Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Robkay

Start of a new journey - oly lifting

Empfohlene Beiträge

Power Clean + Frontsquat 

 

40kg x3

50kg x3

60kg x2 x2 x2

70kg x1 x1

 

** Barbell Squat **

- 60.0 kgs x 3 reps

- 80.0 kgs x 2 reps

- 90.0 kgs x 5 reps

- 90.0 kgs x 5 reps

- 90.0 kgs x 5 reps

 

** Push Press **

- 60.0 kgs x 5 reps

- 65.0 kgs x 5 reps

- 70.0 kgs x 5 reps

- 60.0 kgs x 5 reps

 

** Incline Hammer Strength Chest Press **

- 60.0 kgs x 12 reps

- 70.0 kgs x 10 reps

- 70.0 kgs x 10 reps

 

** Lat Pulldown **

- 82.0 kgs x 10 reps

- 82.0 kgs x 10 reps

- 82.0 kgs x 10 reps

 

 

Noch eine kleine Einheit um rein zu kommen. Hat sich alles ziemlich gut angefühlt. Denke bin nach den zwei Einheiten nach der Pause wieder drin.

 

Die Cleans liefen ganz gut. Wollte aber nicht höher gehen, da ich mit Zughilfen trainiert habe und es dabei eine ziemliche Belastung für die Handgelenke war. Aber bei dem Wetter sind meine Hände so extrem rutschig.

Kniebeugen waren auch gut. Spannung besser gehalten als sonst. Nach den Sätzen habe ich immer gepumpt wie ein Maikäfer :D

Die Push Press fällt mir langsam auch immer leichter. Bin immet mehr der Meinung , dass die generell für mich super ist, um meinen Trizeps zu überladen. Der hat sonst früher immer zu wenig abbekommen, weil ich zu wenig Isos gemacht habe und bei meinen Verbundübungen er nie das schwache Glied war. 

 

Generell ein gutes Gefühl wieder in das Training rein zu kommen. Ohne geht einfach schon gar nicht mehr :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

vor 1 Stunde schrieb Carter:

Schön, dass es dir wieder besser geht! Ich freue mich schon auf neue Einblicke in dein Training.

Dankeschön! Wird es auch jetzt wieder regelmäßig geben. Habe mir auch schon einen Plan überlegt, den ich dann ab vermutlich nächster Woche machen will. Werde ich wohl morgen mal posten. :)

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wird wohl dann so etwas werden:

 

Montag :

 

-Snatch 

-Snatch Balance 

-Zug weit 

-Front Kniebeuge 

-Assistenzübungen

 

 

Mittwoch :

 

-Clean

-Jerk (vermutlich hin und wieder auch Clean & Jerk aber will das ruhig erstmal einzeln machen, solange da so Kraft Differenzen sind) 

-Zug eng 

-Rumänisches Kreuzheben 

-Assistenzübungen

 

Freitag :

 

-Power Snatch 

-Power Clean 

-Kniebeuge 

-Push Press 

-Assistenzübungen 

 

 

Denke so habe ich eine ganz gute Aufteilung. Jeden Tag mindestens Clean oder Snatch, eine Kraftübung für die Beine mit Kniebeugen und rum Kreuzheben sowie eine Schulterübung. Züge sind auch zwei mal dabei. 

Als Assistenzübungen wird vermutlich so etwas wie noch ein bisschen Trizepsarbeit, Brust, Bauch und Rücken drankommen. Also Sachen, die sonst eher nicht so belastet werden. Beim Rücken muss ich dann schauen, ob das überhaupt groß notwendig ist. 

 

Generell kann ich aber auch das Volumen noch nicht einschätzen. Da werde ich mich langsam ran tasten. Denke bei der Hauptübung am Anfang werden es so 8 Sätze, wenn ich die leichten mit rein nehme und bei den Zügen 5. Aber das wird alles nach und nach entschieden. 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern ein bisschen im Harz wandern gewesen. 

 

8km bei einer durchschnittlichen Steigung von knapp über 5°. Vier Kilometer Berg hoch und dann den Weg wieder zurück. War nach dem Training den Tag davor doch ungewohnt anstrengend für die Beine und hat mir dann für heute einen Muskelkater beschert. Kann keine Kniebeugung machen, da meine Oberschenkelinnenseite und mein Gesäß starken Muskelkater haben. 

 

Deswegen Training heute nur etwas Rumänisches Kreuzheben um den Körper daran zu gewöhnen und etwas Oberkörper 

 

 

** Romanian Deadlift **

- 60.0 kgs x 8 reps

- 80.0 kgs x 8 reps

- 80.0 kgs x 8 reps

- 80.0 kgs x 8 reps

 

** Overhead Press **

- 40.0 kgs x 5 reps

- 50.0 kgs x 5 reps

- 55.0 kgs x 5 reps

- 60.0 kgs x 5 reps

- 50.0 kgs x 10 reps

 

** Dips **

- 10 reps

- 10 reps

 

** Cable Face Pull **

- 12.5 kgs x 10 reps

- 12.5 kgs x 10 reps

- 12.5 kgs x 10 reps

- 12.5 kgs x 10 reps

 

** Straight-Arm Cable Pushdown **

- 21.0 kgs x 15 reps

- 28.0 kgs x 10 reps

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute mit einem Kumpel zwei Stunden bouldern gewesen. Meine Hände haben gebrannt ohne Ende. 

 

 

 

Dann habe ich von meiner Frau heute das okay bekommen eine Hantelstange zu holen. Wollte erst die WL Stange von rogue holen aber das sind über 600 Euro und ich habe dann doch nochmal im Internet geschaut. Gibt eine deutsche Firma, die auch WL Hanteln herstellt. Da hatte eine für 259 Euro echt gute stats. Denke die wird es werden. 

 

Sind dann auch 10 Nadellager, über 230k PSI tensile strength und lebenslanger Garantie auf Verformung. Wird vermutlich nicht ganz so gut sein wie die von Rogue aber hat halt auch keine IWF Zulassung, für die man quasi nochmal extra bezahlt und dadurch ist die Qualität für den Preis vielleicht doch ziemlich gut. Hoffe, dass mein Geiz mir da nicht das Genick bricht aber ich bin auch nur Hobbysportler und da ist die frage, ob ich so ein high end Produkt wie die von rogue brauche. 

 

Gewichte und Squat Rack gibt es dann später, wenn wir uns überlegt haben, wo wir das alles hinstellen. Aber so kann ich wenigstens ganz leichtes Technik Training an off days machen!

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Snatch:

 

30kg x3

40kg x3

45kg x3x 2 x2 x3 x2

 

** Barbell Front Squat **

- 60.0 kgs x 3 reps

- 80.0 kgs x 3 reps

- 85.0 kgs x 3 reps

- 85.0 kgs x 3 reps

- 85.0 kgs x 3 reps

 

** Push Press **

- 50.0 kgs x 5 reps

- 60.0 kgs x 5 reps

- 65.0 kgs x 5 reps

- 70.0 kgs x 4 reps

- 75.0 kgs x 3 reps

 

** Machine Pull Down **

- 80.0 kgs x 15 reps

- 80.0 kgs x 12 reps

- 80.0 kgs x 12 reps

 

** Incline Hammer Strength Chest Press **

- 60.0 kgs x 15 reps

- 60.0 kgs x 12 reps

- 60.0 kgs x 12 reps

 

** Cable Face Pull **

- 15.0 kgs x 10 reps

- 15.0 kgs x 10 reps

- 15.0 kgs x 10 reps

 

 

Snatches liefen gut. Am Mittwoch wieder im Verein und dann kann ich da auch wieder höher gehen. 

Frontbeuge auch kein Problem. Hatte noch gut Luft und die Wiederholungen liefen sehr schön über die quads. Neige sonst dazu bei der Aufwärtsbewegung eine Vorlage zu haben um mir das Hochkommen zu erleichtern. 

Push Press mit den 75kg war der dritte ein super grinder. Ab knapp über der Stirn war der Schwung weg und ich habe dann durchgedrückt. Kam mir sehr sehr schwer vor. 

Danach noch ein bisschen OK Volumen. 

 

Stange ist übrigens jetzt geordert und wird die nächste Woche dann wohl ankommen. Ist jetzt die geworden, von der ich geschrieben habe: https://www.simpleproducts.de/hanteln-gewichte/hantelstangen-50-mm/hantelstangen-weightlifting/1507/olympia-langhantelstange-sqmize-ob86wl-c-competition

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Training von gestern auf heute verschoben. 

 

Clean and Jerk 

 

40kg x2

50kg x2

60kg x2

70kg 2x1

65kg 3x2, 2x1

 

Zug eng

 

80kg 5x3

 

 

** Good Morning **

- 40.0 kgs x 8 reps

- 60.0 kgs x 8 reps

- 60.0 kgs x 8 reps

- 60.0 kgs x 8 reps

 

** Bradford Press **

- 20.0 kgs x 10 reps

- 25.0 kgs x 10 reps

- 25.0 kgs x 10 reps

 

** Straight-Arm Cable Pushdown **

- 24.5 kgs x 20 reps

- 28.0 kgs x 12 reps

- 28.0 kgs x 12 reps

 

** Lat Pulldown **

- 90.0 kgs x 10 reps

- 90.0 kgs x 10 reps

- 100.0 kgs x 8 reps

 

** Incline Hammer Strength Chest Press **

- 70.0 kgs x 8 reps

- 70.0 kgs x 8 reps

 

 

 

Clean and Jerk lief so naja. Habe ein bisschen mit der Hüft Position gespielt und glaube, dass sie jetzt besser ist. Denke sie war vorher zu niedrig und deswegen war die Schulter nicht über der Hantel. 

Auch fühlt sich meine Start Position komisch an. Es kommt mir so vor, als würde viel mehr Last auf meiner linken Körperhälfte liegen. Muss mal gucken, wie ich das beheben kann. 

Die Jerks waren auch nicht so gut aber das schiebe ich darauf, dass die ja nun schon fast einen Monat her sind. Waren einfach zu zaghaft. 

 

Bei den Pulls habe ich das Problem mit der linken Körperhälfte auch bemerkt. Vielleicht liegt es an einem Schiefstand und ich muss die Füße asymmetrisch aufstellen. Aber das probiere ich langsam heraus zu finden. Nicht, dass es nur Einbildung ist, was ich aber nicht vermute. 

 

Good Mornings waren leicht. Muss aber etwas mehr mit dem Oberkörper in die waagerechte. Komme oft mit dem Gewicht zu sehr nach hinten. Muss ich einfach drauf achten. Wird leicht zu fixen sein. Hoffe aber, dass es keinen zu starken Muskelkater gibt. War zwar leicht aber das ist nunmal eine Übung, die einiges an Gewöhnung durch den stretch der hams braucht. :D habe mich auch generell dafür entschieden Good Mornings anstatt RDLs zu machen, da ich nicht unbedingt noch mehr Übungen haben möchte, in denen ich das Gewicht mit den Händen halte.

 

Danach noch etwas gepumpt. Es fällt mir zunehmend schwerer Übungen für die Brustmuskulatur zu machen. Es macht mit einfach gar keinen Spaß. Mal sehen, ob ich wieder mehr Dips mache. Die waren immer in Ordnung. Aber so die Standard Sachen, wie Bankdrücken, fliegende oder Brustdrücken, finde ich einfach lahm und motivieren mich nicht. 

 

Und meine Stange kam heute an. Wird dann mal morgen für ein wenig Technik Training benutzt. Wenn die Gewichte gekauft sind, werde ich für ein bisschen cardio bestimmt auch Barbell Complexes machen. 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war am Pfingstmontag ja mal wieder in meinem alten Gym, da habe ich sehr deutlich gemerkt, wie schlecht eine minderwertige Langhantel wirklich ist. Ich hätte glaube ich lieber ein bisschen länger gespart und dann eine für den Rest meines Lebens gekauft. Ich hoffe, du bist mit deiner zufrieden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 53 Minuten schrieb Carter:

Ich war am Pfingstmontag ja mal wieder in meinem alten Gym, da habe ich sehr deutlich gemerkt, wie schlecht eine minderwertige Langhantel wirklich ist. Ich hätte glaube ich lieber ein bisschen länger gespart und dann eine für den Rest meines Lebens gekauft. Ich hoffe, du bist mit deiner zufrieden!

Wird sich dann erst später heraus stellen beim CnJ, wo ich dann auch den Spin und den whip brauche. 

Selbst wenn die Stange nicht so gut sein sollte ist sie bei den Stats vermutlich immer noch um längen besser als jede normale Studio Hantel. 

Ich meine needle bearings sind nun mal needle bearings. 

Und die fehlende IWF Zertifizierung macht es auch nochmal billiger. 

Aber ich werde berichten, wenn ich die Stange voll nutzen kann und dann mal schreiben, ob ich immer noch denke, dass es die richtige Wahl war!

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Power Snatch 

 

40kg x3

50kg 4x2

 

Power Clean 

 

50kg x2

60kg x2

65kg 2x2

 

** Barbell Squat **

- 60.0 kgs x 3 reps

- 85.0 kgs x 2 reps

- 95.0 kgs x 5 reps

- 95.0 kgs x 5 reps

- 95.0 kgs x 5 reps

 

** Push Press **

- 50.0 kgs x 3 reps

- 60.0 kgs x 5 reps

- 65.0 kgs x 5 reps

- 65.0 kgs x 5 reps

- 65.0 kgs x 5 reps

- 65.0 kgs x 5 reps

 

 

Heute leider wenig Zeit gehabt und deswegen keine Zusatzübungen gemacht. Aber war trotzdem ziemlich anstrengend. 

Die Kniebeugen fühlen sich immer besser an. Die Spannung kommt langsam. Merke auch die Bauchmuskeln  nach den Sätzen. Auch bin ich wohl durch die Snatches und Cleans davor beweglicher im Fußgelenk. Dadurch ist meine Technik richtig gut geworden. Schön aufrecht in der Hocke sitzen. Gehe gefühlt fast mit dem Arsch auf den Boden (in Realität fehlt da noch etwas :D)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Snatch:

 

30kg x2

40kg x2 

50kg 3x2

55kg 2x2

50kg 2x2

 

 

Snatch Balance:

 

50kg 4x3

 

 

Snatch Pull:

 

70kg 4x3

 

 

Frontkniebeuge:

 

80kg 2x

90kg 3x3

 

 

Latzug:

 

125kg 3x10

 

 

Dips:

 

4x8

 

Gutes Training. Habe erstmal relativ wenig Volumen in den Übungen nach dem Snatch gemacht. Aber habe gemerkt, dass es auch schon so sehr anstrengend war. Vor allem für die Schulter und die Traps. Vielleicht reicht es volumenmäßig ja so erstmal. 

 

Snatch Balance ist eine coole Übung. Habe da generell relativ viel Kontrolle über die Bewegung und es fühlt sich super an. Auf jeden Fall wird das mehr gemacht, damit ich mich in dem dritten Zug noch wohler fühle. 

 

Bei den Assistenzübungen habe ich diesmal nicht viel gemacht, weil es sich ja schon so angefühlt hatte, als ob ich alles trainiert hatte. Also wenigstens noch ein paar Dips und etwas Rücken am Latzug gemacht und ab nach Hause. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Clean:

 

50kg 2x2

60kg 2x

70kg 2x2

80kg 2misses

70kg 2x2

 

 

Jerk:

 

50kg x3

60kg x3

70kg 2x2

80kg 3x2

 

 

Clean Pulls:

 

90kg 5x3

 

 

Good Mornings:

 

60kg 2x8

20kg 2x10

 

 

Trizepsdrücken:

 

40kg x15

45kg x15

50kg x15

 

 

 

Die Cleans liefen technisch sehr gut, bis ich dann bei den 80kg war. Dort hatte ich irgendwie eine Blockade und ich bin einfach nicht in den dritten Zug gekommen. Also nochmal 70kg drauf und wenigstens ein noch paar Reps gemacht.

 

Die Jerks waren am Anfang auch nicht zufriedenstellend. Bin irgendwie nicht richtig unter die Stange gekommen und musste dann immer noch etwas nachdrücken. Sprich wären alle ungültig gewesen. Mein Trainer meinte dann, dass es daran liegt, dass ich nicht weit genug nach unten gehe mit dem Dips. Dadurch sei zwar der erste Teil der Bewegung leichter aber oben raus fehlt es. Also diesmal tiefer gedipt und er sollte recht behalten. Die 80kg sind auf einmal hochgeflogen. Muss ich mich öfter dran erinnern, dass ich tiefer dippen muss. Es fühlt sich nämlich besser an, wenn ich nur leicht andippe.

 

Die Clean pulls waren auch in Ordnung. Mein Trainer meinte auch, dass er nicht verstehen kann, wie ich 80kg nicht umsetzen kann, wenn die 90kg Pulls so hoch fliegen. Also brauche ich mehr confidence und werde auch etwas drills einbauen für den dritten Zug im Clean.

 

Dann noch etwas Good Mornings gemacht. Hier hat mich dann ein anderer Trainierender angesprochen, dass ich die Stange doch highbar legen soll und die Bewegung etwas anders machen soll. Habe ich dann mit 20kg probiert. War nicht so gut und werde es wieder ganz normal mit lowbar machen.

 

Danach noch etwas Trizeps und fertig. Weiß gar nicht, was ich für Assistenzübungen noch reinbauen soll. Mein ganzer Körper fühlt sich nach den Übungen immer schon gut belastet an und ich habe nicht so richtig die Motivation. Muss mal schauen, was ich da machen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Snatch

 

30kg x3

40kg x2

 

Power Snatch 

 

50kg 2x2

55kg 3x2

 

 

Drop Clean 

 

20kg 5x

30kg 4x

40kg 2x4 1x5

 

 

** Barbell Squat **

- 60.0 kgs x 3 reps

- 80.0 kgs x 2 reps

- 90.0 kgs x 1 rep

- 100.0 kgs x 5 reps

- 100.0 kgs x 5 reps

- 100.0 kgs x 5 reps

 

** Push Press **

- 50.0 kgs x 3 reps

- 60.0 kgs x 5 reps

- 65.0 kgs x 5 reps

- 67.5 kgs x 4 reps

- 65.0 kgs x 4 reps

 

** Ab-Wheel Rollout **

- 10 reps

- 10 reps

 

** Straight-Arm Cable Pushdown **

- 24.5 kgs x 15 reps

- 28.0 kgs x 12 reps

- 28.0 kgs x 12 reps

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Montag:

 

 

Snatches

 

30kg x2

40kg x2

 

Power Snatches

 

50kg x3

50kg 2x1 (+ 2 Überkopfkniebeugen)

50kg 3x2 (+ 2 Überkopfkniebeugen)

50kg x1

50kg x2

60kg x1

 

Frontkniebeuge

 

90kg x1

90kg 5x3

 

Dips

 

3x8

 

Chin Up

 

8x 6x

 

 

Ja es läuft derzeit einfach nicht mehr. Ich komme irgendwie nicht mehr unter meine Snatches. Mein anderer Trainer sagt, dass ich nicht mehr so trainieren sollte, wie ich das mache derzeit. Habe ja zwei Trainer, die da sind. Der eine hat mit fünf Jahren angefangen Gewichtheben zu machen und der andere mit 16. Der mit fünf Jahren legt natürlich sehr viel Wert auf eine sehr saubere Technik und würde wollen, dass ich mit wenig Gewicht das Reißen und Umsetzen mache. Der andere sagt, dass ich lernen muss zu beschleunigen und es besser für mich wäre erstmal nur Power Snatch und Power CLeans zu machen, um das zu lernen. Das runtergehen kommt dann von alleine, wenn ich schwerere Gewichte benutze. Werde wohl mit Möglichkeit zwei erstmal weitermachen. Hänge derzeit ja auch ziemlich mit dem Gewicht. Auch Block Arbeit sollte ich mit reinnehmen.

 

 

Das Training war wieder bescheiden. Ich glaube, dass mein Kopf da irgendwie blockiert bei den Snatches. Komme nicht mal unter meine Power Snatches mit 60kg. Irgendwie bewege ich mich da keinen Zentimeter beim catchen.

Ist vermutlich auch dadurch bedingt, dass ich derzeit sehr gestresst bin und mich nicht richtig konzentrieren kann. Habe auch durchgehend Muskelkater, was für mich ein Zeichen ist, dass ich etwas ändern muss.

 

Stressfaktoren derzeit:

 

-Viel zu warmes Wetter

-Arbeiten am Haus fertigmachen

-Zu wenig gegessen (liegt auch am Wetter)

-Zu viel Sport gepaart mit dem wenig Essen (Bin derzeit fast jeden Tag unterwegs und mache irgendwas. Nicht immer anstrengend aber doch belastend)

-Zu enge Zeitplanung jeden Tag. Habe dadurch zu wenig Zeit zum ausruhen (Bin um 6 Uhr auf der Arbeit und an Trainingstagen um 19 Uhr wieder zuhause. Dann essen und dann ist es schon 20 Uhr)

 

 

Soll keine Ausrede sein aber ich muss gucken, wie ich da Faktoren raus nehme. Werde vermutlich ab nächster Woche später zur Arbeit gehen und auch mehr darauf achten, dass ich besser esse. Das sollte schon viel ausmachen.

 

Die Frontkniebeugen liefen wenigstens gut. Gingen sehr gut hoch und die Kraft war da.

Rest noch etwas gepumpt und fertig.

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

MMn ist es jetzt für dich wichtig, einen konkreten Plan zu fassen und diesen dann durchzuziehen, und nicht immer hin und her zu wechseln. Entweder entscheidest du dich, nur noch den Anweisungen eines Trainiers zu folgen, oder du definierst einen Trainingstag pro Woche oder die ersten 20 Minuten jeder Session als Techniktraining. Fertig.

 

Dranbleiben! Mich macht das Wetter auch fertig ... ich kann bei der Hitze nicht gut Schlafen und wenn ich nicht erholt bin, läuft es auch nicht so super im Gym. Das Problem mit dem Essen habe ich auch, ich esse im Moment nur sehr wenige KHs, was das Problem verstärkt. Egal, ich mache weiter, so gut wie es geht und irgendwann wird es dann auch wieder besser laufen.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Carter:

MMn ist es jetzt für dich wichtig, einen konkreten Plan zu fassen und diesen dann durchzuziehen, und nicht immer hin und her zu wechseln. Entweder entscheidest du dich, nur noch den Anweisungen eines Trainiers zu folgen, oder du definierst einen Trainingstag pro Woche oder die ersten 20 Minuten jeder Session als Techniktraining. Fertig.

 

Ich verstehe was du sagen willst, sehe das aber ein bisschen anders. Ich habe ja einen festen Plan und ich denke, dass jegliches Snatchen, egal welche Variation, Techniktraining darstellt. Dadurch habe ich ja immer um den Dreh jedes Training 45 Minuten Techniktraining. Die Variation suche ich mir danach aus, wo die Schwächen sind. Z.B. von Blocks oder Power Snatchen bei schlechtem zweiten Zug. Alles hilft ja dabei die Technik zu verbessern. Nur muss ich die richtige Schwäche angreifen um meine Probleme anzugehen.

 

Und dabei ist das Ding ist bei mir nur, dass ich mehrere Meinungen habe, wie ich die aktuellen Probleme angehen sollte. Ich persönlich denke, dass die Power Variation helfen könnte. Ist ja einfach so, dass ich derzeit ziemlich auf der Stelle trete und ich davon ausgehe, dass mir 50kg Snatches nicht dabei helfen meine Technik gravierend zu verbessern, wenn ich bei 55kg schon wieder Probleme mit dem druntergehen kriege.

 

vor 2 Stunden schrieb Carter:

Dranbleiben! Mich macht das Wetter auch fertig ... ich kann bei der Hitze nicht gut Schlafen und wenn ich nicht erholt bin, läuft es auch nicht so super im Gym. Das Problem mit dem Essen habe ich auch, ich esse im Moment nur sehr wenige KHs, was das Problem verstärkt. Egal, ich mache weiter, so gut wie es geht und irgendwann wird es dann auch wieder besser laufen.

 

Das nervige ist, dass die Kraft erhalten bleibt aber meine Konzentration ist um einiges schlechter und deswegen habe ich bei der Technik noch mehr Probleme. Die Frontbeugen gingen ja richtig leicht an dem Montag.

Generell habe ich seit ein bis zwei Wochen ein Gefühl von Erschöpfung, das einfach nervt und das ich wegkriegen möchte. Und da müssten mir ja Punkte wie mehr Schlaf und mehr Essen schon weiterhelfen, wenn alles andere gleich bleiben sollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Training Mittwoch

 

 

Power Cleans

 

50kg x2

60kg 2x2

70kg 4x2, 2x1

 

 

Hang Power Clean

 

50kg 3x3

 

 

Jerk

 

50kg x4

60kg x3

70kg 2x, 3x

80kg 1x

70kg 2x

 

 

Good Mornings

 

70kg 3x

50kg 8x, 2x6

 

dann noch Mehrere Dreiersprünge

 

 

Haben vermutlich das Problem identifiziert.... :D Also ich habe noch immer kein Gefühl für den zweiten Zug. Ich denke, dass ich den immer komplett falsch angegangen bin. Ab dem zweiten Zug muss ja quasi die Hüfte aggressiv nach vorne und die Beinstreckung erfolgen. Glaube, dass ich da zu viel über den Rücken arbeite. Hierbei können mir die Hang Lifts wirklich helfen für das Gefühl. Und ich muss lernen den dritten Zug richtig durchzuführen. Hierbei gucke ich zu lange der Stange nach dem zweiten Zug zu um zu sehen, wie die Stange hochfliegt anstatt gleich mit dem dritten Zug zu beginnen.

 

Also viel Hangarbeit, um das Gefühl für den zweiten Zug zu verbessern und den dritten Zug gleich im Anschluss zu machen.

 

Jerks liefen nicht so gut. Der tiefere Dip ist für mich etwas ungewohnt. Auf jedenfall weniger Gewicht geschafft und es war ziemlich schwer die Balance zu halten. Muss ich mehr drauf achten. War vielleicht nach den Übungen davor auch schon etwas müde.

 

Dann am Ende noch etwas Good Mornings gemacht. Erst mit 70kg probiert, wurde dann aber darauf hingewiesen doch etwas weniger Gewicht zu nehmen aber dafür die Bewegung explosiver zu machen. Gesagt getan und war eigentlich ganz in Ordnung.

 

Dann wurde mir noch gesagt, dass ich doch mal etwas Sprünge einbauen sollte in mein Training, damit ich etwas mehr Gefühl für das explosive kriege. Dann hat mir einer mal einen Dreierhop vorgemacht um mir zu zeigen, wie das auszusehen hat. Sah bei nicht ganz so gut aus aber werde jetzt generell mehr Sprünge einbauen. Denke ein unspezifisches Explosivkrafttraining kann nicht schaden.

 

 

Danach mit dem Training fertig gewesen. Keine Assistenzübungen gemacht, weil die Zeit knapp wurde und ich noch was vor hatte.

 

 

 

Heute wird es auch nur ein ganz leichtes Training mit ein paar Sprüngen im Garten und etwas Techniktraining mit der leeren Hantel. Habe nämlich um 18:00 Uhr Abends ein Unihockey Turnier. Das soll die Nacht durchgehen. Mal sehen was das wird. Kann gut sein, dass bis 06:00 Uhr noch Spiele sind. Aber werden vermutlich relativ früh rausfliegen, sodass es wahrscheinlich nicht so lange gehen wird :D

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 6/8/2019 um 11:02 PM schrieb Robkay:

Heute mit einem Kumpel zwei Stunden bouldern gewesen. Meine Hände haben gebrannt ohne Ende. 

 

 

 

Dann habe ich von meiner Frau heute das okay bekommen eine Hantelstange zu holen. Wollte erst die WL Stange von rogue holen aber das sind über 600 Euro und ich habe dann doch nochmal im Internet geschaut. Gibt eine deutsche Firma, die auch WL Hanteln herstellt. Da hatte eine für 259 Euro echt gute stats. Denke die wird es werden. 

 

Sind dann auch 10 Nadellager, über 230k PSI tensile strength und lebenslanger Garantie auf Verformung. Wird vermutlich nicht ganz so gut sein wie die von Rogue aber hat halt auch keine IWF Zulassung, für die man quasi nochmal extra bezahlt und dadurch ist die Qualität für den Preis vielleicht doch ziemlich gut. Hoffe, dass mein Geiz mir da nicht das Genick bricht aber ich bin auch nur Hobbysportler und da ist die frage, ob ich so ein high end Produkt wie die von rogue brauche. 

 

Gewichte und Squat Rack gibt es dann später, wenn wir uns überlegt haben, wo wir das alles hinstellen. Aber so kann ich wenigstens ganz leichtes Technik Training an off days machen!

Wie ist deine Erfahrung mit der Hantelstange? Ziehen bald um und ich spiele mit dem Gedanken mir ein paar Spielzeuge zu kaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Rocketmonk:

Wie ist deine Erfahrung mit der Hantelstange? Ziehen bald um und ich spiele mit dem Gedanken mir ein paar Spielzeuge zu kaufen.

Kann ich noch nichts zu sagen. Habe die Stange bisher nur nackig getestet. Wirkt bisher gut verarbeitet und scheint ziemlich guten Spin zu haben. Möchte aber keine Empfehlung geben, bevor ich die Stange mit Gewicht getestet habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

** Hang Snatch **

- 20.0 kgs x 3 reps

- 30.0 kgs x 3 reps

- 40.0 kgs x 3 reps

- 40.0 kgs x 3 reps

- 50.0 kgs x 2 reps

- 50.0 kgs x 1 rep

 

** Power Snatch **

- 50.0 kgs x 2 reps

- 50.0 kgs x 2 reps

- 50.0 kgs x 2 reps

- 50.0 kgs x 2 reps

- 55.0 kgs x 2 reps

- 55.0 kgs x 1 rep

 

** Barbell Front Squat **

- 60.0 kgs x 2 reps

- 85.0 kgs x 2 reps

- 95.0 kgs x 3 reps

- 95.0 kgs x 3 reps

- 95.0 kgs x 3 reps

- 95.0 kgs x 3 reps

 

** Overhead Press **

- 50.0 kgs x 2 reps

- 60.0 kgs x 5 reps

- 60.0 kgs x 5 reps

- 60.0 kgs x 4 reps

- 60.0 kgs x 3 reps

 

** Pull Ups **

- 8 reps

- 7 reps

 

** Dumbbell Row **

- 16.0 kgs x 12 reps

- 16.0 kgs x 12 reps

 

** Dumbbell Press **

- 16.0 kgs x 10 reps

- 16.0 kgs x 10 reps

 

 

Snatch Variationen liefen so naja. Lag aber auch daran, dass ich in meinem eigentlichen Studio war, da ich länger arbeiten musste. Alles in allem waren es einige Reps durch die ich etwas besser meine Probleme verstehen und etwas an diesen arbeiten konnte.

 

Frontkniebeugen liefen ganz gut, hatte zwar leichte Vorlage, wenn ich aus dem Loch gekommen bin, aber das habe ich immer relativ schnell bei den Beugen. Nachdem ich aus dem Loch bin, muss ich nur noch die Vorlage wieder verringern und komme dann mit geradem OK sehr leicht hoch.

 

Das Überkopfdrücken hat mich etwas erschrocken. Hatte ja die letzten Wochen keine strict Press gemacht sondern immer nur Push Press oder Jerks. Wollte ja eigentlich auch kein stric pressing mehr machen aber da meine Jerks etwas schlechter geworden sind von der Kraft seitdem ich die Push Press drin habe und die Strict rausgenommen, wollte ich es mal wieder testen. Das erste Stück, das sehr schulterdominant ist, war unglaublich schwer. Hat sich gefühlt kaum bewegt und ich habe die Schulter sehr stark arbeiten gespürt und das auch schon bei der ersten Rep. Gingen in den ersten beiden Sätzen trotzdem die fünf ganz gut mit nur der letzten einen leichten Grinder. Danach war aber die Luft raus. Wird wieder etwas mehr reingenommen. Anscheinend ist meine Press sehr stark von der Frequenz abhängig und auch leichte Variationen lassen die um einiges schwächer werden, wenn man bedenkt, dass 60kg für mich eigentlich so 10 mal gehen müssten.

 

Auch die Pull Ups waren ziemlich schwer. Gleiches Problem wie bei der Press. Werde sie wieder etwas mehr als Assistenzübung einbauen.

bearbeitet von Robkay

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

FitNotes Workout - Sonntag 7th Juli 2019

 

** Hang Power Snatch **

- 20.0 kgs x 4 reps

- 30.0 kgs x 4 reps

- 40.0 kgs x 4 reps

- 50.0 kgs x 3 reps

- 50.0 kgs x 3 reps

- 50.0 kgs x 3 reps

- 50.0 kgs x 3 reps

 

** Overhead Squat **

- 40.0 kgs x 5 reps

- 40.0 kgs x 5 reps

- 40.0 kgs x 5 reps

 

** Barbell Squat **

- 80.0 kgs x 3 reps

- 90.0 kgs x 1 rep

- 102.5 kgs x 5 reps

- 102.5 kgs x 5 reps

- 102.5 kgs x 5 reps

 

** Overhead Press **

- 40.0 kgs x 5 reps

- 50.0 kgs x 5 reps

- 62.5 kgs x 2 reps

- 60.0 kgs x 3 reps

- 55.0 kgs x 5 reps

 

** EZ-Bar Skullcrusher **

- 20.0 kgs x 15 reps

- 20.0 kgs x 10 reps

- 20.0 kgs x 11 reps

 

** Seated Cable Row **

- 77.0 kgs x 8 reps

- 77.0 kgs x 8 reps

- 77.0 kgs x 8 reps

 

Unter der Woche wieder krank gewesen und diesen blöden Reizhusten gehabt. Denke, dass das Asthmabedingt oder aufgrund irgendeiner Allergie ist. Werde morgen zum Facharzt gehen und das überprüfen lassen.

Sonntag aber wieder beim Training gewesen. Ein bisschen Hang Power Snatches gemacht, die ganz gut liefen. Aber Gewichtsmäßig war das alles relativ leicht.

Dazu dann danach noch ein paar Überkopfkniebeugen gemacht. Die 40kg sind auch ziemlich leicht gewesen. Nur im letzten Satz habe ich gemerkt, dass das Stabilisieren im Schultergürtel etwas anstregend war.

 

Danach Kniebeugen gemacht. Die waren leichter als die 100kg die Woche davor. Alles in allem durch jede Rep gut durch gekommen. Kaum knee caving gehabt, was generell öfter bei mir eintritt (was ich nicht unbedingt als Problem sehe).

 

Überkopfdrücken danach war unglaublich hart. Wollte 62,5kg machen, da ich davor ja mit den 60kg gestruggelt habe (sollten eigentlich super easy sein). Das war aber kaum schaffbar und die 60kg danach gingen auch gar nicht. Denke, dass die Vorbelastung einfach zu viel war. Mal sehen, wie das die nächsten Wochen so läuft.

 

Dann noch etwas gepumpt und fertig.

bearbeitet von Robkay
Text geschrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

FitNotes Workout - Dienstag 9th Juli 2019

 

** Clean And Jerk **

- 40.0 kgs x 2 reps

- 50.0 kgs x 2 reps

- 60.0 kgs x 2 reps

- 70.0 kgs x 1 rep

- 70.0 kgs x 1 rep

- 70.0 kgs x 1 rep

- 70.0 kgs x 1 rep

- 70.0 kgs x 1 rep

 

** Drop Clean **

- 40.0 kgs x 5 reps

- 50.0 kgs x 3 reps

- 60.0 kgs x 1 rep

- 55.0 kgs x 2 reps

- 55.0 kgs x 2 reps

 

** Clean Pull **

- 90.0 kgs x 3 reps

- 90.0 kgs x 3 reps

- 90.0 kgs x 3 reps

- 90.0 kgs x 3 reps

 

** Good Morning **

- 60.0 kgs x 8 reps

- 80.0 kgs x 6 reps

- 80.0 kgs x 6 reps

 

** Lateral Dumbbell Raise **

- 10.0 kgs x 15 reps

- 10.0 kgs x 12 reps

 

** Lat Pulldown **

- 80.0 kgs x 12 reps

- 80.0 kgs x 10 reps

 

** EZ-Bar Skullcrusher **

- 24.0 kgs x 12 reps

- 24.0 kgs x 10 reps

 

** EZ-Bar Preacher Curl **

- 15.0 kgs x 10 reps

- 15.0 kgs x 10 reps

 

 

Den Trainingstag verwechselt. Eigentlich waren Snatches dran. Naja muss ich die eben heute machen. Etwas blöd, weil da ja schwerer Frontbeugen anstehen und dann jetzt am Samstag schwere Kniebeugen. Aber gut sollte prinzipiell kein Problem werden.

 

Das Training lief ganz okay. Habe aber gemerkt, dass bei den Cleans mein dritter Zug sehr langsam ist und ich bei höherem Gewicht mit den Ellenbogen nur sehr langsam rumkomme. Jerk war gut.

 

Bei den Pulls merke ich, dass die Stange bei höherem Gewicht nach vorne driftet. Das muss ich in den Griff bekommen. Merke das schon leicht bei den 70kg. Da muss ich immer etwas nach vorne springen um das Gewicht zu fangen.

 

Dann noch etwas Good Mornings für die Beinrückseite und rumgepumpt.

bearbeitet von Robkay

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

FitNotes Workout - Donnerstag 11th Juli 2019

 

** Snatch **


- 30.0 kgs x 2 reps
- 40.0 kgs x 2 reps
- 50.0 kgs x 2 reps
- 50.0 kgs x 2 reps
- 50.0 kgs x 2 reps
- 55.0 kgs x 2 reps
- 55.0 kgs x 2 reps
- 55.0 kgs x 1 rep
- 55.0 kgs x 1 rep
- 55.0 kgs x 1 rep

 

** Snatch Pull **


- 60.0 kgs x 3 reps
- 60.0 kgs x 3 reps
- 60.0 kgs x 3 reps
- 60.0 kgs x 3 reps
- 60.0 kgs x 3 reps

 

** Barbell Front Squat **


- 80.0 kgs x 3 reps
- 90.0 kgs x 1 rep
- 100.0 kgs x 3 reps
- 100.0 kgs x 3 reps
- 100.0 kgs x 3 reps
- 100.0 kgs x 3 reps

 

** Bradford Press **


- 30.0 kgs x 10 reps
- 30.0 kgs x 10 reps
- 30.0 kgs x 10 reps

 

** Dips **


- 10 reps
- 10 reps
- 10 reps

 

** Machine Pull Down **


- 90.0 kgs x 14 reps
- 90.0 kgs x 12 reps
- 90.0 kgs x 10 reps

 

 

Snatches sind immernoch nicht sooo gut. Laufen aber schon langsam besser. Vor allem bei den Snatch Pulls lief es ziemlich gut heute. Habe die aus dem Hang gemacht, damit ich mein Gefühl für den zweiten Zug verbessere. Die gingen dann richtig gut hoch und mit ungefähr Kinnhöhe sollte das kein Problem sein. Merke nur oft, dass bei den richtigen Snatches der Barpath nicht so gerade ist wie bei den Pulls. Das muss ich besser hinkriegen.

Die Frontbeugen waren heute richtig leicht. Werde zur nächsten Woche dann wieder um fünf Kilo erhöhen. Hatte ja immer das Problem, dass ich ziemlich in Vorlage gerade bei dem ersten Stück aus dem Loch. Aber sogar das ist bei der Erhöhung diesmal besser gewesen.

 

Danach noch etwas gepumpt.

bearbeitet von Robkay

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden