. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden