Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Freak__

Cardio bzw Grundumsatzerhöhung durch mehr Bewegung

Empfohlene Beiträge

Guten Morgen allerseits.

 

Meine Frage lautet, warum man in der HSD kein extra Cardio betreiben darf und ob es auch für generell mehr Bewegung gilt.

Ich gehe vllt 4000 Schritte pro Tag und ich wollte (vorallem wegen der Diät) auf 10000-15000 Schritte pro Tag kommen, nur hatte ich mal im Buch oder hier im Forum gelesen, dass es in der HSD kontraproduktiv ist. 

Nun würde ich gerne wissen, wieso das eben so ist.

 

Danke!

 

MfG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Auf welcher Seite im HSD-Buch hast du es gelesen?

 

Und wo hier im (Support-) Forum? (Link zum Thread?)

 

Die Angabe(n) könnten vermutlich helfen, deine Frage zu beantworten. ;)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Frage lautet, warum man in der HSD kein extra Cardio betreiben darf und ob es auch für generell mehr Bewegung gilt.

 

Im Buch auf Seite 46.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

Raph hat schon die richtige Stelle im Buch genannt wo beschrieben wird, warum Ausdauertraining eher nicht gemacht werden sollte. 

Ebenso steht dort etwas über Spaziergänge. 

 

Die Fragen von TPZ würden mich auch interessieren.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

http://fitness-experts.de/forum/index.php?/topic/1605-cardio-in-der-hsd/

http://fitness-experts.de/forum/index.php?/topic/3893-moderates-cardio-in-der-hsd/

http://fitness-experts.de/forum/index.php?/topic/3342-hsd-auch-mit-2-trainingstagen-1-cardio-machbar/

http://fitness-experts.de/forum/index.php?/topic/2880-cardio-in-hsd-integrieren/

 

Mir geht es nicht einmal um Cardio per se, sondern eher darum, dass ich mich allgemein zu wenig bewege, ich es bei der nächsten HSD aber ändern will, jetzt aber im Zwiespalt bin, weil gesagt wird, dass es nichts bringt bzw es negativ bezüglich des Haltens der Muskeln ist. 

 

Vor allem würde ich gerne wissen, warum es so ist, wie im Buch beschrieben. Vllt gibt es ja auch Studien dazu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zunächsteinmal strebst du bei der HSD (oder anderen Extremdiäten) ein sehr, sehr hohes kcal-Defizit an, was sich sehr stark negativ auf die Erholungsfähigkeiten auswirkt.

 

Aus dem Grund wird empfohlen, sich beim Sport (Sport, nicht unbedingt alltägliche niedrigintensive Bewegung (NEAT) oder Spazieren gehen oder lockeres Fahrradfahren zur Arbeit oder so) zu beschränken.

 

Wenn du nun anpeilst, dich im Alltag etwas mehr zu bewegen und mehr Spaziergänge zu machen, spricht auch in der HSD nichts dagegen. (Du wirst schon merken, wie stark deine Erholung negativ beeinflusst wird und deinen NEAT reduziert bzw. wie anstrengend es für dich wird, mehr Treppen, statt den Aufzug, zu benutzen.)

 

Abgesehen von der HSD... Kraft-/Muskelaufbau und Ausdauertraining können sich gegenseitig behindern, wenn man in Spitzenleistungsbereiche vordringen will. Die Allermeisten, die sich hier beteiligen, müssen sich darüber aber höchstwahrscheinlich gar keinen Kopf machen... Wer (auf höherem Niveau) Marathon laufen will und "gleichzeitig" ambitioniert bei KDK-Wettbewerben und/oder Bodybuilding-Wettkämpfen mitmachen will... der kann sicher auch noch viel mit geschickter Periodisierung erreichen, aber da wird es dann irgendwann zu einer Entscheidung kommen müssen, wo man sich spezialisiert.

 

Edit: So geben das im Prinzip auch die Threads wieder, die du verlinkt hast... bzw. die Notwendigkeit, die zusätzliche Aktivität ggf. mit etwas mehr Nahrung zu bestreiten, statt das maximale Defizit herauszuholen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Cardio und Spaziergänge machen sind ja auch ein Unterschied.

Steht aber auch auf Seite 46. Hast du dir die Seite nochmal durchgelesen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Vor allem würde ich gerne wissen, warum es so ist, wie im Buch beschrieben. Vllt gibt es ja auch Studien dazu.

 

Die stehen im Buch auf der genannten Seite.

 

Liegt das am 1. April oder bist Du einfach nur so ein Troll ? :)

 

Warum auch immer du, nachdem Dir die Seite genannt wurde und dort auch die Studien stehen, nun fragst, ob es Studien gibt. Aus der Erfahrung kann ich Dir sagen, dass Du in einer HSD gar keine Lust auf Cardio haben wirst, viel zu anstrengend. 2 Einheiten Krafttraining werden Dir für die Woche reichen und Du wirst froh sein, nicht mehr machen zu müssen. Mit den schon genannten Spaziergängen fährst Du weitaus besser, weil sie auch gleichzeitig entspannend wirken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie wäre es eigentlich wenn du erstmal eins von beiden machst. Entweder machst du die HSD und behältst die Bewegung so bei wie bisher.

Oder du fängst an dich mehr zu bewegen und lässt die Ernährung erstmal so wie sie ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden