Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Christoph

Bauchmuskeltraining

Empfohlene Beiträge

Hallo,

Ich bin noch recht unerfahren im Bereich Fitness und deshalb kommt euch die Frage unter Umständen auch entsprechend "dumm" vor.

Und zwar bin ich mir unsicher welches Bauchmuskeltraining ich machen soll, bzw hab ich "Angst", dass die Bauchmuskeln durch Crunches am Kabelzug (mit regelmäßigem steigern) dann sozusagen zu "dick" werden. Ich weiß nicht ob man versteht was ich meine, aber wenn man zb regelmäßig beim Bankdrücken steigert, sollte die Brust muskulöser werden und entsprechend voluminöser aussehen. 
Die Frage die ich mir jetzt stelle ist, ob dann die Bauchmuskeln eben mit der Zeit "zu voluminös" werden, also dass sie "rausstehen" (mir fällt kein besseres Wort ein :D)

Ich hoffe man kann verstehen was ich meine :D
Vielen Dank!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Viele wollen natürlich so ein Six Pack, durch trainierte Muskeln mit wenig Fett darüber. ;)

 

Ich bin auch ziemlich sicher, dass du nicht "aus Versehen" zu viel Bauchmuskulatur aufbaust... aber wenn du das vermeiden willst, dann mache eher stabilisierende Übungen, wo du den Rumpf in Position halten musst. Plank-Varianten, Pallof Press usw. ... Ein Stück weit werden die Muskeln im Rumpf natürlich auch stabilisierend bei den ganzen anderen Übungen (v. a. Kniebeuge und Kreuzheben) mit trainiert, aber ganz vernachlässigen sollte man sie nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da der Thread vielleicht ja auch nochmal Anderen über die Suchfunktion ins Auge fällt...

 

... hier nochmal der schon häufiger verlinkte Artikel mit Übungen, wo man den Rumpf ausschließlich stabilisierend trainiert:

https://www.t-nation.com/training/21st-century-core-training

 

Und allgemein ein paar Varianten zum Thema:

 

https://www.youtube.com/watch?v=vw036MghdXY

 

Er redet (leider) sehr schnell, was es schwerer macht ein paar der Erläuterungen zu den Übungen zu verstehen, aber der Querschnitt an Übungen ist nicht schlecht.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen