Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Felix

Trainingsgestaltung

Empfohlene Beiträge

Guten Morgen in die Runde,

 

ich benötige von euch eine Einschätzung bzw. Tipps für meine Trainingsgestaltung.

 

Vorab zu mir:

Felix, 27

180cm, 73kg

Kraftwerte "Fortgeschritten" laut Rechner bei Schulterdrücken, Bankdrücken und Kniebeugen

 

Aktuell trainiere ich nach einem "leicht" modifizierten Wendler-Plan und gehe aktuell 3x die Woche ins Fitnessstudio und 1x die Woche zum EMS (Elektrosportdings).

Ich würde mein Traning gerne etwas umstellen und das ganze auf 2x pro Woche Fitnessstudio, 1x pro Woche EMS und 1x pro Woche Crossfit abändern.

 

Ich habe große Lust einfach ein paar Crossfit Einheiten auszuprobieren und suche nach neuen "Reizen" für mein Training.

 

Jetzt also zu meiner Frage bzw. die Bitte um eure Einschätzung:

 

Wie genau sollte ich mein Training dann gestalten? Wendler wird bei 2x pro Woche Fitnesstudio in Bezug auf Volumen, Intensität, Workload, etc. wohl nicht mehr geeignet sein? Habt ihr Vorschläge für einen anderen Plan? Oder sollte ich bei Wendler bleiben?

 

Wie sollten sich die vier Trainingseinheiten verteilen?

Aktueller Gedanke: Mo - Fit, Mi - EMS, Fr - Fit, Sa - Crossfit - macht das Sinn?

 

Freue mich sehr über jede Rückmeldung und hoffe, dass das Thema hier reinpasst.

 

Viele Grüße

Felix  

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Das hängt maßgeblich vom Programming der Crossfit Einheiten ab, würde ich sagen. Du willst wahrscheinlich einfach in eine Box gehen und da mitmachen, oder? D.h. du würdest dort die Gruppen Workouts (Skill, Strentgh, WOD) mitmachen? Das kann durchaus mit deinen Wendler Einheiten interferieren, allerdings schlägt Wendler selbst vor, an den off-days conditioning Einheiten zu machen und die meisten Einheiten in einer Box sollten dazu zu rechnen sein.

Am kniffeligsten wird es mit schweren und sehr schweren Einheiten (Deadlift 1-1-1-1-1-1-1), insbesondere in deinen 5+ und Deload Wochen - aber da hilft es, dass du alle Crossfit Einheiten scalen kannst. Besprich das einfach mit den Coaches in der Box.

 

Ansonsten kannst du auch mal einen Blick in meinen Log werfen und dir anschauen, wie ich Wendler, Crossfit und andere Ausdauer Einheiten kombiniere: Carters GPP

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Felix:

Wie genau sollte ich mein Training dann gestalten? Wendler wird bei 2x pro Woche Fitnesstudio in Bezug auf Volumen, Intensität, Workload, etc. wohl nicht mehr geeignet sein? Habt ihr Vorschläge für einen anderen Plan? Oder sollte ich bei Wendler bleiben?

Du könntest prinzipiell ein 2-Tage Template von 5/3/1 in Betracht ziehen.

 

Die anderen Fragen kann ich so spontan nicht beantworten... Du schreibst bspw. nicht, wie du aktuell konkret trainierst oder was du als (für dich?) geeignet betrachtest in Bezug auf Umfänge, Intensität und Workload etc. ... Welche Zielsetzung du hast etc. ...

 

Wir haben für soetwas einen Sticky-Thread, wonach man entsprechende Angaben machen soll, um sinnvoll beraten zu können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen