Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

astridmaria1306

Dont wish for it - work for it

Empfohlene Beiträge

sodele, ich mal wieder....

 

diesmal leider keine positive nachricht. heute morgen war ich ja wie angekündigt beim orthopäden,

da ich probleme mit der linken hüfte habe. leider wurde die probleme in der letzten zeit immer mehr..

beim arzt wurde ich natürlich erstmal durchgecheckt und er hat gleich mal festgestellt, das meine mobilität

in der hüfte eingeschränkt ist. gewisse seitlich bewegungen sind halt schmerzhaft. weiter ging es dann

erstmal zum röntgen. danach erklärte mir der arzt, das die hüfte trotz dysplasie soweit noch gut aussieht,

aber er einen verdacht auf einen riss in der hüftpfanne hat. kann man allerdings an den röntgenbilder nicht

erkennen. außer etwas arthrose, die wohl auch normal ist bei mir durch die fehlstellung, ist dann nichts

zu sehen.

 

naja, was soll ich sagen, ich darf laut arzt keine kniebeugen machen. nehme mal an kreuzheben ist auch

erstmal gestrichen...hab danach gar nicht mehr gefragt. ich sollte mit einen band weiterhin die muskulatur

trainieren, das würde auch gut funktionieren. hmm....

 

desweiteren hat er mir krankengymnastik verschrieben, 6 anwendungen, mit dem text: kg aufdehnung der

hüftmuskulatur. wenn es nicht besser wird, dann muß ein mrt (mit kontrastmittel in der hüfte spritzen lassen)

gemacht werden. bei bestätigung des risses, eine op. das wird dann laut arzt eine längere geschichte mit heilung

usw.

 

mich würde jetzt interessieren, was ihr jetzt machen würdet.

1. weiterhin mit band trainieren und krankengymnastik? gibt es evtl. noch andere übungen die ich machen könnte??

2. anderen orthopäden aufsuchen oder erstmal abwarten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Bei sowas immer ne 2. Diagnose holen. Und nicht unbedingt von nem anderen Ortho, sondern auch mal n guter Physio oder Osteopath

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Generell würde ich bei derartigen Aussagen immer eine zweite Meinung von einem anderen "Spezialisten" einholen.

Eine Meinung ist da oft nicht ausreichend. Durch den Besuch bei einem zweiten Azt (in meinem Fall waren es zwei HNO`s) konnte ich mir eine OP ersparen und war nach 1 Woche wieder fit.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei sowas immer ne 2. Diagnose holen. Und nicht unbedingt von nem anderen Ortho, sondern auch mal n guter Physio oder Osteopath

Das sehe ich genau so.

 

Gute Besserung, Astrid Maria! Ich hoffe, die Vermutung des Arztes bestätigt sich nicht und eine OP ist nicht nötig. Krankengymnastik halte ich auf jeden Fall für sinnvoll!

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch gute Besserung von mir. Hoffe das ein 2. Arzt dir anders helfen kann/ etwas anderes diagnostiziert und keine OP nötig ist!

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Such dir nen guten Arzt und nen guten Physio (also manchmal die Nadel im Heuhaufen ;) ) und traue dich,ganz konkrete Fragen zu stellen!Gern auch nach den Begründungen fragen,z.B. Aus welchem Grund keine Kniebeuge,wieso ist die Belastung zu groß,gibt es konkrete Alternativen...Weiß der Gegenüber keine Antwort kannst du davon ausgehen,dass du mit einer pauschalen Lösung abgefertigt wurdest...Aber lass dir erstmal Zeit,das alles genügend abzuklären,keine überstürzten Handlungen!Die Gesundheit geht jetzt erstmal vor (leichter gesagt als getan :P )!

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ok, zweite meinung einholen! das werde ich machen! erstmal sacken lassen...

 

das ich damit mal probleme kriege, war mir ja klar gewesen. diese fehlstellung hab

ich ja schon von geburt an. aber der angebliche riss hat mich doch schon geschockt.

wie sollte sowas passieren können??? :o

 

allein schon der gedanke das die mit einer nadel in die hüfte spritzen :blink:

bin jetzt auch etwas down und muß mich weiterhin motivieren :wacko:

meine geliebten kniebeugen!!! :unsure:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:o:blink:

bin jetzt auch etwas down und muß mich weiterhin motivieren :wacko:

meine geliebten kniebeugen!!! :unsure:

 

Don't wish for it - work for it! ;) Sprich: Tu alles,damit du wieder Top Fit wirst und dann mit voller power wieder einsteigen kannst!

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Don't wish for it - work for it! ;) Sprich: Tu alles,damit du wieder Top Fit wirst und dann mit voller power wieder einsteigen kannst!

 

ja, das werde ich ;) muß das erstmal verdauen und dann geht´s weiter! bin ja eine kämpferin :)

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

guten morgen :)

 

nach einer unruhigen nacht hab ich mir überlegt, erstmal weiter zu trainieren ;)

fokus liegt natürlich auf den oberkörper. was ich mit den beinen anstellen soll, weiß ich

noch nicht. werde mal recherchieren....über ein paar gute tipps würde ich mich

allerdings auch freuen ^_^

 

sind bänder für das beintraining gut? hat da jemand erfahrung? (wurde von arzt empfohlen)

irgendwelche vorschläge für das ok-training???

 

ach ja, mein erster termin bei der krankengymnastik habe ich bereits am freitag :D

den kann ich auch gleich mal fragen, ob er noch einen guten sportorthopäden kennt B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Astrid Maria

 

Erstmal: Schade, dass Du Dein Training "unterbechen" musst. Sieh es als Setback an ... es kann Deine Leistung nach der Pause sprunghaft steigen lassen.

 

Vielleicht kannst Du sowas machen? https://www.youtube.com/watch?v=7BU1NLgIA6g

 

Alles andere haben die anderen schon geschrieben und: Gute Besserung!

 

Gruß von LaLü

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke elija123 :)

 

leider habe ich auch seit ein paar tagen noch probleme mit meinem rechten knie :(

kann alles von der hüfte kommen...es schmerzt bei druckgefühl und beugen. das könnte evtl.

der schleimbeutel sein. beim arzt war ich leider noch nicht, weil der mal wieder urlaub macht :angry:

kommt erst nächsten donnerstag wieder. jetzt nehme ich erstmal traumeel und packe auch die salbe

drauf...ich könnte echt kotzen.........sorry :ph34r:

überlege ob ich weiterhin den oberkörper trainiere, oder einfach mal pausiere, um den körper ruhe zu

geben. fällt mir allerdings echt schwer :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so, kurzer bericht von mir :)

 

knie ist wieder soweit in ordnung! ich habe bisher kein uk-training gemacht, da ich

es einfach schonen wollte. ok-training letzte woche zwei mal und das lief gut!

werde weiterhin beobachten und dann mal mit dem theraband trainieren und

dann schauen, wie und ob sich mein knie meldet. hüfte zwickt ab und an, aber das

ist ja normal.

 

leider kann ich in diesem quartal kein arztwechsel vornehmen. das heißt ich mache

jetzt erstmal die kg weiter und werde mir schon mal einen anderen suchen + termin

vereinbaren.

 

essensmäßig klappt es soweit gut. meine eiweißmenge schaffe ich mittlerweile täglich ;)

 

wünsche euch eine schöne woche :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

guten morgen :)

 

sodele, gestern mein erstes beintraining gemacht. erstmal mit dem theraband rumhantiert :D

aber lief dann soweit gut. ist halt einfach etwas ungewohnt! danach mit leichten gewichten

gestrecktes kreuheben und good mornings ausprobiert. ah, zieht ganz schön im hinteren

beinen plus po ;) dann für die vorderen oberschenkel beinstrecker (also auf meine bank

gesetzt und gewichte auf die füsse) das ganze hat dann mit aufwärmen ca. 45 min gedauert

und ich merke es heute in den beinen und po :lol:

 

wenn es sich heute ergibt, werde ich noch ein ok-training einschieben. leider steht auf meinen

tagesplan wieder jede menge, dass ich abarbeiten muß :rolleyes: ansonsten morgen eben!!

 

meine jungs sind ja angeln und da hab ich auch etwas mehr freiraum für mich. daher kann ich

den tagesplan besser auf mich abstimmen ^_^

 

aber jetzt erstmal mit den kleinen zur logo!

 

schönen tag euch allen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

guten tag :)

 

ich bin happy!!! heute war ok-training angesagt!! yeeaaaaaahhh!! gestern hat es einfach nicht

geklappt....

 

und was soll ich sagen?? heute erstmal meine 42 kg gedrückt :D :D :D

bin voll stolz auf mich!! ;) ich hab keine ahnung was los ist, aber seit ich notgedrungen den 2er split

trainiere, geht es auf einmal wieder mit den gewichten hoch!

ach ja, die männer hier in der runde werden mich belächeln, aber ich freu mich trotzdem :lol: :lol: :lol:

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow, 42 kg ist doch schon super als Frau, damit dürftest du vom Kraftstandard schon fast bei Profi liegen, oder? :) Wie viele Wdh. waren das denn? Oder war das ein Maximalversuch?

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

anja, die 3 x 5 waren es :D hatte das letzte mal die 40 gut geschafft und heute

dachte ich, ach, probier es einfach aus. wenn es nicht geklappt hätte, wäre ich

auf die 40 kg wieder runter...ganz einfach ;) aber da die ersten gut liefen, dachte

ich, die anderen zwei schaffste auch!! hach, ich freu mich!!! :wub::lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also laut dem 1RM-Rechner und der Kraftstandardstabelle hier auf der Seite bist du damit näher an Profi als an Fortgeschritten, nämlich bei 0,84 * Körpergewicht (wenn ich von den 58 kg aus deiner Signatur ausgehe) :) Der Rechner unter http://www.strstd.com/ sagt fast das gleiche (minimal weniger nah an Advanced dran).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei dem Trainingsstand ist es dann auch kein Wunder, wenn du mit einem 2er-Split besser voran kommst als mit einem Ganzkörperplan.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden