Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Empfohlene Beiträge

Hallöchen

Ich mach auch die FE Rekomposition und soll 210g Eiweiß pro Tag essen. Ich schaffe das nicht nur mit herkömmlichen Lebensmitteln und muss daher ein Großteil mit Proteinpulver zu mir führen. Frage: lieber Proteinpulver mit Wasser anrühren oder Milch. Die Carbs und Fett die ich mit der Milch zu mir nehmen würde werden natürlich berücksichtigt. Was meint ihr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Es gibt Proteinpulver, das schmeckt mit Milch deutlich besser. Den Großteil Deines Proteinbedarfs solltest Du aber nicht mit Proteinpulver, sondern mit richtiger Nahrung decken.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimmst Du es hingegen mit Wasser, hat das den Vorteil, dass Du Deinen Wasserbedarf deckst.

Das ist doch Unsinn. Milch ist doch flüssig weil sie viel Wasser enthält.

 

Ich benutze in der HSD auch oft Proteinpulver allerdings für Quark oder Hüttenkäse. Ich würde bei so einer Diät immer versuchen die Kalorien zu essen, anstatt sie zu trinken.

 

Viele Grüße

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Dominik S.

Viele unterschätzen den Wassergehalt von Lebensmitteln.

 

habi hat da schon Recht.

 

Milch enthält durchaus bis zu 90% Wasser. Selbst Quark hat durchschnittlich 80% Wassergehalt.

 

Und von Obst/Gemüse will ich gar nicht erst sprechen.

 

Meine Empfehlung: Wenn du nur begrenzt Kalorien zur Verfügung hast, würde ich auf Wasser bei der Zubereitung deiner Shakes zurückgreifen.

 

Selbst mit 0,3% Milch kommst du bei 300 ml schon auf über 100 kcal. Wenn du mehr Milch nimmst, natürlich noch mehr.

 

Und das summiert sich langfristig gesehen natürlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eben genau wie Dominik sagt

 

wenn du die Kcal übrig hast und dir Milch besser schmeckt dann trink es mit Milch ansonsten mit Wasser.

Besser oder schlechter gibt es denke ich nicht, es sei denn natürlich du verträgst Milchprodukte nicht so gut dann erübrigt sich natürlich die Frage und du solltest entweder auf Pflanzliche Milch umsteigen oder halt Wasser benutzen.

 

Ich persönlich empfinde Eiweisshakes mit Milch als einen Genuss und mit Wasser als das Grauen ;) wenn ich keine Kcal übrig habe und Wasser benutzen muss dann stürz ich das Zeug runter und bin froh wenn es weg ist. Aber das kommt auch stark auf den Geschmack des Pulvers an. Ich hab jedenfalls noch nichts gefunden was mir mit Wasser schmeckt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ah, Danke für die Korrektur!

Kein Ding, dafür ist das Forum ja da :)

 

Wenn du 100g von einem Lebensmittel hast und sagen wir davon 10g Eiweiß, 10g Kohlenhydrate und 10g Fett sind, werden die restlichen 70g Wasser sein.

 

Viele Grüße

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden