Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Petheney

Petheneys allgemeiner Fitnesslog

Empfohlene Beiträge

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Trainingstag 

Tag B

Squat 5/5/5 x 87,5 kg

OHP 5/2/3 x 37,5 kg

DL 3 x 82,5 kg

 

Uff, war heute echt anstrengend. Frank Taeger meinte, da der Anfängerplan + Defizit immer so 'ne Sache sei, sollte ich vielleicht lieber auf ein Gewicht gehen, das ich gut 3x5 hinkriegen kann. Werde ich beim nächsten Mal drauf achten.

 

Ernährung

1751 kcal

166g Protein

144g KH

54g Fett

 

Waren sicher bisschen mehr, da ich nicht genau gewogen hab. Sollte aber ungefähr stimmen. :) Morgen gibts Sushi, darauf freue ich mich schon (natürlich im kcal-Rahmen!).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ruhetag

Ernährung

1770 kcal

169g Protein

167g KH

42g Fett

 

Heute hat endlich mal das Proteinfluffrezept auch mit Whey gut geklappt. Habe Casein bestellt und bin gespannt, ob es dann besser klappt. Ist auf jeden Fall super zum Sättigen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Dosenjohannes:

Magerquark ist auch super zum Sättigen. (Konnte ich mir nicht verkneifen ;))

Und Hauptbestandteil vieler meiner Rezepte. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Trainingstag

 

Da heute mein zweiter Monat startet, kommen Assistance-Übungen in die beiden Trainingstage mit hinein. Nachdem ich die letzten Male eher schleppenden Fortschritt gemacht habe, hat mir Frank Taeger geraten, einfach bei den jeweiligen Übungen ein Gewicht zu nehmen, das ich gerade noch so gut mit 3x5 bewegen kann, solange ich im Defizit bin. Die Pläne sehen also für A und B wie folgt aus:

 

Trainingstag A

Squats 3x5

Bench 3x5

Rudern 3x5

Klimmzüge 3x(max)

Skullcrushers 2x8 bis 10

 

Trainingstag B 

Squats 3x5

OHP 3x5

DL 1x5

Dips 3x(max)

optional: Bizeps Curls 3x8 bis 10

 

Heute war Tag A dran

Squats 3x5x87,5kg

Bench 3x5x50kg*

Rudern 3x5x60kg

Klimmzüge (an der Maschine, Gegengewicht 55kg) 3x3 

Skullcrushers 2x8x15kg**

 

*Da ich so viel Probleme mit der Steigerung in der Bank habe, hab ich heute nochmal auf 50 kg reduziert, weil ich das noch gut bewegen kann. Poste nachher ein Video eines Satzes zum Technik checken - ich vermute stark, dass meine Probleme daran liegen.

**Da ich nicht wusste, wie viel angemessen war, habe ich einfach eine SZ-Stange mit 2x2,5kg Platten genommen. Lief gut, kann nächstes Mal sicher mehr Gewicht nehmen und es immer noch gut bewegen.

 

Ernährung

folgt morgen, werde heut auf einem Geburtstag sein und muss gucken, was es da überhaupt zu Spachteln gibt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ruhetag

 

Ich habe jetzt gestern die Geburtstagsparty nicht mitgezählt, aber ich vermute, es waren ca. 3000 kcal durch das Food/die Getränke. Habe gestern 17.500 Schritte gemacht und abends noch lange getanzt, sollte also den NEAT recht hoch gehalten haben. Kalorien für heute sind so geplant:

 

1578 kcal

152g Protein

149g KH

39g Fett

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb trisomeyr:

Ist dir bewusst, dass bei diesem doch deutlichen Defizit eine weitere Steigerung irgendwann nicht mehr möglich ist?

An dem Punkt ist er aber noch lange nicht. Das Stagnieren bei ihm ist alles auf die Technik zurück zu führen. Wenn die besser wird, wird er sich automatisch wieder viel leichter steigern können. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Trainingstag

Tag B

Squats 5/5/5 x 87,5kg 

OHP 5/3/2 x 37,5kg*

DL 2 x 80kg**

Dips (an der Maschine mit 55kg Gegengewicht) 3x7

Bizepscurls 8/8/8 x 4 kg (Kurzhanteln)

 

*Frustration ist arg vorhanden. Muss, wie bei allen meinen Problemen, an der Technik liegen. Werde nächste Woche ein Video machen, kann ja nicht sein, dass ich bei der Übung seit zwei Wochen auf dem Gewicht rumkrebse.

**Keine Ahnung, wieso, aber der DL lief auch echt sch*iße, nach der 2. Wdh war einfach keine Kraft mehr da. 

Wie Robkay schon sagt, muss das an meiner Technik liegen. Bei meinem Körpergewicht sollte trotz des Defizits deutlich mehr drinnen sein, bevor es stockt. Da ich ganz normal carbs zu mir nehme, liegt es auch nicht an der Energie oder so. Am 4.11. habe ich ein Trainingsseminar für Grundübungen, bei dem ich alles nochmal live checken lassen kann. Bis dahin will ich aber versuchen, diese blöden Plateaus zu brechen.

 

Ernährung geplant:

1894 kcal

175g Protein

151g KH

62g Fett

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Trainingstag

Tag A

Squats 3/5/5 x 90kg

Bank 5/5/5 x 52,5kg

Rudern 5/5/5 x 60kg

Klimmzüge an der Maschine 3/4/3 x 55kg Gegengewicht

Skullcrusher 8/8 x 20kg

 

Squats waren super. Habe im ersten Satz leider doof gegriffen und musste daher früher racken, weil ich sonst aus dem Gleichgewicht geraten wäre. Nächstes Mal einfach nochmal. :) Bei Bank konnte ich dank der Tips in meinem Technikthread das Plateau ein wenig aufbrechen. Allerdings gibt's dafür eines beim Rudern am Kabelzug, habe heute nur mit Mühe die 3x5x60kg sauber geschafft. Assitance Lifts waren normal.

 

Ernährung:

2454 kcal

176g Protein

244g KH

49g Fett

 

Dann doch eher Erhaltungskalorien als Defizit. Häuft sich in letzter Zeit zwar hin und wieder, ist aber nicht weiter schlimm, da ich es nicht eilig habe und mit dem Studiengangswechsel und Latinum gerade etwas gestresst bin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Trainingstag! Aufgrund meines Studiums muss ich den Rhythmus jetzt etwas verschieben.

Tag B 

Squats 5/5/5 x 90kg

OHP 5/5/5 x 37,5kg

DL 5 x 82,5kg

Dipsmaschine mit 55kg Gegengewicht 8/8/8

Bizepscurls 8/8/8 x 5kg Kurzhanteln pro Seite

 

Konnte endlich mein Plateau bei der OHP und dem DL brechen, indem ich meine Atmung verbessert habe. Das war sehr erfreulich!

 

Ernährung

2199kcal

192g Protein

197g KH

67g Fett

 

Ich weiß nicht, ob es jetzt an den längeren Workouts wegen der Assistance Lifts oder der Aufregung um den neuen Studienbeginn liegt, aber diese Woche hab ich irgendwie mehr Hunger als sonst. Hm. Werde mal versuchen, etwas voluminösere Mahlzeiten zu essen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ruhetag.

Ernährung

2391 kcal

191g Protein

202g KH

73g Fett

 

Wieder Erhaltungskalorien. Habe jetzt wieder angefangen, Tage vorzuplanen und das Mittagessen vorzubereiten. Dann sollte ich wieder im Bereich der 1830 kcal bleiben können. :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 17.9.2018 um 1:50 PM schrieb Petheney:

Beim Rudern konnte ich leider im letzten Satz nicht bei allen Wdh die 1 Sekunde am Brustkorb aushalten. Da ich es am Kabelzug mache, gehen nur 5kg Erhöhungen, also mach ich beim nächsten Mal vielleicht lieber nochmal 60.

 

ich lege auf die Platten gerne eine kleine Kurzhantel, damit kann man die Sprünge auch überbrücken. 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Kiggie:

 

ich lege auf die Platten gerne eine kleine Kurzhantel, damit kann man die Sprünge auch überbrücken. 

Super Idee, werde ich machen! Ich glaube, der Sprung von 55kg auf 60kg war zu viel, sodass ich die letzten zwei Mal deswegen keine schöne 5/5/5 mit der richtigen Technik hinbekommen habe. Werde es morgen mal reduzieren und da aber richtig schöne Wiederholungen draus machen, damit ich mir kein Gegrinde oder falsche Technik einschleife.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ruhetag

Ernährung

1959 kcal

189g Protein

159g KH

61g Fett

 

Der neue Studienplan bringt meinen Rhythmus etwas durcheinander, sodass ich heute nicht ins Training konnte. Da die Vorlesung morgen vormittags noch nicht beginnt, kann ich wieder nach dem Frühstück entspannt ins Gym, bevor ich zur Uni/Hochschule muss. Werde das Training jetzt vermutlich auf Mittwoch/Freitag/Sonntag legen, je nachdem, ob sich der Studienplan noch ändert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Trainingstag

Tag A

Squats 5/5/5 x 90kg

Bank 5/5/5 x 55kg

Rudern 5/5/4 x 55kg*

Klimmzüge an der Maschine mit 55kg Gegengewicht 4/4/4

Skullcrusher 8/8 x 20kg

 

*Rudern habe ich heute mit besonderer Aufmerksamkeit auf Haltung und die 1 sek Festhalten am Ende gemacht. Heraus kam: Ich muss davor echt was falsch gemacht haben, denn heute kam es mir viel, viel anstrengender vor. Zum Glück ist in ein paar Wochen ein Grundübungsseminar bei mir in der Nähe, damit ich diese ganzen Kinderkrankheiten in meinen Ausführungen ausmerzen kann.

 

Kalorien trage ich morgen nach. Werde heute noch viel, viel laufen; definitiv über 10.000 Schritte. Gibt abends eine Kneipentour meines neuen Studienortes, ergo gibts sicher ein paar leere Kalorien. Ist aber für morgen schon mit eingeplant.

 

Edit: Uff, ich will gar nicht wissen, wie viele Kalorien das waren. Schätze auf 3000, womit ich für den Tag einen Überschuss von ca. 600 - 800 kcal hätte.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Trainingstag

Tag B

Squat 5/5/5 x 92,5 kg

OHP 5/1/1 x 37,5 kg

DL 2 x 85kg

Dips mit 55kg Gegengewicht an der Maschine 8/8/8

Bizepscurls mit 6-Kilo-Hanteln 8/8/8

 

Ohje, also heute wars echt schlimm. Squat war ok, aber glaube der Ass hätte ruhig noch mehr to grass gehen können. OHP war ein absoluter Reinfall, habe ab dem 2. Satz keinerlei Spannung mehr im Körper aufbauen können und hab mich total schlapp gefühlt. Deadlift ähnlich, wobei ich die 2 Wdh sauber ausgeführt habe, danach war aber einfach Schicht im Schacht. Dips und Curls liefen gut. Ich denke, die Diät ermüdet mich gerade mit dem Stress (neuer Studienbeginn im 2. Hauptfach mit Verwaltungswahnsinn, Studienplanverwirrung, anstehende mündliche Prüfung für das Latinum) zusammen. Dazu kommt, dass ich in den letzten zwei Wochen öfters mal Disziplinprobleme hatte, als es auf Geburtstage oder eben Erstieabende ging. Daher werde ich mir dieses Wochenende mal eine kontrollierte Diätpause einlegen mit 2300 kcal pro Tag, um ein wenig meinen leeren "Selbstsbeherrschungstank" aufzufüllen, damit ich nächste Woche wieder motiviert in die Diät gehen kann. Spiele auch mit dem Gedanken, eine HSD für die letzten Kilo zu starten (bin auf 85, möchte ja auf 77 ca). Aber noch nicht jetzt, weil ich glaube, dass das ein wenig Overkill wäre, bis ich mich an der neuen Hochschule eingelebt habe.

 

Ernährung  für heute:

3120 kcal

205g Protein

356g KH

98g Fett

 

-> hat gut angefangen und ist gleich etwas eskaliert, lol. Verteile den Überschuss von heute dann einfach auf die nächsten Tage.

 

Habe mir jetzt auch eins der Kochbücher von IQs kitchen geholt, das ich am Wochenende super ausprobieren kann, wenn ich jetzt ein paar kcal mehr einplane.

bearbeitet von Petheney
Ernährung geloggt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Trainingstag

Tag A

 

Squats 5/5/5 x 92,5 kg

Bankdrücken 5/4/5 x 55 kg

Rudern am Kabelzug 5/5/5 x 50 kg

Klimmzugmaschine mit 55kg Gegengewicht 4/3/4

Skullcrusher 9/9 x 20kg

15 Minuten Treppenmaschine

 

Normaler Trainingstag. Bank lief wieder beschissen. Werde langsam echt grantig, weil ich es offenbar nicht zu schaffen scheine, die Tipps aus dem Forum hier und Starting Strength halbwegs zufriedenstellend umzusetzen. Und bis zum Technikseminar von Frank Taeger hier in Stuttgart sind es noch knapp 4 Wochen hin.

 

Ernährung

2468 kcal

203g Protein

248g KH

58g Fett

 

Habe für die kommende Woche komplett vorgetrackt, weil ich dieses Semester einen sehr vollgepappten Stundenplan habe, der mich viel in der Stadt rumscheucht (immerhin viel Laufwege = mehr NEAT!) und ich mich allzu gut kenne - wenn ich dann eben noch 150 kcal frei habe und an einem Sushi-Stand vorbeikomme, kann ich mich nicht beherrschen und esse mehr als 150 kcal in Sushi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du wirst halt auch nicht von heute auf morgen eine gute Technik haben. Das gleiche wird nach dem Seminar sein. Du weißt halt dann nur, worauf die vielleicht mehr achten musst. Wenn du dann immer darauf achtest und viele weitere Sätze hinter dir hast, wird deine Technik irgendwann gut sein aber natürlich nicht perfekt. Verbessern kann man sowieso immer etwas. 

Man darf halt nicht vergessen, dass es ein skill ist, den man sich über lange Zeit erarbeiten muss. 

Ich drücke nun auch seit fünf Jahren und muss noch sehr viel verbessern. 

 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden