Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Grace

Auf der Reise zu meinem besten "Ich"

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben, 

schön, dass ihr auf meinem Log vorbeischaut!

 

Ich bin nicht ganz neu im Fitnesstudio, habe allerdings in den letzten Jahren meine Zeit eher beim Yoga, Zumba und im Saunabereich verbracht :rolleyes:  Immer mal wieder hab ich mich dazu angehalten "mal wieder etwas anzugreifen und weniger zu essen" deshalb kam die Gewichtszunahme eher schleichend. Jedes Jahr kam circa 1-2 Kilo dazu - Jetzt hab ich die Rechnung und deshalb muss jetzt eine Veränderung her!

 

Seit ca. 3 Wochen bin ich jetzt wieder regelmäßig 3x die Woche im Studio - aber diesmal an den schweren Gewichten. Damit gehen auch jetzt schon die ein oder anderen Zweifel einher und ich fühle mich unter den ganzen Muskelprotzen in der Hantelecke noch gar nicht so wohl....Das ändert sich aber hoffentlich noch!

 

Startdaten 09.02.2016:

Gewicht: 68 kg

KFA: ca 28%

Größe: 1,70 m
Kraftwerte: 1RMs KB: 40kg // KH: 45 kg // BD: 15 kg
Ziel(e): Eine stolze Bikinifigur --> 60kg  und <25%
 

Trainingsplan seit 20.01.2016

3x wöchentlich im Wechsel

Plan A

3x8 Kniebeugen

3x8 Beuger (Maschine)

3x8 Strecker (Maschine)

3x8 Rear Kick (Maschine)

3x8 Kreuzheben

3x8 Rudern

Crunch

Beinheben

Plan B

3x8 Flachbankdrücken (Kurzhantel)

2x8 Schrägbankdrücken (Kurzhantel)

3x8 Curls (Kurzhantel)

3x8 Schulterdrücken (Kurzhantel)

3x8 Dips

3x8 Latzug

Crunch

Beinheben

 

Gerade bin ich stark am überlegen ob es nicht mehr Sinn macht mit der HSD den Kick Off fürs Abnehmen zu geben, denn das ist mein Hauptaugenmerk. Ich tracke nun auch schon seit 2 Wochen meine Kalorien mit MyFitnessPal mit täglich 1250 kcal und viel Eiweiß. Aber es hat sich aber noch nicht das geringste getan,.. :angry: Das ist sehr frustrierend. Jetzt müsst ihr mir natürlich sagen was ich falsch mache oder ob ich einfach nur Geduld brauche. Je früher ich den richtigen Weg einschlage desto besser. Was denkt ihr? Ist die HSD für mich sinnvoll oder nicht?

 

Ich bin sehr froh den Weg in dieses tolle Forum gefunden zu haben und hoffe auf viele Mitleser die mich motivieren und mir Ratschläge geben, damit ich mein Ziel effektiv erreiche!

 

Liebe Grüße

Grace

 

PS: KFA lasse ich noch im Forum checken...bin nur noch nicht zum Fotografieren gekommen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Hallo,

 

mit 1250 kcal und viel Eiweiß ist Dein Körper bestimmt schon dabei, Fett abzubauen.

Vermutlich wird das nur derzeit noch durch Wassereinlagerungen etc. derzeit noch überlagert. 

Hier ist auch nochmal ein Artikel dazu:

http://fitness-experts.de/abnehmen/plateaus-beim-abnehmen

 

Generell würde ich vielleicht eher dazu raten, den Erfolg durch Maßnehmen und Klamotten zu messen als mit der Waage. Gerade bei Frauen ist das Gewicht ja auch oft der zyklusabhängig. 

 

Eine HSD würde ich persönlich an Deiner Stelle nicht machen. Mir wär es das ehrlich gesagt nicht wert, mir im Normalgewicht so eine harte Diät zuzulegen. Für mich ist Proteinfasten eher was für Adipositas und größeres Übergewicht, wo man ggf. auch den Gelenken etc. zu liebe so schnell wie möglich abnehmen möchte. 

 

Mir erscheint Dein Trainingsplan etwas seltsam, weil sehr voll und sehr viel. Ich kenne mich da aber auch nicht so wahnsinnig gut mit aus, vielleicht kann da ja jemand anderes was zu sagen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi :)

Erstmal lasse deinen KFA bestimmen dann kannst du weiter entscheiden was du machen kannst. Nach 3 Wochen kannst du auch einfach noch kaum was auf der Waage sehen. Du hast mit dem Krafttraining angefangen -> Wassereinlagerungen, und zusätzlich machst du dir noch stress weil du abnehmen willst und der Sport dich auch etwas stresst -> Wassereinlagerungen. 

Wassereinlagerungen zu mehr Gewicht.

Zudem isst du nun sehr Eiweißlastig, was wiederum länger im Magen/Darm verbringt und somit hast du auch mehr Gewicht. 

Gimel hat es schon gesagt, miss die Umfänge, mach Fotos und prüfe an deinen Klamotten deinen Fortschritt. 

Die HSD ist eine sehr extreme Diät. Da muss man sich gut überlegen ob man das durchziehen will. Man hat sehr viele Einschränkungen und das Training ist auf 2x in der Woche begrenzt, da der Fokus komplett auf Fettverlust liegt.

 

Nun zu deinem Trainingsplan, ich finde auch der schaut sehr voll aus. Wo kommt der her? Wieso ein 2er Split als kompletter Trainingsanfänger?

Wie wäre es wenn du dir mal den Strong Girls Plan anschaust, der ist auch für 3x die Woche ausgelegt und ein alternierender Ganzkörperplan. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja also die Übungen hab ich so von dem Plan übernommen, die mir das Fitnesstudio für meinen Trainingsplan gegeben hat. In 2 Teile hab ichs selbst eingeteilt weil ich nicht alles immer an einem Tag machen konnte. Wie gesagt ich mach das jetzt auch erst 3 Wochen so - bin ja lernfähig! Ich schau mir den Strongirls Plan gleich nochmal an!

 

Außerdem sind die Kraftwerte in meiner Signatur nicht die 1RM's - (Ich wusste zugegebenermaßen bis jetzt nicht was das heißt - die Werte sind die, die ich bei meinen Sätzen benutze - schaffe die also 8x)

Hier die Werte für 1RM:

KB:48 / KH: 57 / BD:26

 

Was das Wasser angeht, kann das natürlich einiges ausmachen - gerade weil ich auch das Verhütungsmittel gewechselt hab und meine Frauenärztin meinte, dass sich das nach circa 6-9 Monaten wieder legt... :-/ Vielleicht versuch ichs mal mit Omas Hausmittel - Brennesseltee!

 

Die HSD hatte ich mir halt überlegt, weil ich im moment ehrlichgesagt nicht unbedingt stärker oder muskolöser werden will sondern einfach meine Wampe loswerden will....ich bin bereit das durchzuziehen. Momentan bin ich halt urtra frustriert weil ich nicht das gefühl habe das sich irgendwas tut,... ich merk auch nichts an meinen Jeans oder einen Unterschied im Spiegel...

 

Aber deswegen bin ich ja hier - um immer mal wieder gegenzuchecken ob ich den richtigen Weg geh und mich nicht verrenne!

 

Danke für eure lieben Antworten!!

 

Grüße

Grace

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja also die Übungen hab ich so von dem Plan übernommen, die mir das Fitnesstudio für meinen Trainingsplan gegeben hat. In 2 Teile hab ichs selbst eingeteilt weil ich nicht alles immer an einem Tag machen konnte. Wie gesagt ich mach das jetzt auch erst 3 Wochen so - bin ja lernfähig! Ich schau mir den Strongirls Plan gleich nochmal an!

 

Was das Wasser angeht, kann das natürlich einiges ausmachen - gerade weil ich auch das Verhütungsmittel gewechselt hab und meine Frauenärztin meinte, dass sich das nach circa 6-9 Monaten wieder legt... :-/ Vielleicht versuch ichs mal mit Omas Hausmittel - Brennesseltee!

 

Die HSD hatte ich mir halt überlegt, weil ich im moment ehrlichgesagt nicht unbedingt stärker oder muskolöser werden will sondern einfach meine Wampe loswerden will....ich bin bereit das durchzuziehen. Momentan bin ich halt urtra frustriert weil ich nicht das gefühl habe das sich irgendwas tut,... ich merk auch nichts an meinen Jeans oder einen Unterschied im Spiegel...

 

Aber deswegen bin ich ja hier - um immer mal wieder gegenzuchecken ob ich den richtigen Weg geh und mich nicht verrenne!

 

Danke für eure lieben Antworten!!

 

Grüße

Grace

 

Ich würde wie gehabt erstmal weitermachen. Sollte sich die kommenden 1-2 Wochen weiterhin kein Erfolg einstellen hast du irgendwo eine Fehlerquelle.

 

1. Du trackst nicht alles und genau.

2. Deine Kcal-Zufuhr ist zu hoch. Wie sieht dein Alltag aus, viel auf dein Beinen oder Bürojob?

 

Bei den knapp 1300 kcal und deinen Daten musst du zwangsläufig im Defizit sein. Solltest du genau tracken wird sich der Erfolg auch einstellen, enfach weiter machen.

 

Eine HSD halte ich persönlich für unnötig. Es wird immer mit Kanonen auf Spatzen geschossen. Die HSD ist strenggenommen für wirklich stark übergewichtige Leutef und keine "Standarddiät" für jedermann. Leider entwickelt sich die HSD genau zu diesem pauschalen Wunderprogramm - funktioniert auch. Aber die Einschränkungen und Belastung auf den Körper muss in deinem Fall einfach nicht sein.

 

Das mit dem Tee oder anderen Entwässerungsmethoden bringt nichts. Der Wasserhaushalt des Körpers reguliert sich nach wenigen Tagen wieder, egal wie viel Tee oder Diuretika man verwendet. Nicht so sehr auf die Waage versteifen.

 

Mit der hormonellen Umstellung kann der Wasserhaushalt gut und gerne um paar kg schwanken, einfach nicht verrückt machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Grace,

 

versteif dich nicht so sehr auf die HSD. Hab ich auch gemacht. Natürlich war ich mit dem Ergebnis auch zufrieden. Die HSD funktioniert, gar keine Frage. Trotzdem hätte ich mit einem moderateren Defizit genauso gut abgenommen und hätte weniger Vorschriften gehabt. Vielleicht dauert es etwas länger, jedoch bist du leistungsstärker und flexibler. Bei der HSD hast du einfach noch mal ein viel deutlicheres Kcal Defizit und genaue Vorgaben - das kann mitunter schon einschränken.

Ich persönlich möchte auch abnehmen, fahre derzeit mit einem moderaten Defizit aber deutlich besser. Letztendlich musst es du entscheiden aber auch bei der HSD darfst du keine Wunder erwarten :)

Ich persönlich würde an deiner STelle einfach noch 1-2 Wochen warten, wenn sich dann immer noch nichts getan hat, dann orientier dich an dem, was Basti schon geschrieben hat und kontrolliere, ob du auch wirklich genau trackst usw.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Grace,

 

nochmal willkommen. Ich sehe gerade du kommst aus Ingolstadt?

Meld dich doch mal unter Fun für das Communitytreffen.

Dann bekommst du vielleicht ein paar Tipps aus erster Hand :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn du gerne ein genaues Programm hättest an das du dich halten kannst,

dann würde ich dir (auch aus persönlicher Erfahrung) die FE Rekomposition empfehlen.

Super Trainingsplan, man macht schöne Fortschritte und gleichzeit genaue Anleitung für verschiedene Bedarfe

und Körperfett abzunehmen.

 

Zu denken, es muss einfach nur das Fett weg, halte ich für einen Fehler.

 

Ich hab mich mit Anfängerkraftwerten auf 20 % KFA unterdiätet und war dann eigentlich nur noch dünn.

Der Stand ist dann auch schwer zu halten und wirklich viel zu Essen bekommt man dann auch nicht mehr.

Außerdem schützen Muskeln vor Rückenschmerzen und helfen im Alltag, man muss nicht mehr wegen jeder Kleinigkeit einen Mann fragen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja natürlich wil ich nich nur skinny werden :-) Muskeln sind wichtig! Aber ich sag jetzt mal der Focus steht definitiv momentan beim abnehmen! Ich werde mir gleich mal das FE Recompositionsprogramm ansehen! Ich denke es würde mir helfen einen ganz konkreten Plan zu haben und nicht irgendwie herumzuprobieren...

 

Ich vertraue auf euren Rat und versuchs ohne HSD - adipös bin ich wirklich noch nicht,...Vielleicht brauch einfach Geduld,...

 

Das mit dem Communitiy Treffen klingt toll! Du bist aus München oder? Ich bin auch ziemlich oft in da, weil mein Freund dort wohnt! Vielleicht klappt ja mal ein Treffen!

 

 

@ Bastian: Das Tracken müsste eigentlich passen. Ich habe - leider - einen Bürojob. Das heißt unter der Woche sitze ich fast nur rum...bin aber 2 mal die Woche beim Reiten und eben 3 mal die Woche im Fitness. Je nach Wetter dann am Wochenende in den Bergen beim wandern...Ich versuche so aktiv wie möglich zu leben. Ok Brennsesseltee is bestimmt kein wundermittel aber schadet ungesüßt sicherlich auch nicht ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo auch noch einmal hier. 

 

Wie schon in deinem anderen Thread und auch hier von Mimi angesprochen: Der Trainingsplan erscheint mir wenig sinnvoll. 

Schau dir doch mal den strong-girls-plan auf der FE-Seite an. Den mache ich auch und die drei Übungen pro Tag (A und B) reichen völlig aus um mich ko zu machen. Damit legst du den Fokus auf die Grundübungen und das erlernen von diesen.

A

Kreuzheben
Schulterdrücken

Klimmzüge (Latzug/Klimmzug-Maschine mit Gegengewicht)

B

Kniebeugen

Bankdrücken

Rudern

 

Und die beiden Tage dann im Wechsel. Ich mache dazu noch Face-Pulls und Bauch, jenachdem wie ich Zeit und Lust habe. Bin aber ne gute Stunde mit Aufwärmen etc beschäftigt.

 

Ansonsten kann ich dir nur empfehlen, viel zu lesen auf der FE-Seite ;)

 

Viele Grüße
Kirsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als Anfänger hat man halt den Luxus sind nicht entscheiden zu müssen sondern man kann an beiden Zielen gleichzeitig arbeiten, auch wenn jedes für sich natürlich langsamer geht.

Aber du siehst halt immer besser aus und musst danach weder auf Diät noch in den Aufbau (außer deine Ziele verändern sich)

 

Geduld ist auch meine größte Schwäche, hast du sicher auch schon aus meinem Log rauslesen können ;)

Damit bist du hier sicher nicht alleine^^ Tracken hilft und das Log führen, aber das machst du eh.

 

Ja ich bin aus München. Warum nicht. In welchem Studio tranierst du denn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Kiggie, danke für den Tipp - das haben jetzt schon mehrere gesagt, dass der Plan wenig Sinn macht. Ich denke aber ich werde es mit dem Programm versuchen! Das ist dann wenigstens sinnvol abgestimmt und hoffentlich idiotensicher - gerade für den Anfang!

 

Ich trainiere in einem Ingolstädter Studio - keine Kette. Mein Freund ist in München im Clever Fit , da wollte ich auch mal mit ihm hin. In welchem Studio bist du denn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei uns im Studio kann man 4 mal kostenlos Probetraining machen, gibt es doch im McFit auch, wobei ich McFit echt verabscheue ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar kann man, aber ich will niemand drängen sein Probetraining zu verschleudern, wenn man vielleicht da mal hinwechseln will.

 

Wieso verabscheust du es da? Das Studio ist gut ausgestattet. Zu Stoßzeiten halt sehr voll, aber die meide ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War in Mannheim in 2 verschiedenen McFit. In beiden lagen überall die Gewichte verteilt, keiner hat sein Zeug zurückgelegt. Und übervoll war es natürlich auch noch. Das Publikum dort war auch eher Gangster, Möchtegern, Discopumper oder sowas.  Hab mich einfach überhaupt gar nicht wohl gefühlt dort.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

oh ja ok, also daran, dass nie was aufgeräumt ist hab ich mich gewohnt. Und an das Publikum auch, ich bin im Training so konzentriert, dass ich gar nicht mit bekomme wer außer mir noch so da ist.

Und irgendwie sind sie ja auch ganz süß und manchmal entdecke ich sogar eine Mitstreiterin xD Naja und 20€ sind halt auch ein Argument.

 

@ Grace: Sorry, dass wir gerade deinen Log für Smaltalk misbrauchen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar würde ich ein Probetraining "verschleudern"  :-) Ich hab vorerst nicht vor mein Studio in Ingolstadt zu wechseln....der Service und vorallem der Saunabereich :wub:  einfach alles ist da top! Können gerne mal was fürs McFit in München ausmachen!

 

Hab jezt übrigens FE Rekomposition gekauft und werd mich heut abends gleich mal ans Lesen machen - Tschakkaaaaa :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@shehulk

 

B2T = Back to topic = zurück zum thema

 

@Grace

 

Na dann viel Spass beim Lesen, ich fand dort eigentlich alles recht gut beschrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

B2T?

25 wären für mich auch noch voll ok. Aber bei mir in der Gegend gibt es nur Ketten allso so um 20 €

oder Nobelstudios ab 60€

Nobelstudio? Sowas kostet bei uns 90€ aufwärts :D

Ich Zahl 40€ und das ist schon der "billige" Tarif, wenn man sich zu zweit anmeldet. 50€ is Standard.

Dazu muss ich sagen ich bin super zufrieden und es sind top Geräte drin, aber es ist leider sehr klein. Nur sind die anderen Studios in der Nähe von der Ausstattung so kacke, dass ich nie nie nie wechseln werde :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden