Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Kamil

FItnessanfänger Ernährung Muskellaufbau

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

ich hätte da eine Frage zur Ernährung.

 

Kurz zu mir, 20 Jahre jung, 188cm groß und wiege 92Kg. Fitnessanfänger!

 

Wie soll ich meine Ernährung gestalten?

 

Also aktuell ernähre ich mich so, ich nutze die App Lifesum (ich weiß nicht ob die jemand von euch kennt) und da habe ich am Anfang mein Gewich angegeben und mein Zielgewicht und mit den Informationen kamm raus wie viel KCAL, Kohlenhydrate, Proteine und Fette ich zu mir nehmen sollte damit ich auf mein Wunschgewicht komme. Wie gesagt aktuell wiege ich 92KG und mein Wunschgewicht währen 88Kg. So und die App sagt ich soll täglich nicht mehr als 2004 KCAL, 251g Kohlenhydrate, 100g Proteine und 67g Fette zu mir nehmen. Ist das ein guter weg um Muskeln aufzubauen? Ich weiß eben das beim Muskellaufbau die Ernährung auch eine sehr große Rolle Spielt und da bin ich mir wirklich sehr unentschlossen. Soll ich die Ernährung so lassen wie die App es mir vorschlägt oder vielleicht doch mehr Kohlenhydrate usw. zu mir nehmen oder vielleicht sogar weniger davon. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

vor einer Stunde schrieb Kamil:

Fitnessanfänger!

Machst du Krafttraining bzw. willst damit anfangen?

 

Die von dir genannten Zahlen ergeben überschlagsweise ein eher höheres kcal-Defizit. Und dazu muss dir klar sein, dass "Rechner" nur näherungsweise schätzen, aber niemals deine exakten, individuellen Bedarfe ermitteln.

 

Es wäre vermutlich sinnvoller, du findest ersteinmal heraus, mit wieviel kcal du dein Gewicht hältst (Erhaltungskalorien)... Und dann machst du zielabhängig weiter.

Wenn du bspw. Muskeln aufbauen willst und im Training (und sonst im Leben) leistungsfähig sein willst/musst, dann nimm von deinen Erhaltungskalorien maximal 20% runter und trainiere (Stichwort: Rekomposition). Wenn du schnellstmöglich Fett verlieren willst, würdest du eher ein höheres Defizit wählen und nur wenig zum Muskelerhalt trainieren.

 

Am Besten schaust du auf den Hauptseiten mal in die "Guides", um dir einen Überblick zu verschaffen. Das bringt uns mehr, als wenn ich versuchen würde alle Möglichkeiten und Varianten hier in den Thread zu packen.

 

Kurzes Fazit: Ich persönlich würde anders rangehen, als stur nach den Werten der App zu gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen