Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Empfohlene Beiträge

Also Oreokekse sind zu jeder Mahlzeit und Tageszeit passend ;)

Bounty geht auch voll klar.

 

Ich finde es immer so schade, dass solche Dinge immer als "böse" und "ungesund" bezeichnet werden.

 

Das kommt immer auf den Rahmenbedingungen an, nicht auf ein einzelnes Lebensmittel.

Diese Diskussion musste ich mit meinen Eltern, Schwiegereltern, Arbeitskollegen etc. schon zig mal durchkauen.

 

Gesund oder ungesund ist immer die Summe aus der gesamten (!) Ernährung und dem sonstigen Lebenstil.

Danke ;) Oreos sind halt der Hit, vorallem die mit weißer Schoko aussen rum :P

 

 

ich möchte jetzt mit wenig Überschuss weiter machen bis ich meine alten Werte wieder habe.

 

danach.. weiter im Überschuss auf Fortgeschrittenen Werte und dann Sub 20

oder FER mit sub hybrid?

oder weiter lsngsam aufbauen bis der FEM auge reizt ist.

 

einzige Prämisse.. bis September wieder 20 % KFA. Aktuell bin ich bei ca 23%

23% KFA ist schon an der Grenze von der FER. Das darfst du nicht vergessen.

 

Was jetzt genau für dich am sinnvollsten ist, ist eine Frage die ich dir nicht beantworten kann.

Fühlst du dich wohl wenn du jetzt weiter aufbaust und demnach auch dein KFA etwas steigen wird?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

die frage ist doch wie du dich wohl fühlst? also wenn du dich so ok fühlst, würde ich weiter aufbauen!

wenn aber nicht, dann würde ich was dagegen tun! oder willst du jetzt mit allen mitteln die fortgeschrittenen werte erreichen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

im Moment fühle ich mich sehr wohl. Mir passen sogar die Hosen noch locker die ich mir mit 4 kg weniger gekauft habe vor gut einem Jahr.

 

aber im Sommer möchte ich die Früchte meiner Arbeit sehen. so lange alles in warme Klamotten eingewickelt ist sind 23% KFA voll ok.

Aber im Sommerkleid und Bikini fühle ich mich mit ca 20% am wohlsten.

Man muss nur rechtzeitig planen nicht dass Einen der Sommer dann überrascht xD

 

@Mimi. Die FER mit der Variante sub 20 hybrid hat bei mir im Sommer von 22 auf 20% schon mal gut funktioniert da wäre sogar mehr gegangen,war noch nicht ausgereizt nach 9 Wochen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das scheint mir eine ähnliche Situation wie bei mir zu sein: ich habe auch überlegt, ob ich in den Aufbau gehe oder lieber bis zum Sommer etwas definiere. Genau deswegen, weil ich im Sommer die Früchte meiner Arbeit ernten möchte. ;)  Ich habe mich fürs Definieren entschieden und den weiteren Aufbau auf den Herbst verschoben. Bisher fühle ich, dass es die richtige Entscheidung war, denn mit Leangains klappt es gut und ohne Stress. Meine Kraftwerte habe ich bisher behalten.

 

Darf ich noch fragen, was die Sub 20 hybrid ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mir ist es im Moment eigentlich noch zu wenig Masse,will ja nicht wieder bei 50 kg enden das ist mir zu dünn.

 

Die Sub 20 hybrid funktioniert ähnlich wie die Sub 10/20 nur mit 3 TEs pro Woche und mit Entleerung über CardioTraining.

Ernährung läuft auch ähnlich.

Erhaltung an pausentagen und low carb und Defizit.

 

hat für mich gut funktioniert wenig hunger und konnte meine kraftwerte steigern.

war bei 22% aber eben untrainiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dein Ziel mit 4kg Muskelaufbau bei <20% Kfa sind ja echt ambitioniert! Leider fehlt eine Zeitangabe bis wann du das schaffen willst. Find ich aber gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh, ich verstehe, du willst nicht so viel Gewicht verlieren. Aber wenn du erstmal 53 kg mit 20 % als Ziel nehmen würdest, vorausgesetzt die Muskelmasse bleibt erhalten, das wäre doch machbar, oder? Dann müsstest du 2,5 kg Fett abnehmen (ich gehe von ca. 43 kg Lean-Masse aus) und das wäre in ca. 8 Wochen (350g Fett/Woche) zu erreichen. Oder habe ich da einen Rechenfehler?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich müsste jetzt 43 kg leanmasse haben.

für 20% bei 54 kg müsste ich kg Fett abnehmen und leanmasse halten.

 

oder habe ich mich jetzt verrechnet?

ich komme nämlich nur auf 2 kg Fett die wegmüssten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sitze in der schule da kann ich schlecht trainieren. aber bisschen Dreisatz rechnen geht xD

 

auf jeden Fall hat das jetzt geholfen.

Ich bräuchte im Moment ca 2 Monate um wieder Bikinitauglich zu sein.

heißt,wenn der KFA nicht weiter zunimmt weil ich ja kaum(wenn überhaupt) Überschuss habe kann ich noch bis Mitte / Ende April weiter machen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich müsste jetzt 43 kg leanmasse haben.

für 20% bei 54 kg müsste ich kg Fett abnehmen und leanmasse halten.

 

oder habe ich mich jetzt verrechnet?

ich komme nämlich nur auf 2 kg Fett die wegmüssten?

 

Also ich müsste jetzt 43 kg leanmasse haben.

für 20% bei 54 kg müsste ich kg Fett abnehmen und leanmasse halten.

 

oder habe ich mich jetzt verrechnet?

ich komme nämlich nur auf 2 kg Fett die wegmüssten?

Um so besser!  :D  Ich habe mit 55,5 kg Gewicht gerechnet und dem Zielgewicht von 53 kg, deswegen kam ich auf 2,5 kg. Auf jeden Fall ist es nicht so viel und locker machbar, egal ob 2 oder 2,5 kg. Ich bin gespannt und drücke die Daumen!  :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Training von heute.

KH: 60 kg 4/4/3 (langsam angehen xD)

Latzug: 35kg 3x5

SD: 21kg 3x5 + 2x5kg 2x10 mit Kurzhanteln.

 

Training am Morgen liegt mir irgendwie. mal sehen wie sich das dann aber bis heute Abend auswirkt,hab ja noch einen langen tag vor mir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass ich überhaupt beugen konnte war fast ein wunder. hab noch so Muskelkater vom letzen Training.

Das Ergebnis ist trotzdem zufriedenstellend.

KB 43.5kg 3x5 + 45 1x3

BD 30kg 3x5

Rudern am kabelzug 30 kg 3x5

 

hab heute realisiert dass mein Gewicht jetzt seit 3 Monaten nur noch schwankt aber nicht mehr steigt.. bin gespannt wie sich das entwickelt.

ich möchte stabil noch über 56kg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

55.5

also ich schwanke seit der hsd zwischen 55 und 56 kg ohne dass sich ein Trend erkennen lässt. deshalb habe ich die Signatur nicht aktualisiert.

Naja in den drei Wochen Pause konnte ja nix passieren^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten morgen :)

 

Also kreuzheben lief heute gar nicht. War mir aber eigentlich eh schon klar. mit den 60kg hatte ich mich letzens etwas übernommen bzw. die regenerationszeit war zu kurz deshalb heute nur 55kg 3x3 dann sollte beim nächsten mal wieder mehr drin sein.

SD: 22.5kg 3x3 + 2x5kg 2x12

Latzug: 35kg 8/8/7

 

ich bin zufrieden, jetzt 2 Tage Pause wegen Vorbereitung auf die erste Klausur und dann erholt hoffentlich schnell wieder zu meinen alten Leistungen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so lange ich so viel zu essen bekomme wie zur zeit mache ich mir da wenig Sorgen.

wenn dann mal nich diät dazu kommt wird sich zeigen wie belastbar ich bin..

 

in unserer Vorgänger klasse haben sie in ersten Jahr 6 kg im Durchschnitt zugenommen.

seit wir davon gehört haben sich alle Mädels in meiner Klasse panisch xD

davor haben sie mehr Angst als vor den Prüfungen ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden