Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Empfohlene Beiträge

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Egal... genieß die Zeit trotzdem, so gut du kannst... mit Stellenbeginn ändert sich vermutlich nochmal Einiges...

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Fabber:

So Masterarbeit ist bestanden, jetzt 3 Monate Urlaub hehe

Das kann dir (im Gegensatz zu Muskeln) keiner mehr nehmen. Das ist in Stein gemeißelt. Ich meine jetzt nicht unbedingt den Abschluss an sich, sondern das Wissen, was du damit erlangt hast.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Dominik S.

Ein Studium (egal ob B.Sc. / M.Sc. / B.A. / M.A. / whatever) ist auch aus meiner Sicht ein super Grundstein für das spätere Berufsleben.

 

Ich würde es immer wieder tun, auch wenn es je nach Themengebiet und Vorlesung durchaus mal sehr anspruchsvoll werden kann.

 

Und viel kann man auch mit Fleiß erreichen, während manch anderem komplexe Inhalte sich "einfach so" erschließen und nicht großartig lernen müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb Fabber:

(Good morning) squat pr 92.5 kgx5@10 :D

also eigentlich RPE 11. :D

 

vor 33 Minuten schrieb Fabber:

jetzt 3 tage ostsee dann 1 tag umzug. Nächste woche deload.

Oho oh, Gainz-Loss-Alarm

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Urlaub und Umzug sind abgehakt. Erholung kommt garnicht hinterher. Schon 4 Tage sportfrei, aber immernoch laut TRAC system hohe ermüdung. Fühle mich auch erschlagen. Der Umzug ging aber auch 7 Stunden haha.

 

Heute erstes Deloadtraining. Wird denke ich auch eher erholsam als ermüdend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fazit der 10 Wochen Aufbau sind schonmal: PRs kommen reichlich, alles scheint irgendwie etwas zu wachsen AUßER die verdammten Arme -.- Mein Armumfang ist ungefähr der selbe wie vor einem Jahr :(

 

Aber drannbleiben: am OK Tag kommen jetzt Armisos ran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Dominik S.

Was machen die anderen Umfänge? Wachsen die?

 

Was macht die Waage?

 

Was macht die Form im Spiegelbild und auf Fotos?

 

Wirkst du insgesamt muskulöser bei vergleichbarem Körperfettanteil?

 

Oder hast du das Gefühl, du wirkst bloß massiger, weil dein Körperfettanteil ebenfalls gestiegen ist?

 

Je nachdem, wie du diese Fragen beantwortest, kann man etwaige Rückschlüsse auf den erfolgten Muskelaufbau ziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja alles positiv. Stärker den je breiter den je. Ca 2 kg zugenommen in 10 wochen. Navy spuckt mir völlig sinnlose werte aus ( war bei mir schon immer sehr ungenau).

ich denke 2 sätze bis und tris sind halt viel zu wenig die woche :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb Fabber:

Ja alles positiv. Stärker den je breiter den je. Ca 2 kg zugenommen in 10 wochen. Navy spuckt mir völlig sinnlose werte aus ( war bei mir schon immer sehr ungenau).

ich denke 2 sätze bis und tris sind halt viel zu wenig die woche :D

Benutzt du verschiedene Rep-Ranges für die Arme oder nur 11-15? Hast du schon verschiedene ausprobiert? Wie sieht es mit Intensitätstechniken aus?

Meine Arme haben in letzter Zeit mit den Rest-Pause-Sätzen ganz gut zugelegt, aber kann auch Zufall sein, einfach WEIL ich Arme extra trainiert habe. Jeweils einen RP-Satz Bi und Tri, was ja quasi 3 Sätze jeweils wären.

Gehst du immer zum Versagen oder eher RPE 7-8?

Aber probier auf jeden Fall erstmal mehr Volumen, ist bestimmt sinnvoll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der neue Zyklus für nächste Woche steht schonmal vorläufig. Morgen noch UK deload und dann go.

 

Hauptänderungen sind:

 

-Armisos am OK Tag

-LC und Armisos am GK Tag einen Satz mehr

-alle Übungen außer GÜs mache ich jetzt keine Amraps (Apre) mehr. Bringt zwar raschen Erfolg fürs Arbeitsgewicht aber zerlegt einfach total das ZNS. Brauche echt lange um mich von diesen Einheiten zu erholen. Geht der Googlelink noch?

Hab mir schon die reps eingetragen, die in den GÜs einen PR heißen würden :)

 

Bauch wächst leider schneller als erwartet. Gerade der Kurzurlaub hat fast ein Kilo auf der Waage gebracht, das sich hält :D Ansonsten bin ich im Schnitt bei 1,3 kg im Monat was nach Plan wäre, allerdings wachse ich wohl nicht mehr so schnell und sollte vll. versuchen auf 1 kg/Monat runter zu gehen um nicht alle 3 Monate Minicutten zu müssen. Apropos: Minicutten will ich vorm Urlaub im August auch noch. Muss noch Planen wann, wsl. so 2-4 Wochen.

 

Unbenannt.JPG.aa2396946cece6f058dc50c0cf898607.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute direkt das erste Training und dann 32 Grad haha. Mein Gym hat keine AC, das wird toll.

 

Hatte jetzt 5 Tage in Folge 86,2 kg auf der Waage. Ohne eine einzige Schwankung, hatte ich auch noch nie. Waage kaputt?

 

Ich möchte an dieser Stelle nochmal die kostenlose App von reactive training systems empfehlen.

 

http://www.reactivetrainingsystems.com/Authentication/LoginPage

 

Habe mir gerade viele Übungen nach RPE umgestellt und die App gibt einem automatisch das Trainingsgewicht, wenn man ihm reps und rpe eingibt (wenn man die Übung mal gemacht hat oder ein e1RM eingetragen wird) der Hammer!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden