Jump to content
chrisnbr

5/3/1 - My Journey To Advanced Stats

Empfohlene Beiträge

Eventuell noch interessant.

In Cycle 1 war ich 4x pro Woche trainieren
Nun bin ich 5x pro Woche trainieren

Sehr schön daran ist, dass 3 der 5 Einheiten von der Länge her super direkt frühs vor der Arbeit machbar sind und ich somit effektiv mehr vom Tag habe bzw. die Zeit schlichtweg besser nutze. Ob es nun zur Diät hin 5x die Woche Sinn macht oder ich auf 4x die Woche switche bleibt abzuwarten. Das AI Coaching zieht sowas allerdings auch mit in Betracht. Bis dahin gefällt mir das Ding extrem gut mit allen Facetten, die es bietet! Bin sehr auf deren App gespannt.

Ziele für den Wettkampf: 

Beugen: 170kg
Bench: 100kg
Heben: 180kg 
TOTAL: 450kg 

Das sind alles Werte, die ich gerne erreichen würde und als realistisch betrachte. 
Mehr ist klasse und ebenso möglich. An mancher Stelle kann ich es nicht einschätzen.

A propos Einschätzen:

In den letzten beiden Cycles gab es jeweils 1 Fail pro Cycle.
Beide bei der Bench, da ich mMn die lange Competition Pause unterschätzt habe. 
Zudem muss ich die RPE noch genauer einschätzen/treffen. In den Main Lifts klappt das oder basiert auf Prozenten.
In der Assistance schieße ich gerne übers Ziel hinaus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, kurzes Update zu unserem geplanten Spaßmeet:

Es war super geil. Es hat einfach mega Spaß gemacht gegen sich selbst zu kämpfen, die anderen anzufeuern, angefeuert zu werden, zu lachen und es war extrem anstrengend. Von 12:30 Uhr bis kurz nach 17 Uhr im Kraftraum gewesen aber samt Organisation, Kari, Fotograf, Spottern und Steckern mega cool. Bin froh, dass wir so ne Runde haben und danach noch schön zusammen essen waren. Endlich mal Leute, die auch viel verdrücken können :D Heute bin ich absolut im Arsch aber hab Bock auf mehr! Jedem der eher kraftorientiert trainiert, kann ich sowas nur empfehlen - eine geile Erfahrung! Der nächste Wettkamp steht im April an! 

Zu den Versuchen:
Bis auf die Bank hatten sich auch die Opener durchweg schwer angefühlt. Auf Video sahen sie leicht aus.

Squat:
157,5kg - gültig aber mMn zu hoch, hätte nicht gültig sein dürfen
170kg - gültig mit ausreichender Tiefe - yay :) (5kg PR)
175kg - Fail 

Bench:
92,5kg - gültig
97,5kg - gültig
105kg - Fail

+ 4. inoffizieller Versuch: 100kg - gültig (2,5kg PR)

Deadlift:
162,5kg gültig
175kg gültig 
185kg gültig (15kg PR)

Total: 455kg 
BW @ 92kg


Nice to know:
Der DL war schwer aber ging auf Video gut hoch - es wäre noch ein Ticken mehr gegangen. Das schöne daran - meine vor 8 Wochen zum Start des AI-Coachings ausgemachte Schwäche im Lockout war nicht mehr vorhanden. B) Die Hip Thrusts haben also ihren Zweck erfüllt. Die Technik bei der Bench war auch beim Fail stabil und auch der Fail war zur Hälfte oben. Alles rundum gut. 

Ausblick: 

Nun geht es erstmal in die Diät. Ich würde gern wieder in die Region um die 84kg gehen. Nächster Wettkampf im April.

Sobald mein nächster Zyklus steht gebe ich Aufschluss darüber wie es weitergeht.

Im Zuge dessen würde ich auch überlegen, ob ich einen neuen Log eröffne - wäre das von eurer Seite aus wünschenswert oder soll ich hier weiterloggen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich finde es immer gut, wenn so etwas hier weiter geführt wird. Dann kann man immer mal schauen, wie du hier angefangen hast zu loggen und wie sich das alles entwickelt hat. Wenn du nun einen neuen Thread aufmachst, dann geht das hier alles unter und ist ganz schnell verschwunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb chrisnbr:

Im Zuge dessen würde ich auch überlegen, ob ich einen neuen Log eröffne - wäre das von eurer Seite aus wünschenswert oder soll ich hier weiterloggen?

Wie es dir besser gefällt...

 

Du kannst ja auch bei einem neuen Log im Eröffnungsbeitrag eine passende Einleitung zu deiner Trainingshistorie mit Link zum alten Log schreiben. Dann würde sich ein Log-Thread inhaltlich auch (besser?) passend zur Überschrift verhalten.

Wenn du deinen Log hier mit Überschrift und Inhalt von 5/3/1 wegbewegst, wundern sich spätere Leser, warum sie erst seitenlang über 5/3/1 lesen, obwohl der Threadtitel etwas anderes sagt. Andersherum kannst du dann aber auch ebenso deinen Eröffnungsbeitrag bearbeiten und die Veränderung im Verlauf des Logs (mit Seitenangabe oder Link zum Beitrag) so kommentieren, dass es klar wird.

 

...IMHO reine Geschmacksache... also mache es einfach so, wie es dir am Besten passt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden