Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
scoosh

KH Technikcheck

Empfohlene Beiträge

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Was für eine Verletzung war das?

 

Hast du die Technik deswegen umgestellt? Oder ist es dieselbe wie zuvor?

 

Was ich spontan sehe: Bei der Aufnahme ist der Rücken aktuell recht neutral, aber die Hantel ist weit vor deinem Körper und auch im Verlauf der Bewegung zu weit weg vom Bein. Bei der Abwärtsbewegung werden die Knie zu früh gebeugt, was dazu führt, dass der Hantelpfad nicht vertikal ist und die Hantel wieder zu weit vor dem Körper landet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke erstmal!

 

Verletzung: Schmerzen in der Lendenwirbelsäule mit Mobilitätsverlust: Ich schätze verstaucht. War nach ein paar tagen wieder ok

 

Ich habe keine Technick umgestellt weil mir gar nich klar war was falsch gelaufen ist. Hatte vorher nie Probleme. Habe langsam Woche für Woche in 5 kg Schritten gesteigert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm... o. k. ... So ganz grundsätzlich dazu... je weiter die Hantelstange von deinen Beinen und somit dem Masseschwerpunkt entfernt ist, umso größer ist der Hebelarm und somit die Belastung. Allerdings würde sich in deinem Fall, wenn du die Hantelstange dichter an die Beine bringst, auch das Setup dahingehend verändern, dass die Hüfte höher bleibt und der Oberkörper waagerechter zum Boden kommt, was auch wiederum die Belastung auf den Rücken erhöht.

So oder so wird es also wichtig sein, die Gewichte mit Bedacht zu steigern und auf saubere Technik zu achten.

 

Ich würde weiterhin dazu raten, jeder Wdh. wie eine "erste Wdh." zu behandeln, was das Setup angeht. Also noch deutlicher bei jeder Wdh. auf die korrekte Startposition achten.

 

Ich vermute, du warst nicht beim Arzt wegen der Verletzung?

 

Solltest du eine Version benötigen, wo du einen aufrechtere Rückenposition realisieren kannst, dann wären Semi-Sumo oder Sumo-Kreuzheben vielleicht eine Alternative.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen