Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Tappsy1887

Tappsy's Weg

Empfohlene Beiträge

HSD Tag 21 Big Refeed

 

Essen: 

Latte Macchiato mit 5g Zucker

2 Brötchen mit Magerquark und Marmelade, dünn Nutella

Milchreis mit Zimt+Zucker, Dose Mandarinen

Sushi

Tortelloni (Rindfleischfüllung) mit Tomatensoße (Kräuter)

Hüftsteak mit Kräuterquark

Obst (Melone, Ananas)

 

MFP: 364c / 56f / 134p

Gesamt: 2.545 kcal

 

Training: 

Goblet Squats:

  • 10x15kg
  • 8x15kg
  • 8x15kg    (Bock gehabt auf einen extra Satz)

Bench: 

  • 8x24kg
  • 8x24kg

DB Row: 

  • 8x15kg
  • 8x15kg

Band Triceps Extensions

 

Gutes Training. Trainieren ja jetzt drei Mal pro Woche und machen am Samstag den Big-Refeed. 

 

Heute morgen hatte ich 74,9kg auf der Waage. :D @Dosenjohannes hat also die Wette gewonnen. Er meinte, er bekommt mich unter 75 kg. Und wenn ich das schaffe, hat er mir einen Tag im Spa auf der AIDA zugesagt. Ich freu mich :lol: 

Jetzt ist das Ziel den Durchschnitt auch unter 75kg zu bekommen und nicht nur einmalig. Eine Woche HSD habe ich ja noch. Danach die drei Tage Erhaltung und nochmal 1,5 Wochen ca. 500 bis 600 kcal Defizit. 3 Wochen noch bis wir mit den Kindern in den Urlaub fahren. 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

vor 3 Minuten schrieb Tappsy1887:

Und wenn ich das schaffe, hat er mir einen Tag im Spa auf der AIDA zugesagt. Ich freu mich :lol: 

Die Wette war: wenn ich es nicht schaffe, sie unter 75kg zu bringen, gehen wir nicht ins Spa.

(Übrigens habe ich keine Lust da den halben Tag in den Spa Bereich zu gehen...)

Die Wette entstand übrigens daraus, dass bei einem befreundeten Ehepaar der Mann gewettet hat, dass sie es nicht schafft soundso viel abzunehmen. Find ich ja bescheuert sowas, Mann kann doch unterstützen und nicht dagegen sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Dosenjohannes:

(Übrigens habe ich keine Lust da den halben Tag in den Spa Bereich zu gehen...)

Muss ich da jetzt irgendwie drüber nachdenken? :huh::D

Einen Tag mal Tiefenentspannung... So viel Ruhe :o

OH MEIN GOTT, WIE WIRD DAS SEIN :blink:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HSD Tag 22

 

Essen: 

Hot Protein Latte 

Kaffee mit Milch und 5g Zucker

großes Rührei mit Kochschinken

150g Hühnchen + Gemüse + Skyr

Protein Muffins

150g Lammlachs mit Brokkoli und Kräuter-Skyr (das war der Hammer)

 

MFP: 63c / 43f / 179p

Gesamt: 1.363 kcal

 

Wir haben letzte Nacht fast 10 Stunden gepennt und waren danach noch total fertig. Den ganzen Tag schlurfen wir hier schon durch die Gegend. Meist vom Küchentisch, in die Küche und alle 10 Minuten ins Badezimmer... naja und hinter dem Kleinen her. Aber der spielt ab und zu ja auch alleine. Mittags hab ich starke Kopfschmerzen bekommen weil ich viel Wasser verloren habe. Musste da erstmal gegen an trinken. Morgen haben wir frei und trainieren dann Mittags und essen danach den Mini-Refeed. Morgen früh wird wieder vermessen und Fotos gemacht... wobei ich da bisher irgendwie so gar keine Unterschiede sehe was mich ziemlich frustriert. Ich hoffe morgen ist das besser... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Woche       Start        1           2             3

Gewicht     78,0      76,6       76,5       74,9

Hals             34          34          34          34

Taille           76          75          75          74

Bauch         95           94         95          95

Po              109         106        107        105

KFA     ca. 29,5%     27,6%     28%      26,6%

 

Die Bilder sind für'n Hintern... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin mega frustriert, was die Bilder angeht... Herr Dose sagt, damit muss ich leben. :( 

 

Ich zieh das jetzt einfach weiter durch. Auch wenn die Laune gerade auf nem Tiefpunkt angelangt ist. Wetter ist auch doof... ich geh wieder ins Bett  *maul* :wacko:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube, das ist irgendwo so ähnlich wie beim Training... Es gibt so viele schlechte Tage, aber am Ende zählt mittel- bis langfristig, dass man überhaupt da gewesen ist und etwas gemacht hat. Insofern ist auch jedes schlechte Training wichtig für den Gesamterfolg am Ende...

 

... also Kopf hoch, das wird schon. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

megger nicht, das wird super.

 

Denk in Quartalen, Halbjahren oder Jahren. Wenn die Kiddies aus dem Haus ziehen, kannste mit durchtrainierten 65kg direkt ins neue Leben starten :)

 

Den Speck drauffuttern hat auch länger gedauert, als die 3 Wochen HSD ;)

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb ExKugelStosser:

megger nicht, das wird super.

 

Denk in Quartalen, Halbjahren oder Jahren. Wenn die Kiddies aus dem Haus ziehen, kannste mit durchtrainierten 65kg direkt ins neue Leben starten :)

 

Den Speck drauffuttern hat auch länger gedauert, als die 3 Wochen HSD

haha :lol: da musste ich jetzt doch mal herzlich lachen ... lol... ja ich mach ja weiter *kopfeinzieh*

 

vor 5 Stunden schrieb Ghost:

.. also Kopf hoch, das wird schon. ;)

Danke. Ich hoffe es. Ich fühle mich so derbe unförmig manchmal... wie ne Glocke wo Beine dran hängen :wacko:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HSD Tag 23

 

Essen: 

Hot Protein Latte

Rührei mit Schinken

Latte Macchiato mit 5g Zucker

Rumpsteak mit Reis und Gemüse

2 Protein Muffins

Hühnchen mit Brokkoli

 

MFP: 110c / 52f / 191p

Gesamt: 1.681 kcal

 

Training mittags: 

DL:

  • 8x45kg
  • 9x45kg

OHP: 

  • 7x21,5kg
  • 7x21,5kg

DB Row: 

  • 6x16kg
  • 7x16kg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb ExKugelStosser:

megger nicht, das wird super.

 

Denk in Quartalen, Halbjahren oder Jahren. Wenn die Kiddies aus dem Haus ziehen, kannste mit durchtrainierten 65kg direkt ins neue Leben starten :)

 

Den Speck drauffuttern hat auch länger gedauert, als die 3 Wochen HSD ;)

 

 

 

 

Ach, was ich dazu noch sagen wollte. 65kg werden wohl etwas wenig sein... vor allem durchtrainiert. Ich hab ja kein Gnom Format. :D und in 20 Jahren, wenn die Kinder mit Glück aus dem Haus sind, werde ich schon langsam alt sein und wer weiß was dann überhaupt noch geht. Das hätte ich schon gerne etwas früher erledigt. ;)

 

Aber, du hast recht, drauf futtern hat insgesamt viele Jahre gedauert :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute ist hart... so insgesamt alles. Meine Gedanken kreisen ums Essen ohne dass ich jetzt Hunger hätte oder so. Ich habe Kopfweh und bin mega müde. Liegt aber wohl mit am Wetter... es drückt in Hamburg ordentlich. Irgendwie ist heute jeder total erledigt. Wir waren gestern nach dem Training noch mit dem Zwerg im Schwimmbad. Trägt sicherlich auch noch dazu bei, dass ich Matsch bin. 

Ich war von 7 bis 14:30 Uhr arbeiten  und habe dann den Kleinen abgeholt. Gleich bekommt er noch Spielbesuch und ich gönne mir einen Latte Macchiato... ansonsten bin ich bisher ohne Zwischenfälle durch den Tag gekommen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HSD Tag 24

 

Essen: 

Hot Protein Latte

1/2 Käsekuchen

2 Kaffee mit Milch 

Gemüse (nur Gurke, die Paprika war bäh)

Mageres Rinderhack (3% Fett) mit Bohnen und Tomaten

Hähnchen mit Sweet Chilli Soße und Gemüse

 

MFP: 89c / 40f / 175p

Gesamt: 1.471 kcal

 

Taille war heute bei 73cm und der KFA (Navy) also bei 26,1% (normalerweise messe ich nicht jeden Tag, war mir nur heute morgen aber nach)

 

Ich brauch mal bitte Meinungen. Ich musste nach der ersten Woche HSD ja krankheitsbedingt eine Woche Pause machen. Soll ich jetzt am WE aufhören, dann sind rechnerisch 4 Wochen HSD um (insgesamt innerhalb von 5 Wochen) oder kann ich das verlängern, da ich unterbrechen musste? 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb Tappsy1887:

Ich brauch mal bitte Meinungen. Ich musste nach der ersten Woche HSD ja krankheitsbedingt eine Woche Pause machen. Soll ich jetzt am WE aufhören, dann sind rechnerisch 4 Wochen HSD um (insgesamt innerhalb von 5 Wochen) oder kann ich das verlängern, da ich unterbrechen musste? 

1 Woche HSD

1 Woche Pause

3 Wochen HSD

 

Ich würde ja sagen, an sich sind 4 Wochen rum, also beenden mit 3 Tage Erhaltung und dann moderates Defizit. Aber auf eigene Verantwortung und wenn sie sich gut fühlt, ginge ja auch länger. Im PSMF Guide steht ja z.B. bis zu 6 Wochen. Die Frage ist wohl ob die 1 Woche Erhaltung gereicht hat um nochmal 4 Wochen machen zu können.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So wie es momentan aussieht, kann ich froh sein, wenn ich überhaupt bis zum WE komme. Seit gestern ist mir schwindelig und ich habe immer wieder Kopfschmerzen. Gestern konnte ich das noch aufs Wetter schieben, aber heute ist das schon dolle... mein Gehirn arbeitet in Zeitlupe und zwischendurch ist mir dann schwindelig. Mir tut auch alles weh irgendwie. Ich weiß noch nicht so genau, was da los ist... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HSD Tag 25

 

Essen: 

Hot Protein Latte

1/2 Käsekuchen

2 Kaffee mit Milch 

Gemüse (Gurke+Paprika)

Mageres Rinderhack (3% Fett) mit Bohnen und Tomaten

Latte Macchiato mit Zucker

Bistro Baguette á la Provence 

Chips

 

MFP: 124c / 62f / 145p

Gesamt: 1.681 kcal

 

Ich habe mich anscheinend Montag aus dem Leben gehauen (10.000 Schritte, Training, Schwimmen)... @Dosenjohannes hat das ja Montag schon gemerkt bei sich und dagegen was getan. Montag ging es mir noch gut damit. Ich hab jetzt mit seinem Allheilmittel (Chips) dagegen gearbeitet und ein Baguette gegessen, da der Kleine das andere haben wollte. Ich glaube jetzt an die Carb Heilung und bin gefälligst morgen wieder fit. Regeneration gleich Null momentan... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HSD Tag 26

 

Essen: 

Latte Macchiato

Rührei

Paprika und Apfel

2 Stück Pute (mariniert), eine Wurst, Couscous-Salat mit Paprika (eine Kollegin hat zum Abschied Grillen ausgegeben), 2 kleine Stückchen Brot

2 Maoam Strips

Hähnchen mit Brokkoli, Sweet-Chilli Soße

Chips

 

MFP: 146c / 61f / 173p

Gesamt: 1.840 kcal

 

Es geht bergab... Ich hatte heute Mittag einfach Hunger... ich konnte nichts mehr dagegen tun. Dadurch war ich angfixt... zu Hause gab es dann noch Chips (wirklich wenig) und zwei Maoam Strips. Training musste heute unbedingt sein!

 

Training: 

Goblet Squats:

  • 8x15kg
  • 8x16,25kg
  • 6x16,25kg 

Bench: 

  • 8x24kg
  • 8x24kg

DB Row: 

  • 8x15kg
  • 8x15kg

 

Heute mal verdrehte Welt. Ich habe noch bis 21:15 Uhr mit meiner Freundin zusammen die Schultüten für die Einschulung meines Mittleren gebastelt (sie hat das total drauf) und danach darauf bestanden, dass wir noch trainieren... Herr Dose wollte sich drücken. Müde und so... Bankdrücken lief gut heute. Ich erhöhe dann nächstes Mal wieder auf die 25 kg, da kam ich vor zwei Wochen nicht weiter. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HSD Tag 27

 

Essen: 

Hot Protein Latte

Magerquark mit Whey und Apfel

Forellenfilet

Gemüse

HSD Pizza

 

Ich weiß die genauen Werte nicht mehr. Sie waren aber sehr gut um 18 Uhr und gesamt waren es knapp 1.300kcal. Wir sind um 18 Uhr dann aber gestartet um für den Mega Marsch zu trainieren und haben unterwegs gegessen. Wir sind 21,8km marschiert und waren gegen 23 Uhr wieder zu Hause. Endomondo sagt, dass die verbrannten Kalorien bei 1.444kcal lagen. Meine endgültigen Werte waren gestern Abend dann. 

 

MFP: 216c / 81f / 222p

Gesamt: 2.514 kcal

 

 

Heute ist der Big Refeed mit Training. Wir müssen mal sehen ob das hinhaut mit dem Training. Der Hintern und die Beine Schmerzen ein wenig von dem Marsch gestern. Morgen wollen wir auch schon wieder schwimmen gehen. 

 

Die HSD ist somit heute Abend rum und wir gehen dann drei Tage in die Erhaltung. Dann ist Endabrechnung. Kleiner Zwischenstand heute: 

Gewicht: 75,4kg 

Taille: 72/73cm

Po: 104cm

KFA: 25,6%

 

Mal sehen ob die Werte Mittwoch stark davon abweichen. Das Gewicht ist gestern hoch gegangen. Ich hatte ja eine Woche ein Plateau bei 74,9kg und gestern ist es auf 75,5kg hoch gegangen. Habe aber merklich Wasser im Körper und Egg Time... Die Umfänge entwickeln sich auf jeden Fall ganz gut, denke ich. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Woche       Start        1           2             3            4

Gewicht     78,0      76,6       76,5       74,9       75,8

Hals             34          34          34          34          34     

Taille           76          75          75          74          73

Po              109         106        107        105        104

KFA     ca. 29,5%     27,6%     28%      26,6%    25,6%

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HSD Fazit: 

Die Wochen waren sehr unterschiedlich. In Woche 1 hatte ich keinerlei Probleme, das eingeschränkte Essen einzuhalten. Leider wurde ich dann krank. Danach war ich in Zykluswoche 3 (HSD Woche 2) und die ganze Geschichte sah schon anders aus. Das Mindset stimmte noch und ich habe es durchgehalten. HSD Woche 3 wurde nochmal schwieriger und in Woche 4 ging es mir insgesamt nicht mehr gut dann. Ich hatte 5 Tage lang Kopfschmerzen und körperliche Schmerzen. Die Laune war böse (ist sie immer noch) und überhaupt... 

 

Wir haben einige Dinge aus dem HSD Kochbuch ausprobiert und auch so abwechslungsreich gegessen. Das Essen hat mich eigentlich gar nicht gestört. Es war manchmal nur einfach zu wenig (ich hatte immer Gemüse mit). Im Gegensatz zu der HSD vor ein paar Jahren war es so aber viel einfacher durchzuhalten. Allerdings wurde ich auch königlich versorgt von @Dosenjohannes Danke :wub:

 

Ergebnis: von den Werten her bin ich sehr zufrieden. Siehe Post über diesem. Die Bilder sind frustrierend... da seh ich noch aus wie am Anfang. Keine Ahnung wieso... das Spiegelbild und auch die Klamotten sagen was anderes... und Herr Dose auch. Naja... weiter machen. Allerdings nicht mit der HSD. Mehr dazu folgt in den nächsten Tagen. 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Training: 

DL:

  • 7x49kg
  • 6x49kg
  • 8x49kg

OHP: 

  • 8x21,5kg
  • 6x21,5kg
  • 7x21,5kg

DB Row: 

  • 7x16kg
  • 6x16kg
  • 6x16kg

Planks

 

Gutes Training. Sätze und Gewichte erhöht. Hab bis zum Training noch den 21km Marsch von Freitag in den Knochen gehabt. Beim Training habe ich das dann aber nicht mehr gemerkt. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ab heute bin ich wieder im Defizit. 

 

Training: 

Goblet Squats:

  • 6x16,25kg
  • 8x16,25kg
  • 6x16,25kg 

Bench: 

  • 6x25kg
  • 6x25kg
  • 7x25kg

DB Row: 

  • 8x15kg (schmerzen im linken Daumengelenk... langt für heute)

Danach gab es noch Hühnchen mit Reis und Gemüse.... Währenddessen einen Whey Shake. 

MFP: 228c / 52f / 165p

Gesamt: 2.123 kcal

Schritte: ca. 10.000

Krafttraining: 60 Minuten

 

Wir haben erst um 22 Uhr angefangen zu trainieren... das späte Training geht mir momentan ein wenig auf den Wecker. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Tappsy1887:

Bench: 

  • 6x25kg
  • 6x25kg
  • 7x25kg

Schöne Anekdote:

Sie vor dem dritten Satz: "Ich weiß nicht wie ich da jemals mehr machen soll..."

Ich nach der sechsten Rep in Satz 3: "Und jetzt mach noch einen mehr"

Die letzte Rep war besser als die vorletzte. :D Manchmal tut ein bisschen Übermut auch mal gut.

Nächstes mal machen wir dann die 7,7,7 voll :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Dosenjohannes:

Schöne Anekdote:

Sie vor dem dritten Satz: "Ich weiß nicht wie ich da jemals mehr machen soll..."

Ich nach der sechsten Rep in Satz 3: "Und jetzt mach noch einen mehr"

Die letzte Rep war besser als die vorletzte. :D Manchmal tut ein bisschen Übermut auch mal gut.

Nächstes mal machen wir dann die 7,7,7 voll :P

Ja... komisch manchmal :huh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke das ist ganz normal für das Befinden in einer so harten Diät: Da brauchts dann wirklich schon Motivation, um nicht vorzeitig abzubrechen. Und natürlich ist auch objektiv die Leistungsfähigkeit etwas vermindert.

 

Ansonsten erscheinst du nämlich schon als jemand, der sich Ziele setzt, optimistisch bist und diese dann mit Energie angehst.

 

Somit schiebe ich das eher auf den allgemeinen Stress gekoppelt mit dem Defizit, dass du bereits beim insgesamt siebten (!) Satz der gesamten Trainingseinheit bei nem Zipperlein das Handtuch wirfst... :)

 

Eine Strategie dafür ist, ein, zwei Übungen am Ende betont entspannt zu machen, sozusagen schon mental als "cool-down" anzusehen und nciht mit maximalen Einsatz. Das ist viel besser, als gar keine Übung zu machen. ZB pull-aparts mit nem Theraband im Sitzen (ist bei ERschöpfung angenehmer als im Stehen).

 

Fürs Daumengelenk die Haltung bei BD, goblet squats checken und bei Bedarf Zughilfen beim Kreuzheben nehmen. Das nimmt übermäßigen Stress für die Hände raus - gerade bei Frauen ist oft aus physiologischen Gründen ne Diskrepanz zwischen Griffkraft und Unterkörperkraft da.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen