Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Empfohlene Beiträge

Hallo liebes FE - Forum,

ich bin neu hier und falls es schon ein Topic gibt, dass diesen Inhalt umfasst, sagt mir bitte bescheid.

 

Ich habe mir neulich das FE Rekompostions Programm gekauft und trainiere und esse jetzt seit einer Woche nach diesem Plan,

jedoch bin ich mir unsicher was Kohlenhydrate wie Kartoffeln/ Reis/ Nudeln o.ä. angeht.
Grundsätzlich bin ich mir bewusst, dass man alles essen kann, solange die Kalorienbilanz passt (IIFYM).

Aber es wird zum einen geschrieben, dass man Kartoffeln, Reis und ähnliches komplett weglassen sollte, aber ich kann doch nicht all meine Kohlenhydrate durch Gemüse und Obst zu mir nehmen, oder doch? Und es wird ja eben auch geschriebeben, dass man wenig KH aber auch nicht keine essen soll.
Denn wenn ich in einer Tracking-App ca. 2,5g Eiweiß und ca 1g Fett/ kg Körpergewicht angebe, bleiben immer noch ca. 250g Kohlenhydrate übrig, aber irgendwie widerspricht sich das dann bisschen finde ich. Bei z.B. ca. 2300 nötigen kcal an einem Trainingstag weiß ich dann gar nicht wirklich mit was ich die Kalorien "voll kriegen" soll.

Ich hoffe ihr versteht was ich meine und nehmt mir die wahrscheinlich relativ dumme Frage nicht böse :D
 

Ich würde mich sehr über Antworten freuen!
Lg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Erstmal willkommen im Forum :)

 

Ich hab die Leangins Methode eben mal überflogen, könntest du bitte mal Seiten/Passagen angeben wo gesagt wird keine KH?

Seite 185 heißt es zb Kcal und KH werden im Laufe der 3 Mahlzeiten kontinuierlich reduziert. .... [] die meisten KH direkt nach dem Training

 

Keine Kartoffeln steht nur in der nicht zählen Methode und nicht geeignet für die Post Workout Mahlzeit für die Sub10/20 Hybrid Methode.. Ich glaube du wirfst da was durcheinander. Vielleicht nochmal genau lesen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal willkommen im Forum :)

 

Ich hab die Leangins Methode eben mal überflogen, könntest du bitte mal Seiten/Passagen angeben wo gesagt wird keine KH?

Seite 185 heißt es zb Kcal und KH werden im Laufe der 3 Mahlzeiten kontinuierlich reduziert. .... [] die meisten KH direkt nach dem Training

 

Keine Kartoffeln steht nur in der nicht zählen Methode und nicht geeignet für die Post Workout Mahlzeit für die Sub10/20 Hybrid Methode.. Ich glaube du wirfst da was durcheinander. Vielleicht nochmal genau lesen?

 

Dankeschön für die Antworten!

 

Ich habe es nochmal genauer nachgelesen und tatsächlich festgestellt, dass ich da einen kleinen Verständsnisfehler hatte!

Unter welchem großen Punkt steht das auf Seite 185? Ist das schon bei "2.:Tracking"? Weil ich auf der Haupt-PDF (nur 142 Seiten) dann die entsprechende Stelle vermutlich woanders finde.

 

Ich hätte jedoch noch eine andere Frage, ich hoffe es ist ok, dass ich keinen extra Beitrag eröffne.

Und zwar wird auf Seite 63 ff. beschrieben, wie man das Training mit anderen Sportarten kombinert. Ich spiele Fußball im Verein und hab da blöderweise am Montag und Donnerstag Training.

Es wird ja geschrieben, dass man grundsätzlich einen Tag Pause zwischen z.B. Fußball und Beintraining haben sollte. Da ich aber nicht jede Woche ein Fußballtraining ausfallen lassen kann und will wollte ich fragen, ob es tzd ok ist solange ich eben beides schaffe und keine Einschränlungen verspüre?

(aktuell gehe ich Mo, Mi, Fr ins Fitnessstudio und habe eben am Mo, Do Fußball und bald kommen wieder die Spiele am Sa oder Sonntag hinzu)

 

Danke für eure Hilfe!

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, sry, es war Seite 105 unter 3.10.3 Protokoll 3 mit dem reduzieren.

 

Zum Training: Du würdest Montags dann trainieren und Fußball spielen? Und zwischen Donnerstag Fußball und Freitag Training hättest du auch keine Pause? 

Du hast also 2 Sachen die Probleme machen, einmal am gleichen Tag, davon wird komplett abgeraten und es wird auch geraten einen Tag Pause einzuhalten. 

 

Du kannst es ja probieren, aber dir die Fragen auf Seite 66/67 dann beantworten, ob sie sich in die Quere kommen -> "Dass sich dein Sport und das Krafttraining immer noch in die Quere kommen merkst du an folgenden Punkten"

Wenn die Punkte zutreffen, steht da was du machen musst. Prioritäten setzen und wie du dann damit umgehst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, das hab ich bereits gelesen...ist es denn allgemein problematisch für zb Muskelaufbau o.ä.?
Oder eben nur die Tatsache dass es passieren kann dass die Leistungen in min. einem Bereich abnehmen?

Weil wenn dies nicht der Fall ist würde ich es eben so versuchen und schauen ob die genannten Punkte eintreten oder ob ich trozdem insgesamt noch genug Energie habe.

 

Macht das so SInn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn dir Fußball wichtig ist und du eine Rekomposition anstrebst, solltest du dich wirklich an das Programm halten. Da steht ja auch z.B. dass man auf zwei Tage pro Woche reduzieren soll. Mach den alternierenden GK zwei Mal die Woche. Wenn möglich einmal davon am Samstag und den anderen Dienstag oder Mittwoch. Ansonsten, ja, musst du einmal ausfallen lassen oder dir ein Programm suchen, das zu deinen 2 Fußball TEs passt würde ich sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, aber am Samstag oder Sonntag hab ich ja noch immer ein Spiel.

Welche negativen Folgen kann das denn haben? Ist es nicht ok solange ich es körperlich schaffe?

 

Es kann sein, dass Dein Körper nicht mit der Regeneration hinterherkommt, die aber Vorraussetzung für ein Muskelwachstum ist. Langfristig kann eine Überlastung auch zu einem krankheitsbedingten Trainingsausfall führen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wichtig ist auch dass du dann einfach nicht das erwarten kannst, was das Programm verspricht. Wobei es natürlich sein kann, dass du trotzdem die entsprechenden Erfolge erzielst.

Achte nur auch darauf dass du deine kalorien möglichst gut im Auge hast. Deine Tage sind ja sehr unterschiedlich.

Von kein Sport über ein Tag Kraft, ein Tag Fußball zu Kraft und Fußball an einem Tag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie in der FER steht, kannst du dein Training erstmal so machen, wie du denkst (also Kraft+Fussball). Sollte deine Regeneration nicht ausreichen und dir die Energie fehlen, was du ja an den genannten Punkten unter "Dass sich dein Sport und das Krafttraining immer noch in die Quere kommen merkst du an folgenden Punkten" merkst, kannst du immer noch gegensteuern (-> je nach Priorität Fussball oder Kraft reduzieren) und entsprechend der Vorschläge in der FER handeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie in der FER steht, kannst du dein Training erstmal so machen, wie du denkst (also Kraft+Fussball). Sollte deine Regeneration nicht ausreichen und dir die Energie fehlen, was du ja an den genannten Punkten unter "Dass sich dein Sport und das Krafttraining immer noch in die Quere kommen merkst du an folgenden Punkten" merkst, kannst du immer noch gegensteuern (-> je nach Priorität Fussball oder Kraft reduzieren) und entsprechend der Vorschläge in der FER handeln.

 

-->

Du kannst es ja probieren, aber dir die Fragen auf Seite 66/67 dann beantworten, ob sie sich in die Quere kommen -> "Dass sich dein Sport und das Krafttraining immer noch in die Quere kommen merkst du an folgenden Punkten"

Wenn die Punkte zutreffen, steht da was du machen musst. Prioritäten setzen und wie du dann damit umgehst.

:D :D :D

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gut, alles klar!
Vielen Dank für eure Ratschläge. Ich werds jetzt mal so durchziehen und genau auf meinen Körper hören und ggf. was unternehmen und dann vermutlich auch hier nach Rat suchen, ist schließlich sehr hilfreich. :)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Frage hätte ich aktuell noch, ich hoffe es ist ok dafür kein neues Thema zu eröffnen.

Aktuell gehe ich morgens zum Training (gegen 6:30Uhr). In FER wird beschrieben, dass man bei dieser Zeit und eben der Leangains Methode 3 Shakes trinken sollte (knapp vor und nach dem Training und nochmal ca 2h später. Jedoch bin ich kein rießen Fan von Whey und würde gerne höchstens 2 Shakes trinken, ich denke dass sollte kein Problem sein oder? Weil man ja auch mittags noch eiweißhaltig Essen kann, gerade in der post workout Mahlzeit. Wollte aber nur wissen, ob es dann negative Folgen hat? Oder ob 3 Shakes iwie bedeutend besser sind?

Wird zwar vermutlich eher eine unnötige Frage sein, will aber auf Nummer sicher gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Grunde geht es darum, die Fastenphase möglichst lange zu halten.

 

Es gibt hier wohl 2 Möglichkeiten:

 

Du unterbrichst die Fastenphase früher und nimmst gegen 10.30 Uhr Deine Postworkout-Mahlzeit zu Dir. Dein Essensfenster würde dann um 18-19 Uhr die letzte Mahlzeit zulassen.

Du trinkst statt Whey einen Shake mit BCAA, wenn es Dir nur um den Whey Shake geht.

 

Im allgemeinen dürften das aber nur grobe Richtlinien sein, ich würde das intuitiv handhaben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Protokoll steht ja auch, dass du die Wahl hast zwischen Whey oder BCAAs und das gilt auch nur für die Trainingstage. 

Ebenso steht unten drunter noch, dass es halt wichtig ist das Essensfenster einzuhalten und vorallem konstant. Und eben auch, dass es egal ist ob Whey oder BCAA aber wichtig ist, dass du was nimmt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wären ggf. 2 Shakes auch in Ordnung?
Aber ich glaube auch, dass es zum Großteil an meinem aktuellen Whey liegt, werde mich nach einem umschauen, das mir geschmacklich mehr zusagt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du kannst 2 Shakes trinken und dann noch 1x BCAA's, wenn dir das besser gefällt. So steht es im Protokoll und ich würd mich dran halten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden