Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Empfohlene Beiträge

Hi Sportsfreunde,

 

ich möchte mich nun meinen Rundrücken widmen, habe jedoch Probleme bei den Dehnübungen. Ich weis nicht ob es den Admins bekannt ist, aber bei einigen Bildern, welche die Dehnung zeigen sollten, kommt kein "richtiges" Bild, sondern so ein Star Wars Bild :D

 

Gibt es gute Seiten neben, den verlinkten, an denen ich mir die Dehnübungen aneignen kann?

Des Weiteren kann ich mir nichts konkretes unter "bis der Muskel sich komplett entspannt" vorstellen, kann mir das jmd. genauer beschreiben?

Wie dehne ich den Pect. Minor und Lat am effektivsten ( hier fehlt ein Bild)?

 

Gibt es vielleicht Leute, die das Programm erfolgreich durchgezogen haben und mir von ihren Erfolgen berichten können? (wie oft, wie lange tägl. und über welchen Zeitraum sie daran gearbeitet haben)

 

Hoffentlich bin ich das Problem bald los, da ich deshalb im oberen Rücken extrem verspannt bin, und es echt hässlich aussieht :/

 

Freue mich auf Antworten!

 

Es grüßt die Langhantel :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Das mit den defekten Links wurde (glaube ich) schonmal im Feedback-Bereich gepostet... Leider sind die Originale bei EXRX auch noch fehlerhaft.

 

Gibt auch noch andere Varianten (s. EXRX), aber hier sind mal zwei Vorschläge)

Latissimus stretchen: http://www.exrx.net/Stretches/LatissimusDorsi/BentoverFloor.html

Pec minor: http://www.exrx.net/Stretches/PectoralisMinor/Lying.html

 

Du kannst auch nach DeFrancos "Simple 6" schauen, wo zwei Übungen Pec und Lat dehnen.

 

Das mit dem "Entspannen" beim Dehnen muss man gewissermaßen "erfahren"... Das passiert, wenn du so lange dehnst, dass der Muskel schließlich "nachgibt". Laienhaft kann man sich vorstellen, dass der Muskel dem dehnen einen Widerstand entgegen bringt, der dann irgendwann nachlässt, wenn die Dehnposition aufrechterhalten wird, so dass man noch etwas weiter dehnen kann, als zuvor. (Je nach Übung geht das aber manchmal mit einem Partner besser.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden