Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Empfohlene Beiträge

Seit 16.07. 

Ich werde nochmal 4 Wochen HSD 3 durchziehen im September. 

 

Ich überlege noch dreimal wöchentlich jeweils 60km mir Endorphine zu erradeln, da ich bei arbeitsbedingten Stress öfters Lust auf was Süßes habe.

Wie schnell kann man nach einer zügigen Cardio-Verschlankung die verlorene Kraft und Muskelmasse wieder aufbauen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Als Anfänger sollte ich mich mit Ratschlägen eher zurückhalten, aber wieso machst du die HSD während deines Urlaubs? Mir fällt es deutlich leichter die KCal in  meinen geregelten Alltag zu integrieren als auf Familienfeiern etc.. 

 

Denke ein kontrolliertes Ende würde die ein Hoch bescheren, dem Urlaub gut tun und danach kannst du immer noch wieder neu starten. 

 

In diesem Sinne noch viel erfolg und nicht Zuviele stress. Ist schlecht für den Wasserhaushalt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe keinen Urlaub. Erst Anfang Oktober.

 

Was mir aufgefallen ist, dass ich bei stressigen Außeneinsätzen unter der Woche, wo ich schwere Messgeräte auf- und abbauen muss, meine Psyche mit der ein oder anderen Cheat-Mahlzeit sehr gut stabilisieren kann, v.a. wenn das Cortisolniveau zu hoch wird. Ich bin dann zwar eher auf HSD2-Niveau, finde die HSD3 als Referenz dennoch für mich super. Ich denke, wenn ich täglich 900 bis 1.300kcal zu mir nehme und vielleicht dann maximal 2.200 verbrauche, kommt das auch hin mit ca. einem Kilo Gewichtsverlust pro Woche, da ich mich sonst kaum bewege.

 

Sonntagmorgen, 108,6kg
   
+ positiv, alles i.O. keine Probleme | o neutral, wenige Probleme | - negativ, deutliche Probleme
   
- Bewegungsdrang 
+ Durst
+ Gedächtnis 
+ Gelenke
+ Hunger  
o innere Zufriedenheit
+ Kälteempfinden 
+ Konzentration
+ Kopf (Schmerzen)
+ Libido
+ Magen
+ Motivation
+ Müdigkeit
+ Regeneration Muskulatur
+ Schlaf
+ Stimmung 
+ Stress, Anspannung
+ Wärmeempfinden
- Wirbelsäule / Verrenkungen
  Mimimiwert: 7,9%

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, hatte zwei Logs übereinander geworfen. Denke deine Idee ist super. Es geht aus meiner Sicht auch darum einen für dich machbaren Weg zu nehmen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry für die späte Meldung. Hatte sehr viel beruflich um die Ohren. Ich bin seit dieser Woche (und teilweise die Woche zuvor) in den Erhaltungskalorien und fange ab Montag nochmal 4 Wochen HSD3 an. Ich habe mir eine schmerzhafte Zerrung(?) zwischen Schulter und Bizeps zugezogen, wo ich noch auf den MRT-Bericht warte. Daher kein Training. Ich werde das jetzt immer so handhaben, dass wenn ich beruflich stärker gefordert bin, dann auf Erhaltungskalorien gehe.

 

Aktuele Gewicht: 108,6kg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden