Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

astridmaria1306

Dont wish for it - work for it

Empfohlene Beiträge

Ganz im Ernst... bitte wirf dein verdientes Geld nicht für irgendwelche Coaches aus dem Fenster, die den Begriff Coach nicht verdient haben.

 

Sprich Bastian (Gulden) doch mal an, dem kannst du definitiv vertrauen: https://www.guldenfitness.de/

 

Der kann dich, wenn du es willst, auch "nur" online coachen (z.B. per Skype-Videochat) oder auch ein persönliches Training mit dir durchführen, wenn man sich auf einen Ort einigen kann.

 

Die von MiMi erwähnten Seminare sind natürlich auch immer eine Möglichkeit.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Ich sehe es wie Mimi und Dominik, es gibt leider zu viele schwarze Schafe. Klar sieht er "Schwächen" bei dir, er will dir schließlich etwas verkaufen. ;)

 

Letztendlich bringt Konstanz und Dranbleiben deutlich mehr als jeglicher Online-Plan alleine. Außerdem findest du hier bei FE, bei T-Nation oder auch bei Team Andro sehr gute Programme, an denen du dich orientieren kannst, dazu brauchst du keinen Online-Coach, der kann das Rad auch nicht neu erfinden.

 

Technik-Seminare sind eine andere Sache, da kann man wirklich etwas lernen und die Technik verbessern.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...Außerdem findest du hier bei FE, bei T-Nation oder auch bei Team Andro sehr gute Programme, an denen du dich orientieren kannst, dazu brauchst du keinen Online-Coach, der kann das Rad auch nicht neu erfinden. ...

 

 

Wenn sie das könnte, wäre wohl kein Bedarf für einen Coach (keine Couch ;) ).

 

Ich würde auch ganz klar für jemanden vor Ort plädieren, aber so oder so muss sich jeder ganz genau klar machen, was er/sie eigentlich von einem Trainer/Coach konkret erwartet...

 

Wenn Einem ein Trainer die gedankliche Arbeit abnehmen soll, in dem er ein individuelles Programm vorgibt, sollte die Zielsetzung auch klar formuliert werden. Was ist das (aktuelle) Ziel?

 

Und wenn man das Ziel hat, dann kann man sich jemanden suchen, der selber dort ist/war und/oder andere dort hin gebracht hat und über ausreichende Qualifikationen verfügt...

 

Jemandem einfach so online für irgendwas Geld hinzublättern halte ich für Verschwendung. Da wenigstens jemanden bspw. vom Kaliber eines Stu Yellin ( http://www.stuyellin.com/ ) zu finden, ist wohl eher schwer. (Ich habe das Beispiel jetzt nur gewählt, weil ich mich in D nun noch weniger in der Szene auskenne...).

 

E: https://www.muscleandstrength.com/natural/athletes/stu-yellin.html

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn sie das könnte, wäre wohl kein Bedarf für einen Coach (keine Couch ;) ).

 

Ja, da hast du auch wieder recht, wobei sich mein Einwand nur auf das Online-Coaching alleine und nicht auf jemanden vor Ort bezog.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, da hast du auch wieder recht, wobei sich mein Einwand nur auf das Online-Coaching alleine und nicht auf jemanden vor Ort bezog.

 

Passt schon... Wenn online, dann soll sie sich lieber an dich wenden... Du hast zumindest für dich selbst ein (mehr als) gutes Händchen bewiesen.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau. Die erfolgreichen Frauen unserer Community (und da zählen Lily und astridmaria1306 definitiv dazu!) sollten sich gegenseitig unterstützen, da kann jede ( r ) nur von profitieren.  :)

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat er den Kontakt aufgebaut? Wenn ja, dann versucht er ja scheinbar verzweifelt Coachees zu finden, was nicht für ihn spricht.

Dass er die sagt, da würde mehr gehen oder wäre mehr gegangen, ist klar. Ansonsten bräuchtest du ja seine Hilfe nicht.

Die Baustelle Essen schaffst du wahrscheinlich auch alleine, oder mit Hilfe dieses Forums, zu bewältigen.

Das Einzige, was sinnvoll sein könnte, wenn du mehr willst und die Zeit unterbringen kannst, wäre, wie bereits erwähnt, der Coach vor Ort oder vielleicht jemand 1-2 Stunden weiter weg. Gerade die Technik/Übungsausführung kann ja auch viel ausmachen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Juuhuuuuuuuuuuuuuuuu, ich lebe noch :D

 

habe jetzt meinen ganzen Ernährungsplan umgeschmissen und siehe da, mein Körper hat sich total verändert B)

Trainier natürlich weiterhin fleissig und  bin mittlerweile eher im Gym zu finden :P

 

Haha, wurde letztens doch angesprochen, ob ich die Fitnesstrainerin wäre :lol:

 

Muß mal schauen, ob ich hier auch ein paar Bildchen von mir hier rein bekomme....lol

 

Habt ihr Fragen?

 

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frage: Wie geht es dir? Gut, nehme ich an! :)

 

Schön, mal wieder von dir zu lesen! ^_^

 

Und klar, Fotos sind immer super. Bei deinem klasse Körper motiviert das doch immer ziemlich gut. Einige neue Frauen sind in der Zwischenzeit ja auch an Bord, vielleicht werden die nach deinem jetzigen Lebenszeichen ja aufmerksam auf deinen Log. ;)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb astridmaria1306:

Habt ihr Fragen?

Muss man dir alles aus der Nase ziehen?

 

Und wie isst du nun im Gegensatz zu früher?

 

Und wie trainierst du aktuell?

 

(Von dem Lat hätte ich gerne mal eine bessere Rückanansicht ;) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb astridmaria1306:

Hier gerade mal eins von letzter Woche :ph34r:

gk06.2018.jpg

Hammer! Dann berichte mal ausführlich!

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Ghost:

Muss man dir alles aus der Nase ziehen?

 

Und wie isst du nun im Gegensatz zu früher?

 

Und wie trainierst du aktuell?

 

(Von dem Lat hätte ich gerne mal eine bessere Rückanansicht ;) )

Was weiß ich was ihr alles wissen wollt :P

 

Essen:

 

Morgens: Haferflocken mit Schokowhey und Banane

Mittags (nach dem Training ca. 11 uhr): Kartoffeln, Gemüse, Fleisch

Nachmittags: Quark mit Whey, Beeren und Banane

Abends: Reis, Gemüse und Fleisch

Spätabends: Haferflocken und Whey mit  Banane (Süßersatz) :lol:

 

Training: 5-6 mal in der Woche :ph34r:

 

Ps. Rückenfoto folgt :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu, Süße, schön von dir zu hören! :wub: Die Schultern und das was man vom Rücken sieht sind der Hammer! :wub: Poste doch mal dein TP! :D

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Lily:

Huhu, Süße, schön von dir zu hören! :wub: Die Schultern und das was man vom Rücken sieht sind der Hammer! :wub: Poste doch mal dein TP! :D

Da schließe ich mich an. Und welche Mengen isst du? 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Juhuuuuuuuuuuuu,

 

Trainingsplan:

Tag 1: Brust/Bizep

Tag 2: Beine/Quardriceps/Waden/ Bauch

Tag 3: Schultern/Trizep

Tag 4: Rücken

Tag 5: Beinbeuger/GLuteus/Waden/Bauch

 

Essen: Tja, was für mich gut ist, muß ja für dich nicht passen, Rami :D

Gemüse insgesamt am Tag: 500gr. Kohlenhydrate 300gr Kartoffeln 50-70gr Reis

Fleisch ca. 200-250gr, Quark 250gr, Haferflocken 100-150gr, Whey ca. 70gr

Hab ich was vergessen? Ja, 2-3 Bananen und 50-60gr Beeren 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Respekt, auch wenn dein Körper nicht mein Ziel wäre, ist es ein tolles Vorbild, wenn man sieht, was so geht. 

Isst du jeden Tag das Gleiche? Wird das nicht eintönig? 

 

Hast du jetzt noch Ziele? Wenn ja, wie lauten die? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 19.6.2018 um 1:46 PM schrieb astridmaria1306:

Essen:

 

Morgens: Haferflocken mit Schokowhey und Banane

Mittags (nach dem Training ca. 11 uhr): Kartoffeln, Gemüse, Fleisch

Nachmittags: Quark mit Whey, Beeren und Banane

Abends: Reis, Gemüse und Fleisch

Spätabends: Haferflocken und Whey mit  Banane (Süßersatz)

 

vor 19 Stunden schrieb astridmaria1306:

Gemüse insgesamt am Tag: 500gr. Kohlenhydrate 300gr Kartoffeln 50-70gr Reis

Fleisch ca. 200-250gr, Quark 250gr, Haferflocken 100-150gr, Whey ca. 70gr

Hab ich was vergessen? Ja, 2-3 Bananen und 50-60gr Beeren 

 

vor 19 Stunden schrieb astridmaria1306:

Trainingsplan:

Tag 1: Brust/Bizep

Tag 2: Beine/Quardriceps/Waden/ Bauch

Tag 3: Schultern/Trizep

Tag 4: Rücken

Tag 5: Beinbeuger/GLuteus/Waden/Bauch

Interessant... Die Entwicklung im Vergleich zu deinem (derzeitigen) Profilbild ist wirklich bemerkenswert.

 

Kannst du den Trainingsplan noch konkreter notieren? Übungen, Sätze und Wdh.?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bin bzgl Fotos ziemlich blind. 

 

was denkt ihr auf dem Foto für eine Veränderung zum Profilbild zu erkennen?

 

@Astridmaria So ähnlich ernähre ich mich auch. Ich liebe Haferflocken mit Whey morgens und abends. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 19.6.2018 um 2:05 PM schrieb astridmaria1306:

:lol::lol::lol: 

Kommt jetzt n Signatur Update oder nicht? :D

 

Ich schließe mich da Ghost an:

vor 1 Stunde schrieb Ghost:

Interessant... Die Entwicklung im Vergleich zu deinem (derzeitigen) Profilbild ist wirklich bemerkenswert.

Auch zu den Bildern vorher hier im Thread. Was so geht wenn man bisschen die Ernährung ändert und am Training feilt. ;) Im Vergleich zu hier (wo ich sagen würde, dass schon fortgeschrittene Kraftwerte und eher geringerer KFA da waren) hat sich ja noch einiges getan. Hätte nicht gedacht, dass da einfach quasi nur durch Rekomposition noch so viel geht in 7 Monaten, also ohne Bulk und Cut. Dein Gewicht würde mich mittlerweile aber schon mal interessieren. Und die aktuellen Kraftwerte. Und den konkreten Trainingsplan wie Ghost meinte, wie viel Volumen man da wohl fahren muss...

 

Wie bist du denn jetzt auf den Ernährungs- und den Trainingsplan gekommen? Ist ja wahrscheinlich nicht vom Himmel gefallen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten schrieb ExKugelStosser:

bin bzgl Fotos ziemlich blind. 

 

was denkt ihr auf dem Foto für eine Veränderung zum Profilbild zu erkennen?

Vielleicht täusche ich mich ja auch... sind alles ja keine Bilder, wie man sie zur besseren Begutachtung bräuchte... aber ich hatte den Eindruck, dass im Bereich Oberarme, Schultern und Lat etwas dazu gekommen ist. Beine sehen auch etwas besser aus, liegt aber vielleicht nur an etwas geringerem KFA.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden