Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Captain

Low Bar Kniebeuge

Empfohlene Beiträge

Hi Leute,

 

Wäre lieb wenn jemand mal meine Low Bar Kniebeugen Technik anschauen könnte und gnadenlos ehrliches Feedback gibt!

Befinde mich gerade in meiner zweiten Deloadphase (bisherige Bestleistung war bei 5x115kg).

Bin beweglich wie ein Knäckebrot aber stretche und foamrolle seit Sommer fast immer täglich und im Warmup und es wurde schon deutlich besser.

 


 

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

So auf den ersten Blick...

 

Nach der kurzen, ruckartigen "Vorbewegung" in der Hüfte gehst du eigentlich gleichzeitig mit Knie- und Hüftbeugung runter. Bei Lowbar solltest du etwas deutlicher aus der Hüfte beginnen und dann runter gehen.

Versuche die Bewegung etwas flüssiger zu machen und weniger in abgehackten Teilbewegungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man kann die Knie zwar wegen des Racks nicht sehen, aber es sieht schon so aus als hättest Du starken knee slide. Sie sollten etwas ab dem ersten Drittel bis zur Hälfte der Abwärtsbewegung fixiert sein und dann sollte es nur noch eine Hüftbewegung sein. Hast Du das Starting Strength Buch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@JayvH: Du und Dein Knee Slide ;)

 

@Captain: Die Ausführung sieht ziemlich nach High Bar mit Low Bar Ablage aus, bis auf den komischen "Hip Shake" am Anfang. Die Ellbogen sind weit unten, Knie- und Hüftbeugung sind, wie von TZP gesagt, bis ins "Loch" mehr oder weniger simultan, und Rippetoes geliebten Hip Drive kann ich eigentlich auch nicht ausmachen...

 

Da ich, wie meine "Vorschreiber" bezeugen können, kein Starting Strength-Junkie bin, sehe ich persönlich das nicht so dramatisch. Du hast einen leichten Butt Wink drin, da fehlt es also noch an etwas Mobilität oder - wahrscheinlich eher - an Stabilität in der tiefsten Position - sonst sind das ganz ordentliche Kniebeugen. Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass Du mit 115 Kilo ganz schön kämpfen müsstest. Für einen Deload-Satz sieht das recht schwer aus. Das kann aus der Entfernung natürlich auch täuschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@JayvH: Du und Dein Knee Slide ;)

;) Aber - ohne jetzt andere Arten als die von Rippetoe zu kennen bspw. Westside Barbell - es ist doch auch das Ziel der Low Bar Squat die Muskulatur der hinteren Oberschenkelmuskulatur mehr einzubeziehen. Das funktioniert doch am effektivsten, wenn die Muskeln maximal spannen und wenn die Knie nach vorne abhauen, dann passiert das ja nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen