Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Lily

Ich will wissen, was noch geht! Wiedereinstieg nach 20 Jahren.

Empfohlene Beiträge

Danke euch! :wub:

 

Ich weiß, es ist albern, aber ich habe einfach keine Erfahrung mit längeren Trainingspausen, denn ich habe seit Oktober durchtrainiert, sei es nur mit Eigengewicht.

 

Da ich noch bis Donnerstag krank geschrieben bin, darf ich eigentlich noch nicht gehen, obwohl ich es kaum erwarten kann. Aber ich kann mit Eigengewicht zu Hause anfangen und gucken wie es läuft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Danke pfanni, das ist so lieb! :wub:

 

 

Heute Eigengewichts- und Band-Übungen, Basics, ein paar Klimmzüge, Liegestütze, Kniebeugen... hat gut getan und ich fühle mich gut! :D 

 

Jetzt ordentlich gegessen, gebruncht sozusagen: Spiegelei mit Käsetoast, Mozarella, Rohkost und ein Stück Kuchen von gestern hinterher ;) Komme zusammen mit dem Whey-Drink schon auf 1300 kcal und ca. 65 g Eiweiß. :D  Bei Fett bin ich schon drüber, dann gibt es heute abend wahrscheinlich Kartoffeln mit Kichererbsen oder was ähnliches. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schön das es dir besser geht, mach langsam. Normal sagt man nachdem die äusserlichen Symptome weg sind, noch so 2 Tage warten bis man wieder loslegt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin eher der High-Carb-Typ, kalte Füße und Hände habe ich oft, friere auch schnell. Müde werde ich nach fettreichem Essen, Carbs geben mir eher Energie.

Obwohl ich schon gerne auch schwere Gewichte nehme, ist es mir nicht so wichtig, solange ich genug Wdh.und Sätze machen kann, also Volumen ist wichtiger.

Was evtl. noch dazu passt: ich mag keine explosiven Übungen, im Gegenteil, ich mache oft gerade die letzten Wiederholungen extra langsam, sehr auf die Technik fokussiert.

Kardio mache ich zwar nicht so gerne, aber wenn, dann eher LISS, das passt also auch.

Ich könnte nie im Leben eine richtige LC-Diät machen, eine LC-Mahlzeit abends ist das Maximum was ich schaffen würde, ich könnte so nicht funktionieren.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm,

Low Carb Typ? Ich hab eigentlich immer warme Hände und Füße. Müde werd ich nach Kohlenhydratreichen (eventuell auch nur in Kombination mit Fett? bin ich mir nicht ganz sicher) essen, hab ich erst wieder Sonntag gemerkt. Ich mag es schwere Gewichte zu heben mit wenig Wiederholungen, viele Wiederholungen langweilen mich. Aber ich will nicht jede Woche Änderungen im Program (passt also nicht, wenn ich das richtig verstanden hab). 

Ich esse aber sehr gerne Nudeln/Kartoffeln/Reis/Brötchen etc ... hm .. und vorallem nach dem Training brauch ich was zu beissen. 

Aber eine LowCarb HighFat Ernährung hab ich noch nie probiert, keine Ahnung wie sich das auswirkt. Bin bisher davor zurückgeschreckt, weil Fett so viele Kalorien hat und ich dadurch weniger essen müsste.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bin auch der kalte hände und füsse typ, mag schwere gewichte mit wenig wiederholungen,

mag aber auch ab und an gern volumen....kohlenhydrate geben mir engergie, fettreiche sachen machen mich

müde ....

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich friert unter 25 C immer mit Low Carb komme ich besser klar, wenn ich nur wenig Kalorien zur Verfügung habe.

Zum Energiedepots auffüllen und um Leistung zu bringen besonders brauche ich aber Carbs.

Training mit mehr als 8 Wdhs ist Cardio für mich, ich mache es, mach auch ein wenig Spaß genau wie Liss,

Aber richtig geil sind nur schwere Gewichte und 3 Reps xD

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

3 Reps finde ich echt zu wenig, bei Leangains-TP hatte ich oft 4-5 Reps und hatte immer den Drang mehr zu machen. :D 8 bis 10 finde ich prima, mit 15 komme ich aber auch gut klar, ich mag wenn es brennt. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde es auch spannend, habe aber auch in meinem Alter  :ph34r: einfach zu viel Schiss vor Verletzungen, von denen ich bisher zum Glück verschont geblieben bin. Ich habe damals als Teenagerin ein Paar Max-Versuche gemacht, ich kann mich erinnern, dass ich z.B. bei BD mal 52 kg gedrückt habe, das war damals 1,1X meines KG, soweit bin ich jetzt auch schon laut 1 RM-Rechner, was mich natürlich freut. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Richtig, ohne Spotter geht es gar nicht, ich habe es damals mir meinem Trainer gemacht.

 

Mal was anderes: Ich glaube, ich habe meine Erhaltungkalorien - zumindest an trainingsfreien Tagen -  gefunden. Ich habe mehr oder weniger nach Hungergefühl gegessen, anschließend getrackt und habe immer um die 1900-2000 kcal gegessen. Das Gewicht steht seit Samstag wie einbetoniert auf 46,5 kg. Schön zu wissen, denn wenn ich dann mit dem Training wieder anfange (morgen hoffentlich), kann ich ruhig 200 kcal draufschlagen. 

Bin ich froh, dass ich so viel essen kann, den wenn ich die Faustformel nehmen würde, dürfte ich gerade mal ca. 1500 kcal Leistungsumsatz essen!  :blink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vermutlich liegt das an deinem ganz anderen Muskel/Fett-Verhältnis als was üblich wäre ;)

 

Meine Erhaltungskalorien sind bei 1800, aber das ist nur was ich auch aufschreibe.. 2 Kaffee etwas Gemüse und da mal eine Erdbeere Tracks ich nicht.. Also liege ich vermutlich nochmal 100-200 kcal höher :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey ho, das hört sich gut an! bist du auch viel unterwegs? läufst viel usw?

Ne, gar nicht, das waren auch noch die Tage, wo ich daheim krank war und max. ein wenig im Haushalt gemacht habe. :D  Sonst bin ich normal unterwegs, aber viele Wege mit dem Rad und gar nix mit Auto.  

 

 

 

Vermutlich liegt das an deinem ganz anderen Muskel/Fett-Verhältnis als was üblich wäre  ;)

 

Meine Erhaltungskalorien sind bei 1800, aber das ist nur was ich auch aufschreibe.. 2 Kaffee etwas Gemüse und da mal eine Erdbeere Tracks ich nicht.. Also liege ich vermutlich nochmal 100-200 kcal höher  :)

 
Das muss an den Muskeln liegen, anders kann ich es mir nicht erklären, zumal ich zurzeit auch gar kein Kardio mache. Noch ein Grund mehr um noch Muskeln aufzubauen, dann kann ich noch mehr essen, ich liebe Essen! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden