Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Petheney

TEF in Nährwertangaben

Empfohlene Beiträge

hi Leute,

 

ich wusste nicht ganz, in welches Unterforum es passt, also habe ich es mal bei den Rezepten platziert. Es ist doch so, dass Proteine einen hören TEF als Carbs und Fette haben. Ist dieser TEF schon bei Nährwertangaben auf Verpackungen mit einberechnet? Sprich: Sind die 101 kcal von 100g Hähnchengeschnetzeltem bereits die Nettokalorien ohne TEF oder verbraucht mein Körper beim Verdauen/Verwerten der Nährstoffe aus diesen 100g Hähnchen nochmal die ~ 30% des Proteinanteils in Kalorien? Habe beim Googlen leider auf die Schnelle nichts gefunden. :)

 

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Das sind unwichtige Details.

Iss einfach jeden Tag deine 2g/kg Protein oder wie viel du auch immer essen möchtest und setz die Kalorien dann so, dass sich dein Gewicht in gewünschter Rate ändert.

Und nein, auf der Packungsangabe sind immer die Brutto-Brennwerte angegeben ohne TEF. Ich weiß aber nicht wofür das relevant sein sollte, du weißt den genauen TEF sowieso nie, egal bei welchem Lebensmittel. Zucker+Whey hat sicherlicher nen geringeren TEF als Vollkornroggenmehl bei denselben Makros.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen