Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

lenss

Brauche ein paar infos über die Gesunde Ernährung

Empfohlene Beiträge

HALLO HALLO ihr lieben.
 
 Sagt mir mal, welche Zauberei benutzen bloß die Mädels von Instagram um so sexy und fit auszusehen. Ich würde mich jetzt gleich mal aus dem Fenster werfen, wen ich ihre und meine Bilder sehe.
 Mal ehrlich, ich habe ernster darüber nachgedacht meinen Ernährungsplan zu ändern. Ich möchte endlich mal fit sein. Mit anderen Worten, ich will wie die sexy "Instagram Girls" sein.
 Man sieht das die sich viel bemühen um solche Resultate abzuliefern und um hot auszusehen.
 Die essen ja auch 100% kein großes Brot zum Abendessen wie ich. Aber ich kann nicht ohne. Nehmt mir das Fleisch weg oder sonst was, nur das Brot nicht. Auf was soll ich jetzt den mein Nutella schmieren. hahaha :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Schreibe doch mal auf was du so isst. LC ist nicht der einzige Weg zum Ziel, funktioniert aber wohl bei vielen gut. Ich selbst bin nicht bereit mehr als 3 Low Carb Tage pro Woche zu machen und trotzdem nehme ich ab, von daher ist es kein muss. Und Brot liebe ich auch! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da fällt mir das Motto : Train, Eat, sleep, Repeat ein.

Um so auszusehen ist Training extrem wichtig, Ernährung und Erholung müssen genauso stimmen

Und ohne das jeden Tag zu wiederholen wird nichts passieren.

 

Alle Infos die du dafür brauchst findest du auf der FE Hauptseite,

Für alles weitere hilft die die Community hier sicher gerne weiter, wenn noch Fragen offen sind.

 

Viel Erfolg!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beitrag hab ich mal ins Thema "Ernährung" verschoben, da es sich nicht um ein Rezept handelt ;)
Auch wenn ich nicht genau weiß, ob man den ganzen Beitrag so ernst nehmen kann/soll, weil es doch schon etwas ironisch klingt?!
 

Die Zauberei heißt "Filter" und "Photoshop" :-)

Das auf jeden Fall.
 
Zudem hab ich schon öfters nun Berichte gelesen wie die Mädels/Jungs sich dadurch kaputt machen, nur damit sie so auf den Fotos aussehen. Das hat wohl nichts mehr mit "gesunder" Ernährung zu tun. 
 http://www.welt.de/icon/article148386653/Die-Wahrheiten-ueber-das-falsche-Instagram-Leben.html

Essenas neue Bildunterschrift: "EDIT REAL CAPTION: paid for this photo. If you find yourself looking at "Instagram girls" and wishing your life was there's... Realise you only see what they want. If they tag a company 99% of the time it's paid."

Kurz: Wenn du dir auch Instagram Mädels anschaust und dir ihr Leben wünscht, solltest du realisieren das du nur das siehst was sie wollen. 

 

und:

 

 

wie und wo wie viel inszeniert und gefälscht wurde: Dass sie auf diesem Bild eigentlich Akne hatte, dass sie für dieses Foto den ganzen Tag kaum gesessen hat, dass sie Hunderte Versuche brauchte, damit sie auf dem Bikinifoto schlank aussah, dass an den vermeintlich zufälligen Schnappschüssen so gar nichts zufällig war. Dass Fotos von und mit Teetassen und Nennung der Teemarke meist bezahlte "Tea-Posts" sind und auch sie sich für ein paar Hundert Dollar mit einer Tasse Tee in die Badewanne legte.

und hier noch was dazu

http://dariadaria.com/2015/11/social-media-is-not-real-life.html

 

--------

Low Carb kann helfen muss aber nicht. Im Endeffekt ist das Defizit entscheidend, d.h. du darfst auch Brot essen und kannst trotzdem abnehmen.
Du bist ja nicht erst seit gestern hier im Forum und hast auch schon ein paar Beiträge hier geschrieben. Lies dich nochmal auf den Hauptseiten ein um herauszufinden wie man einen straffen Körper bekommt.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die wirklich bekannten Instagrammodels, von denen alle Mädels (und Kerle) schwärmen, werden gesponsored und bekommen Geld und Sachwerte für das ewige posen, definiert sein und klicks generieren.

Diese Ganze Szene ist einfach absolut verseucht von realitätsfernen Dummköpfen.

 

Da wird mit Diuretika, Steroiden, Drogen und co. gearbeitet. Man sieht einfach nur das schöne Ergebnis, über die dunklen Seiten redet niemand.

 

2 Wege bleiben als Hobbysportler zur Auswahl. Auf solche Bilder/Videos und Leute nichts geben und sich im klaren darüber sein, dass man diese Form nie ewig halten wird, geschweigedenn nicht erreichen wird. Wir haben alle noch eine Arbeit und soziales Umfeld das bedient werden muss. Der Sport nimmt nur einen Teil ein, nicht das gesamte Leben.

 

Der Alternative Weg wäre, sich im klaren darüber zu sein, dass man auf verdammt viel verzichten muss und in den meisten Fällen auf Medikamente zurückgreifen muss, um diese Form zu erreichen und über Jahre hinweg verbessern/halten zu können.

 

Den meisten ist einfach nicht bewusst, wie verkorkst dieser Ganze Fitnesswahn ist...

Das geht bei der Bikiniklasse los, geht über die Fitnessmodels, über die Powerlifter bis zu den Bodybuildern durch alle Klassen.

 

Einfach schade, dass in jeder Sparte des Sportes den Anhängern und Fans suggeriert wird, dass es mit bisschen Clean eating, Supps und einem Fitnesslifestyle getan ist.

 

#healthyfood undso...

 

Ehrlich, wollt ihr aussehen wie Michelle Lewin, ballert euch Prohormone und Diuretika, wollen die Herren aussehen wie Mister Overall "Natural" aka "DerTitan" aka Mr. Universe Mike O' Hearn, ballert euch bisschen Testo und n Haufen Tren.

 

That's it.

 

Willkommen in der Realität :)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Michelle Lewin finde ich jetzt nicht so krass - abgesehen von den Brüsten, wo sie nachgeholfen  hat - als dass es mit entsprechender Genetik nicht auch ohne irgendwelches Zeug ginge. Die Genetik ist halt das entscheidende, meiner Meinung nach. So wie ich mit meinen kurzen Beinen nie an die Bikini-Klasse auch nur denken könnte, so sind manche gesegnet.

Und wer weiß, wie viele der Mädels auch noch zu anderen Methoden wie Fettabsaugung greifen, das sieht man nicht wie die Brüste. ;)

Anja Zeidler hat kürzlich eine YT-Video zu Kryolipolise (Fett-Vereisung am Bauch) reingestellt, inzwischen ist es weg. :D Daran muss man auch denken, dass da kräftig nachgeholfen wird, evtl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht in der Bikiniklasse/Modelwelt nicht um viel Muskulatur, sondern um das leane aussehen. Der Wasserhaushalt des Körpers lässt sich nicht langfristig auf gesunde und natürliche Art und Weise in diesem Ausmaß beeinflussen.

 

In der Bikiniklasse rede ich konkret nicht von anabolen Substanzen. Viel mehr von Stimulanzien (Ephedrin etc.) und Entwässerungsmedikamente.

 

Aber egal, das würde den Rahmen jetzt sprengen. Ich wollte damit nur zu Ausdruck bringen, dass man sich nicht zu sehr blenden lassen sollte und mit realistischer und gesunder Erwartungshaltung an die eigenen sportlichen Erfolge gehen sollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Infos über die gesunde Ernährung? Ist ganz einfach (aber nicht leicht)...

 

Einfach möglichst abwechslungsreich essen und weitestgehend auf unverarbeitete Lebensmittel zurückgreifen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden