Jump to content
Johannes

Feedback: Neuer (exakter) Kalorienrechner auf FE

Empfohlene Beiträge

Nachdem das Feedback zum vor dem offiziellen Release des Kraftwerte-Rechners sehr viel Verbesserungen bewirkt hat, will ich den neuen Kalorienrechner hier ebenso vorab vorstellen.

Wie ihr sicher wisst, ist die genaue Berechnung des Kalorienverbrauchs nicht ganz einfach. Die meisten Online-Rechner (inkl. des aktuellen Kalorienrechners auf FE) sind zwar grob richtig, können aber gut und gerne um einige 100 kcal daneben liegen. Dann ist ein 500 kcal Defizit auf einmal ein 100 kcal Defizit oder ein 300 kcal Überschuss ein 800 kcal Überschuss. 

 Bitte schaut euch hier den neuen Kalorienrechner an:

 

Neuer exakter Kalorienrechner für Männer: https://fitness-experts.de/kalorienrechner/

Neuer exakter Kalorienrechner für Frauen: https://fitladies.de/kalorienrechner/

Wünscheswert wäre für mich Feedback dazu, wo etwas besser erklärt werden sollte, was noch nicht richtig funktioniert oder ob irgendetwas vewirrend ist. Der Rechner sollte sowohl für Leute, die nicht so viel Ahnung haben als auch für die erfahrenen Hasen gut funktionieren.

Vielen Dank für jede Beteiligung :)

p.s.: Falls es Darstellungsprobleme gibt, bitte immer zu erst den eigenen Browser-Cache leeren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb _-Martin-_:

Training Zeit unter Belastung -> Zeit in der ich die Hantel bewege ? 

Bei Krafttraining ja. Dafür ist die Intensität aber dann sehr hoch. Eine gute Faustregel ist, pro Satz ca. 1 Minute Belastung zu rechnen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist übersichtlich und gut / einfach auszufüllen. 

 

Was mir auffällt: Wenn ich mit Gewicht, Alter und Größe rechne, habe ich fast 300 kcal mehr angegeben. Kommt mir schon arg unterschiedlich vor, ist das so ungenau? 

 

Bei der Infografik von NEAT ist ein Umlaut (z*hlt) nicht richtig angezeigt. 

 

Wenn schon Begriffe wie NEAT, TEA da stehen, fände ich es interessant wofür die Abkürzung steht. Würde ich bei der Information ergänzen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Johannes:

push

"Thread pushen" wird hier sicher nicht gerne gesehen. :P;)

 

Packt solche Anfragen/Themen doch kurzfristig auf die Sticky-Liste, so das der Thread oben bleibt, solange es nötig ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Johannes,

erst mal dickes Lob, finde es den besten Kalorienrechner den ich bisher im Netz gefunden habe.
Was mir aufgefallen ist:

Bei Punkt 5.3 Nachbrenneffekt, kann ich wenn ich die Checkbox "Ich habe nicht trainiert" einmal angeklickt habe, diese nicht wieder löschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klappern gehört zum Handwerk, aber die Worte "exakt" oder die Formulierung " Du weißt nun, wie viel kcal du an einem bestimmten Tag verbrauchst." finde ich hier (gemessen an den Ansprüchen von FE) in diesem Zusammenhang eher unglücklich, weil es etwas suggeriert, was im Einzelfall aus verschiedensten Gründen nie exakt stimmt. (Interessant wäre, wenn Leute, die aktuell tracken den Rechner zum Vergleich nutzen würden, um eine Aussage zu treffen.)

 

Welche aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse werden bei dem Rechner beachtet und wie fließen die ein? "Nur" über die Abfrage der verschiedenen Komponenten?

 

Ansonsten schön aufgebaut, die Aspekte gut und interessant reingebracht und aufbereitet.

 

Spontan ist mir ein Schreibfehler in der Überschrift "Was machst du mit deinem Kalorienvebrauch?" aufgefallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Schischa:

Hallo Johannes,

erst mal dickes Lob, finde es den besten Kalorienrechner den ich bisher im Netz gefunden habe.
Was mir aufgefallen ist:

Bei Punkt 5.3 Nachbrenneffekt, kann ich wenn ich die Checkbox "Ich habe nicht trainiert" einmal angeklickt habe, diese nicht wieder löschen.

Sehr gut, so soll es sein! :) Danke für den Fund. Habe es gleich korrigiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mir sind noch zwei Sachen aufgefallen:

1) eventuell könnte man die Farben der einzelnen Balken (RMR; NEAT; TEA und TEF) einheitlich gestalten (z.B. hat NEAT bei den Angaben einen gelben Balken und in der gesamt Übersicht einen roten)

2) bei meinem RMR (100kg; 34 Jahre; 187cm) bekomme ich eine Kalorienzahl von 2046kcal ausgegeben, in der gesamt Übersicht am Schluss werden allerdings "nur" 2004kcal aufgeführt. Fehler?

 

Gruß

Stephan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Schischa:

mir sind noch zwei Sachen aufgefallen:

1) eventuell könnte man die Farben der einzelnen Balken (RMR; NEAT; TEA und TEF) einheitlich gestalten (z.B. hat NEAT bei den Angaben einen gelben Balken und in der gesamt Übersicht einen roten)

2) bei meinem RMR (100kg; 34 Jahre; 187cm) bekomme ich eine Kalorienzahl von 2046kcal ausgegeben, in der gesamt Übersicht am Schluss werden allerdings "nur" 2004kcal aufgeführt. Fehler?

 

Gruß

Stephan

Ab jetzt müssten beide Punkte behoben sein. Könntest nochmal gegenchecken? Danke für den Input :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Ghost:

Klappern gehört zum Handwerk, aber die Worte "exakt" oder die Formulierung " Du weißt nun, wie viel kcal du an einem bestimmten Tag verbrauchst." finde ich hier (gemessen an den Ansprüchen von FE) in diesem Zusammenhang eher unglücklich, weil es etwas suggeriert, was im Einzelfall aus verschiedensten Gründen nie exakt stimmt. (Interessant wäre, wenn Leute, die aktuell tracken den Rechner zum Vergleich nutzen würden, um eine Aussage zu treffen.)

 

Welche aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse werden bei dem Rechner beachtet und wie fließen die ein? "Nur" über die Abfrage der verschiedenen Komponenten?

 

Ansonsten schön aufgebaut, die Aspekte gut und interessant reingebracht und aufbereitet.

 

Spontan ist mir ein Schreibfehler in der Überschrift "Was machst du mit deinem Kalorienvebrauch?" aufgefallen.

 

Verstehe, ... wollte ausdrücken, dass der Rechner so exakt wie möglich ist. Leider etwas lang die Formulierung. Hast zufällig eine Idee? Ich versuche es jedenfalls noch abzuschwächen vor dem offiziellen Release.

"aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse" <- Damit ist gemeint, dass die Formeln für die Berechnung und die Zahlen, die dafür notwendig sind, dem neuesten wissenschaftlichen Stand entsprechen. Bspw. wie viele kcal ein Schritt verbraucht, wie hoch der Nachbrenneffekt ausfällt, die genauen TEF-Werte der Makros, die Schätzwerte der Schritte oder wie viel der Grundumsatz nach den Wechseljahren zurückgeht. Bin etwas vorsichtig geworden die Quellen alle penibel aufzulisten, da von FE wie verrückt kopiert wird. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Johannes:

Ab jetzt müssten beide Punkte behoben sein. Könntest nochmal gegenchecken? Danke für den Input :)

Werde ich morgen am Rechner machen, leider funktioniert der Kalorienrechner bei mir am Tablet nicht. 

Verschiedenste Darstellungsfehler und falsche Werte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Johannes:

"aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse" <- Damit ist gemeint, dass die Formeln für die Berechnung und die Zahlen, die dafür notwendig sind, dem neuesten wissenschaftlichen Stand entsprechen. Bspw. wie viele kcal ein Schritt verbraucht, wie hoch der Nachbrenneffekt ausfällt, die genauen TEF-Werte der Makros, die Schätzwerte der Schritte oder wie viel der Grundumsatz nach den Wechseljahren zurückgeht.

Das, finde ich, ist doch schon eine präzisere Info dazu... Vermutlich reicht ja schon der Hinweis der Überarbeitung der Formeln (plus die Berücksichtigung der vielen Punkte, die der Rechner anbietet).

 

vor 10 Stunden schrieb Johannes:

Bin etwas vorsichtig geworden die Quellen alle penibel aufzulisten, da von FE wie verrückt kopiert wird. 

Kann ich verstehen... Irgendwie auch ein Dilemma...

 

vor 10 Stunden schrieb Johannes:

Verstehe, ... wollte ausdrücken, dass der Rechner so exakt wie möglich ist. Leider etwas lang die Formulierung. Hast zufällig eine Idee? Ich versuche es jedenfalls noch abzuschwächen vor dem offiziellen Release.

Muss ich mal darüber nachdenken, ob mir etwas besseres einfällt... Ich habe mir ja schon gedacht, wie du es meintest... nur blöd, wenn wir jedem im Forum bei solchen Sachen dann immer sagen müssen, dass jeder Rechner immer nur ein Startpunkt sein kann, von dem aus man mit der "individuellen Realität" vergleichen und ggf. anpassen muss. Evtl. kannst du auch den Titel lassen, aber im Text einen Absatz zur Erläuterung ergänzen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Rechner sind jetzt für Männer und Frauen korrekt. Sie sind hier zu finden:
 

Neuer exakter Kalorienrechner für Männer: https://fitness-experts.de/kalorienrechner/

Neuer exakter Kalorienrechner für Frauen: https://fitladies.de/kalorienrechner/

 

Außerdem neu: 
 

- Individuelle genetische Unterschiede können für den Grundumsatz beachtet werden. Die Formeln geben nur Mittelwerte aus. Damit kann die Streuung, um diesen Mittelwerte eingespeist werden.

- "Herumzappeln" kann ab jetzt noch bei NEAT beachtet werden. Für alle ADHSler unter uns und diejenigen auf dem Weg dort hin :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Johannes,

 

bei der Nutzung des Rechners und Diskussion mit Freunden ist mir noch ein Punkt aufgefallen.

Wie beurteile ich die Intensität meines Trainings. Wäre toll wenn man noch eine Faust-Formel einfügen könnte (wie z.B. bei der Dauer mit 1min pro Satz). 

 

Kommt eventuell bisschen spät, aber vielleicht gibt es irgendwann eie Version V1.1 ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin ja noch später dran jetzt, aber das mit der Intensität sehe ich auch so. Da dürfte ruhig stehen, dass schweres Krafttraining der Intensität xy entspricht, lockeres Cardio abc und schwimmen uvw....

 

Ansonsten zum Feedback: Der Rechner trifft ziemlich genau das, was ich auch letztes Jahre für mich herausgefunden habe, was ich verbrauche. Ich wüsste nicht, ob ich das Zappeln angegeben hätte, aber wahrscheinlich schon. Da benötige ich nämlich etwa 3h um auf den richtigen Verbrauch zu kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

interessanter Rechner. Ich vermute leider, dass der Rechner sehr gut rechnet. Leider, da er zwischen 3-600kcal/Tag unter meiner apple watch ist. Alter 37; 86kg, 193cm, ca 17% KFA. Hier hat Apple alleine bei der Ruheenergie 2100 zu 1800 hier, so wie viele andere auch eher weniger. Fittnesstracker haben laut einer Studie, die auch sehr oft in Massenmedien auftauchte, sehr versagt was Kalorienverbrauch angeht. Dies ist den Forschern noch unklar, da der Puls, Stehstunden, Bewegung etc. an sich gute Anhaltspunkte geben sollten.

 

Die Wage und der Spiegel werden es zeigen, da ich derzeit die Zeit habe sehr genau die Ernährung zu tracken. TEF hatte ich bisher gar nicht bedacht oder bei Rechnern wie bei FDDB gesehen. Rechnen das vielleicht viele andere Portale grob  mit drauf um die Leute nicht zu überfordern?

 

vielen Dank jedenfalls für den Rechner. Bravo

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb ultramarin:

Fittnesstracker haben laut einer Studie, die auch sehr oft in Massenmedien auftauchte, sehr versagt was Kalorienverbrauch angeht. Dies ist den Forschern noch unklar, da der Puls, Stehstunden, Bewegung etc. an sich gute Anhaltspunkte geben sollten.

Hat sich denn irgendjemand mal die Software dahinter angeschaut? Ich sehe bei meiner Smartwatch, dass da überhaupt nichts in der Richtung einbezogen wird.

Die haben dafür halt nicht den Experten, der die Studien kennt und noch bisschen Ahnung von der Technik und am besten noch praktische Erfahrung mit Fitnesstrackern und Ernährungstracking hat. Dann könnte n Schuh draus werden, aber da geht bestimmt nicht viel Budget für drauf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden