Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Empfohlene Beiträge

Guten Morgen!

 

v-squat.jpg

 

Wie bewertet Ihr diese Squat-Maschine im Vergleich zur Beinpresse ? Sie scheint mir etwas mehr in Richtung klassische Kniebeuge zu gehen. Zwar ist der Rücken durch das Polster stabilisiert, aber als Nutzer muss den Rücken durchzudrücken/stabilisieren, da das Gewicht auf meinen Schultern lastet. Auch für den unteren Rücken ist das Gerät angenehmer als die Beinpresse.

Mit dem Gerät schaffe ich z.b. auch nur 100 kg, während ich an der Beinpresse 181 kg schaffe, was für mich dafür spricht, dass das Hammer Strength Gerät fordernder ist, zumal ich meine Oberschenkel hier mehr spüre, bei der Beinpresse merke ich eher meine Knie (was meinem Eindruck nach nicht nur am Gewicht liegt, sondern auch an dem Winkel der Beine). Der Winkel ist meine Beine und Knie auch angenehmer. Die "horizontale" Beinpresse zwingt mich immer zu einer Bewegung, in der die Knie weiter als die Füße nach vorne kommen und verursacht daher eher Knieschmerzen. Bei der HS-Maschine kann ich die Füße hingegen sehr weit nach vorne setzen, so dass sich das Problem nicht stellt.

 

Wo ordnet Ihr die Maschine ein? Sinnvoller als Beinpresse, auch wenn man mit ihr weniger Geschicht schafft?

 

Gruss, Raph

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Vermutlich bewegst du gar nicht weniger Gewicht, du denkst nur das es so ist. ;)

Bei der HS musst du ja dein eigenes Körpergewicht mitbewegen. Bei einer normalen Beinpresse weiß man ja auch nie wieviel an Wiederstand am Ende nach Umlenkung usw. tatsächlich ankommt.

 

Was das Gerät selber betrifft so ist das schwierig zu beurteilen. Hängt von deiner Anatomie, der Fußplazierung usw. ab. Ich glaube nicht das es schädlich ist wenn sauber ausgeführt aber die freie Langhantelkniebeuge sollte das physiologisch natürlichere sein. Aber da mal auf die Experten warten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das würde die ungefähr 100 kg Unterschied erklären, das ist ja mein graziales Körpergewicht :D

Ergonomisch fühlt sich die HS besser an. Da ich190 cm groß bin, muss ich mich bei der Beinpresse ziemlich reinquetschen und habe doch Bedenken mit meinem unteren Rücken. Bei der HS kann ich aus der stehenden Position nach unten gehen und meinen Rücken am Polster stabilisieren, es fühlt sich ergonomischer und für meine Körpermaße besser an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da das ganze nichts mit der HSD zu tun hat verschieb ich das mal.

 

Ansonsten sind natürlich freie Kniebeugen vorzuziehen soweit möglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden