Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Rocketmonk

Kohlenhydrate vor Lauf

Empfohlene Beiträge

Tach zusammen,

 

da ich unsicher bin, ob ich das Buch richtig verstanden habe möchte ich gerne folgende Frage in die Runde stellen.

 

Ich möchte nächste Woche Sonntag an einem staffelmarathon (10km) teilnehmen. 

 

Vor der HSD bin ich mit 95kg ohne größere Probleme bis zu 15km gelaufen. Die Distanz schreckt mich also nicht. 

 

Daher würde ich gerne wissen wie und vor allem wann ich die zusätzlichen Kcal, die ich verbrauchen werde am Besten zu mir nehme. 

 

Mein Bauch sagt mir Samstag Abend. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Im Prinzip müsstest du das getestet haben. Ich würde auf jeden Fall die Glykogenspeicher wieder auffüllen vor dem Lauf.

Aus meiner Erinnerung (kannst ja mal nachschauen) kann es aber eher 48h dauern bis die Glukose an den richtigen Stellen angekommen ist, sprich ich würde anfangen, zusätzlich zu dem Eiweiß aus der HSD, schon am Freitag Kohlenhydrate zu essen. Wie viel kann ich dir nicht genau sagen, versuch doch auf Erhaltung zu kommen und möglichst ohne Fett zu essen.

Aus meiner HSD Erfahrung ist das Laufen mit so wenig Kohlenhydraten ganz schön anstrengend (schnell aus der Puste - das sollte mit paar Carbs vor dem Lauf schon geregelt sein - aber auch schwere Beine und das löst sich erst mit wieder gefüllten Speichern).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du wirst sicher nicht deine maximale Leistung abrufen, wenn du bis SA Abend HSD machst und am SO läufst. Geht es wirklich darum voll leistungsfähig zu sein würde ich mindestens 7 Tage vorher auf eine normale Ernährung umstellen. Besser sogar 2 Wochen. Gibt auch viele Enzyme und Stoffwechselwege die sich umstellen müssen.

 

Willst du einen Mittelweg aus Fettabnahme und trotzdem leistungsfähig sein, würde ich spätestens FR morgen mit einem Refeed beginnen.  Ein wenig besser wäre sogar am Do morgen. Refeed bedeutet in dem Fall Erhaltungskalorien und genügend Kohlenhydrate.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Antworten. Will einfach die 10km in 60min laufen. Werde am Donnerstag bzw. Freitag Erhaltungskalorien zu mir nehmen. GGf. dieses Wochenende mal 5km testen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen