Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Empfohlene Beiträge

Würde gerne mal eure Meinung zu meinen aktuellen Kraftwerten (s. Signatur) hören, da sie sich doch stark unterscheiden.

 

http://fitness-experts.de/standards/kraftstandards-maenner

 

Zum Bankdrücken muss ich sagen die Übung ist weiter fortgeschritten weil ich zu meiner Anfangszeit falsch trainiert habe und sehr fokussiert war auf den Oberkörper, ich vermute besonders auf die Brust. Daher spielt der Memory Effekt hier eine Rolle.

Die Beine wurden eigentlich kaum bis gar nicht trainiert, das begann erst in den letzten Jahren. Außerdem ist der Oberkörper meine Stärke, meine Beine sind eher dünn.

 

Und mit dem FEM Programm habe ich dieses Jahr zum ersten mal die richtige Technik bei allen Übungen gelernt. Ich fange diese Jahr eigentlich zum ersten mal an richtig zu trainieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

In dem verlinkten Link steht "Zudem hast du damit auch eine grobe Orientierung; wo deine Kraftleistung in den jeweiligen Übungen zueinander stehen. 100 kg Kniebeugen und 60 kg Bankdrücken passen ganz gut zusammen. 140 kg Bankdrücken und 50 kg Kreuzheben wesentlich weniger."

 

Beim Bankdrücken bin ich laut meiner Werte bald Profi und beim Kreuzheben aktuell noch Untrainiert aber bald Anfänger.

 

Muss ich mir irgendwie Gedanken machen und etwas ändern an meinem Training, damit die Beine aufholen oder einfach weiter machen? Ich denke mal ich kann einfach weiter machen, irgendwann wird der Oberkörper schon stagnieren und die Beine in der Zeit aufholen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Kraftwerte sind, was man gemeinhin als "unausgewogen" bezeichnet. ;)

 

Solange das aktuelle Programm noch planmäßig funktioniert, würde ich auch weitermachen und einfach überall versuchen Verbesserungen zu erzielen.

 

Ich denke auch, dass du höchstwahrscheinlich beim UK länger auf einfache Art bzw. schneller Fortschritte machen können wirst und es sich mittel- bis langfristig angleichen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden