Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Elija123

Mission Fitness-Model-Figur 2017 -Chapter3-

Empfohlene Beiträge

Sehr interessant, was ihr da sagt, besonders zum Thema Libido. Ich habe auch nicht mehr immer Lust. Ist es bei euch nur die Lust oder auch, dass er manchmal nicht so mitspielt, wie ihr euch das vorstellt? Besonders der Stress, den ihr ansprecht (Kinder, Beruf, etc) spielt da ja auch eine große Rolle.

 

Ich bin jedenfalls froh, dass es vorbei ist und im Moment denke ich, dass es meine letzte Diät war, solange ich Menschen um mich habe, mit denen ich privat viel Zeit verbringe oder aber eng jeden Tag zusammenarbeite. An Kinder will ich da gar nicht erst denken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Also mitspielen tut er bei mir immer, damit hatte ich noch nie Probleme. War aber wie gesagt auch noch nie unter 11% KFA.

 

Bloß kommt es während hoher Kalorienrestriktion meist erst gar nicht dazu, weil ich keinerlei Gedanken an sexuelle Aktivitäten verschwende.  :lol:

 

Das Thema verliert während einer anstrengenden Diät einfach zunehmend an Attraktivität.

 

Ich war selbst überrascht, wie stark der menschliche Körper da die Libido regulieren kann.

 

Denn normalerweise, also außerhalb von zehrenden Diäten, habe ich eine sehr gesunde Libido.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also mitspielen tut er bei mir immer, damit hatte ich noch nie Probleme. War aber wie gesagt auch noch nie unter 11% KFA.

 

Bloß kommt es während hoher Kalorienrestriktion meist erst gar nicht dazu, weil ich keinerlei Gedanken an sexuelle Aktivitäten verschwende.  :lol:

 

Das Thema verliert während einer anstrengenden Diät einfach zunehmend an Attraktivität.

 

Ich war selbst überrascht, wie stark der menschliche Körper da die Libido regulieren kann.

 

Denn normalerweise, also außerhalb von zehrenden Diäten, habe ich eine sehr gesunde Libido.

 

Same here.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Golf statt Sex, habt ihr gleich Cardio dabei. ;)

 

Gesteigerte Gereiztheit merke ich deutlichst. Das ist nach der HSD mit jetzt kleinerem Defizit wieder deutlich besser aber immer noch nicht auf meinem Normalniveau.

 

Das zeigt mir deutlich, dass Abnehmen in der Regel innerhalb eines komplexen sozialen Systems statt findet und deshalb nicht auf Training und Ernährung reduziert werden kann, wenn es langfristig funktioneren soll. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde es aber super, dass wir da alle die gleiche Erfahrung gemacht haben.

 

Sprich, dass Diäten eben keineswegs immer ein Zuckerschlecken sind.

 

Je nachdem, wie radikal die Diät ist oder wie tief man schon mit dem Körperfettanteil gekommen ist, kann eine Kalorienrestriktion deutliche Auswirkungen auf Körper und Psyche haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube, es war bei mir in noch keinem Stadium ein Zuckerschlecken. Die ersten zwei Tage vielleicht. Dann immer irgendwelche Auswirkungen. Man hat sie nur in der Jugend, sag ich Mal, nicht so gemerkt. Da war man für sich alleine und wurde von keinem genervt und hat keinem genervt. Also bei anderen ist vielleicht noch die Schule schwieriger und dann kotzt das vielleicht rein. Und als Singlehaushalt mit eigener Wohnung, genug Geld für wenig Arbeit und McFit Karte war auch easy. Aber nochmal, ich wette sie Nebenwirkungen waren da, sie sind nur nicht aufgefallen und dadurch war man entspannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So Freunde der Sonne!

 

Diät-Ende + Fazit!

 

Startdaten 05.03.2017: 177cm, 79,5Kg, 85cm Bauchumfang, 15% KFA

Enddaten  12.04.2017: 177cm, 73,4Kg, 78cm Bauchumfang, 8% KFA

Tage: 38

Form: Sub 10/20 Vegan

Reiner Muskelzuwachs nach 7 Monaten Aufbau und 38 Tagen Diät im Vergleich zum Stadium vor dem letzten Aufbau: Glatte 4Kg!

 

Wie schon so häufig beobachtet, wiege ich nach einem Pausentag weniger als nach einem Trainingstag und habe einen geringeren Bauchumfang aufgrund von Wassereinlagerungen. Nach dem Wiegen und messen heute morgen (s.o.) ist definitiv klar, dass das die absolut richtige Entscheidung war, aufzuhören. Ich habe mein Ziel mehr als erreicht. Ich habe allerdings auch Kreativ abgesetzt, sodass nochmal Wasser raus sein sollte. Wenn ich das raufrechne, dann werden es um die 74Kg sein, womit ich exakt bei meinem Ziel angekommen wäre! Aber exakt!

 

Was lerne ich aus dieser Diät, was ich an euch weitergeben kann?

 

1. Möglichst viel feste Nahrung! Außer jeweils am Morgen nach einem Training. Da braucht der Körper schnell etwas gutes! Mixer!

 

2. Der kcal-Verbrauch, der von FE gerne mit der Formel Körpergewicht x33 angegeben wird, ist für mich unzutreffend und sehr individuell, besonders bei fortgeschrittenen Athleten. Mein Verbrauch liegt definitiv höher. Ich habe schon x35 genommen und das war offensichtlich immer noch zu wenig, so schnell wie die Diät ging. Also hört auf euren Körper und findet selber eure Erhaltungskalorien heraus!

 

3. Haltet jeglichen Stress so gut es geht von euch fern!

 

4. Bereitet euer Umfeld darauf vor und werbt immer wieder für Verständnis, wenn keines da ist. Auch, wenn es besonders gegen Ende für alle belastend ist.

 

5. Trainiert zu festen Zeiten wenn möglich, damit euer Körper eine Routine entwickeln kann, die ihm zusätzlichen Stress erspart. Außerdem ist so eine Vergleichbarkeit eurer erzielten Trainingsleistungen gegeben.

 

6. Keine Experimente! Plan machen, durchziehen, fertig!

 

7. Gönnt euch zwischendurch mal was! Ich war beim Mexikaner, beim Araber für ne Pizza, usw. Bezieht es lediglich Pi mal Daumen in eure Tages-kcal ein und wenn es mal drüber geht ist es auch nicht wild. Im Gegenteil: Es tut eurem Körper und eurem Geist gut und lässt euch am Ende den längeren Atem haben.

 

8. Magnesiumcitrat für einen tiefen (und traumreichen!) Schlaf für bessere Regeneration.

 

9. Keine Scheu vor Boostern, Koffein, Guarana usw. vor dem Training, wenn ihr das vertragt. Es macht euch wach in der Diät und ihr krebst nicht so herum. 

 

So, viel mehr fällt mir am Morgen auch nicht ein. :D Ich gehe jetzt in die Sauna, die dankenswerterweise auch am Karfreitag geöffnet hat!

 

Cheers!

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Monster Ergebnis, sehr cool.

 

Bei 8% und Gewicht = (Körpergrösse - 103) bist du nur noch 3-5kg von deiner (natural) maximal möglichen Muskelmasse entfernt, laut der Formel von Berkhan.

 

Das ist echt klasse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Ergebnisse in allen Ehren, aber wie hast du die 8% KFA ermittelt?

 

Ich kann mich nur noch an die Fotos von deinem letzten Fotoshooting erinnern. Und das liegt natürlich schon eine Weile zurück.

 

Aber wir müssen uns in Erinnerung rufen, dass man mit 6,2% i.d.R. schon Streifen im Gluteus und den "Tannenbaum" am unteren Rücken hat.

 

Siehe der DXA Scan von Alberto Nunez:

 

 

Alberto liegt dort bei 6,2% und ich lehne mich mal so weit aus dem Fenster und vermute, dass du nicht ähnlich shredded bist mit deinen 8% KFA.

 

Soll wirklich kein Angriff sein, aber ohne Fotos o.Ä. fällt es mir schwer zu glauben, dass du "echte" 8% KFA hast.

 

Wenn du ein absolut sichtbares Sixpack hast, kann es ja durchaus sein, dass du laut DXA eher bei 9-10% liegst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würd da gerne mal reingrätschen und ne frage stellen:

 

Warum genau versteift ihr euch eigentlich so auf den KFA?

 

Das ist nichtmal irgendwie dumm gemeint, sondern wirklich interesse meinerseits.

Das kommt daher weil ich mir absolut nicht vorstellen mich auf irgendeine zahl zu fixieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich nutze solche Methoden wie den DXA-Scan gerne, um die Entwicklung dokumentieren zu können.

 

D.h. wenn mir der DXA-Scan eine deutliche KFA-Reduktion und ggf. eine Steigerung der FFM bescheinigt, dann ist dies ein weiteres Indiz für den persönlichen Fortschritt.

 

Ich kombiniere gerne mehrere Methoden (DXA-Scan, Fotos, Umfänge etc.), weil diese Methoden in Summe sicherlich aussagekräftiger sind, als würde man sich auf nur eine einzige Methode beschränken. Denn gewisse Messungenauigkeiten hat man überall, egal ob wir hier vom DXA-Scan, von Foto-Einschätzungen oder von gemessenen Umfängen reden.

 

Klar ist es am Ende prinzipiell egal, welche %-Zahl am Ende auf dem Papier steht, solange man mit dem Spiegelbild zufrieden ist.

 

Für mich persönlich finde ich es aber sehr befriedigend, wenn einem der Erfolg "schwarz auf weiß" auf Papier bestätigt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich nehme das als Anhaltspunkt, um zu wissen, ab wann es anstrengend wird, denn dann höre ich auf. Viel maßgeblicher ist mir der Bauchumfang. Solange der sich zwischen 78-79cm einpendelt am Ende der Diät habe ich mein Ziel erreicht. Ich bin da nicht so verbissen. Ich will nur wieder Monate Ruhe haben und ruhigen Gewissens Futtern können :D

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß nicht, ob Ichs hier reinstellen darf - falls nicht, bitte einfach löschen den Post.

 

Ich hab aktuell 6 Flaschen FlavDrops von MyProtein abzugeben (Füllstand und MHD siehe Fotos). Bei Interesse einfach eine PN. 

IMG_2609.jpeg

IMG_2610.jpeg

IMG_2611.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kein interesse ;D

 

Tipp gesucht hast du ein neues veganes protein pulver welches schmeckt zu empfehlen oder was zu mindest halbwegs schmeckt :D und ich vielleicht noch nicht getestet habe :P

vegan blend von myprotein haben sie ja geändert und das lässt mich würgen haha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden