Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
DanielDM

Kreuzheben 5x5

Empfohlene Beiträge

Hier meine Übungsausführung KH 100 Kg 5x5 in dem Fall nur 4 hab die 5 WDH. vergessen :P

 

 

Was ich dazu sagen möchte: Ich hatte als kleiner Junge beide Achillissehnen verkürzt weswegen ich auch operiert wurde.

Dadurch fehlt mir enorm die Mobilität im Sprunggelenk. Falls auch dafür jemand Hilfe hatte bitte her damit.

 

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Der Kopf ist zu stark überstreckt. Such dir einen Punkt am Boden, ein paar Meter vor dir und schau den an.

 

Letztendlich müsste man an der Wirbelsäule die Hand auflegen, aber es wirkt, als wäre eine leichte Rundung drin (das sind, glaube ich, nicht nur Muskeln/Fett, was es in dem Bereich wie eine Rundung aussehen lässt).

Es wird wohl auch helfen, wenn du erst das Spiel aus der Hantel nimmst und dann langsam anziehst und später zügiger weiterziehst. (Stell die ein Ruderblatt im Wasser vor. Zuerst ist der Wasserwiderstand groß, wenn du anziehst und nimmt im Verlauf des Zugs ab.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Beispiel verstehe ich nicht ganz :/

 

Nicht verwunderlich, wenn du nie gerudert oder gepaddelt hast und daher nicht weißt, wie sich das anfühlt. ;)

 

Es geht darum, nicht mit Schwung an der Hantel zu reißen, sondern den Zug kontinuierlich aufzubauen, um nicht die stabile Position im Rumpf zu verlieren. Spannung aufbauen, dabei das Spiel aus der Hantel nehmen, langsam und kontrolliert anziehen und fließend (aber immernoch kontrolliert) die Geschwindigkeit erhöhen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimme TPZ zu. Bau die Kraft mal etwas langsamer auf beim Start.

 

Dann machst du mMn den üblichen Fehler. Du startest indem deine Hüfte nach oben schießt dann erst Folgt die Hantel. Du solltest versuchen alles in einer flüssigeren Bewegung zu vereinen.

Hier auf dem VIdeo kannst du gut sehen wie es besser aussehen kann:

 

Die Dame nutzt zwar ähnlich wie du auch wenig die Quads, aber wenn du vergleichst siehst du das ihre Beine noch nicht vollständig gestreckt sind wenn die Stange das Knie passiert. Bei dir sind die Beine da schon längst annähernd grade. Das wäre an Sich wohl kein riesiges Problem wenn du von Anfang an mit wenig Beineinsatz starten würdest. So zerreißt es dir aber die Technik und die flexibilität fehlt dir dafür auch (siehe unterer Rücken).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen