Hallo!   Im Ganzkörperplan von HSD wird Seitheben empfohlen. Hat diese Übung Vorteile gegenüber dem Schulterdrücken?   Mein bisheriger Ganzkörperplan sieht folgendermaßen aus:   Kniebeugen (Hammer-Strength Maschine) Bankdrücken (Hammer-Strength Maschine) Schulterdrücken Dips Klimmzüge Rudern   So habe ich bisher von den Beinen bis zum Rücken einmal alles trainiert.   Gelegentlich mache ich rumänisches Kreuzheben, aber das eher als Übung für mich, um langsam den unteren Rücken zu belasten. Während der Diätphase, wo es um Krafterhalt geht und daher um schwerere Gewichte, habe ich das Kreuzheben erstmal rausgenommen.   Hier würde sich der Beinbeuger sicher anbieten.   Seht Ihr nun einen Vorteil von Seitheben gegenüber dem Schulterdrücken? Außerdem würde ich mich interessieren, wie Ihr den obigen Plan einstuft. Euren Plan fand ich durchaus auch interessant, weil er dem Schema folgte: Beine - Brust - Rücken Beine - Schultern - Rücken   Scheint mir den Vorteil zu haben, dass die einzelnen Muskelpartien noch mehr Erholungszeit haben.   Wie stuft Ihr meinen Plan hinsichtlich der HSD ein ?   Gruss, Raph