Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

Ich habe jetzt schon wiederholt das Problem, dass ich nach dem Training (heute lockeres Cardio ca. 40 min) stark nach Ammoniak rieche, m.E.  ein klares Zeichen einer Eiweißverbrennung, also meiner wertvollen Muskeln! Nun habe ich am heutigen Sonntag reichlich Brötchen gefrühstückt, sollte also die Kohlenhydratspeicher gut gefüllt haben. Eiweißzufuhr war eher gering bisher. 

Habt ihr Erkärungsansätze?

Danke vorab

Gruß cpo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, nun hier meine Rahmendaten:

 

Ich bin 54 Jahre alt.

23% KFA

1,88m lang

86 kg schwer

Kraftwerte im mittleren Anfängerbereich.

 

Ich bin seit gut 2 Jahren im Studio, habe aber erst jetzt (Anfang 2019) mit den Grundübungen begonnen. Habe dazu einen guten Trainier gefunden, der mich eingewiesen hat.

Aktuell mache ich das Programm für die  Rekomposition seit 3 Wochen. Letzte Woche musste ich verletzungsbedingt mit dem Krafttraining pausieren.

Freitag und Sonntag lockeres Cardio je 40 min. Am Sonntag hatte ich das Problem mit der Ketose.

Normal mache ich 3x pro Woche die Grundübungen nach dem A/B Splitt des Programms. Dazu mache ich 2x pro Woche Training (Kampfsport), jeweils an anderen Tagen als das Krafttraining.

Schlaf ist ok, zwischen 6 und 8 Stunden.

Ernährung: 2000 kcal/180g/>100g/90g

 

Ziel: Rekomposition! KFA reduzieren (<15%), Kraftwerte im fortgeschrittenen Bereich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Moderatoren,

 

mir ist ein grober Fehler passiert. Die Benennung des von mir erstellten Themas ist Unsinn: Es darf nicht Ketose heißen sondern Eiweißverbrennung.

Könnt Ihr das bitte ändern, ich habe nicht die nötigen Rechte dafür.

 

Vielen Dank vorab

 

CPO

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3/19/2019 um 11:01 AM schrieb CPO:

Hallo Moderatoren,

 

mir ist ein grober Fehler passiert. Die Benennung des von mir erstellten Themas ist Unsinn: Es darf nicht Ketose heißen sondern Eiweißverbrennung.

Könnt Ihr das bitte ändern, ich habe nicht die nötigen Rechte dafür.

 

Vielen Dank vorab

 

CPO

Erledigt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3/17/2019 um 5:27 PM schrieb CPO:

Nun habe ich am heutigen Sonntag reichlich Brötchen gefrühstückt, sollte also die Kohlenhydratspeicher gut gefüllt haben. Eiweißzufuhr war eher gering bisher. 

Habt ihr Erkärungsansätze?

Vielleicht schmecken dir Brötchen einfach besser als Eiweißquellen...

(Spaß ;D)

 

Ich vermute, du willst einen Erklärungsansatz, warum du Muskeln verloren haben könntest (angenommen du hast nen Ammoniakgeruch und daraus würde folgen, dass du Eiweiß verbrannt hast, welches ganz klar aus deinen Muskeln käme).

Je höher dein Defizit ist und je mehr du trainierst, je geringer dein KFA ist, desto mehr Eiweiß solltest du zuführen.

Wenn du n hohes Defizit fährst, nur Cardio machst und kein Eiweiß isst, kann es sein, dass dein Körper Muskeln abbaut.

 

Davon abgesehen, wie kommst du auf nen Ammoniakgeruch? Wieso sollte das Ammoniak, was du bei der Verstoffwechselung von Eiweiß verbrennst, über deine Lunge ausgeschieden werden? Und wer sagt dir, dass du Muskeleiweiß und nicht einfach Nahrungseiweiß "verbrannt" hast?

Ich habe keinen blassen Schimmer von dem Thema, aber das kommt mir insgesamt schon spanisch vor und klingt nach Humbug.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Dosenjohannes:

Vielleicht schmecken dir Brötchen einfach besser als Eiweißquellen...

(Spaß ;D)

 

Ich vermute, du willst einen Erklärungsansatz, warum du Muskeln verloren haben könntest (angenommen du hast nen Ammoniakgeruch und daraus würde folgen, dass du Eiweiß verbrannt hast, welches ganz klar aus deinen Muskeln käme).

Je höher dein Defizit ist und je mehr du trainierst, je geringer dein KFA ist, desto mehr Eiweiß solltest du zuführen.

Wenn du n hohes Defizit fährst, nur Cardio machst und kein Eiweiß isst, kann es sein, dass dein Körper Muskeln abbaut.

 

Davon abgesehen, wie kommst du auf nen Ammoniakgeruch? Wieso sollte das Ammoniak, was du bei der Verstoffwechselung von Eiweiß verbrennst, über deine Lunge ausgeschieden werden? Und wer sagt dir, dass du Muskeleiweiß und nicht einfach Nahrungseiweiß "verbrannt" hast?

Ich habe keinen blassen Schimmer von dem Thema, aber das kommt mir insgesamt schon spanisch vor und klingt nach Humbug.

Hallo Dosenjohannes (witziger Name :-)),

 

zunächst mal vielen Dank für Deinen Kommentar, dachte schon, da schreibt keiner mehr etwas dazu.

Humbug sollte es von meiner Seite zumindest nicht sein, das Problem ist/war für mich sehr real.

 

Zum Ammoniakgeruch: Der Geruch kam nicht aus der Lunge, es ist der Schweiss am T-Shirt, der intensiv danach roch. (Kann ich leider hier zum Beweiß nicht anhängen :-D)

An das Nahrungseiweiß hatte ich auch schon gedacht (gehofft), aber da meine Magermasse runtergegangen ist, war ich wieder beim Muskeleiweiß.

 

Mittlerweile habe ich vor und nach dem Training Eiweißportionen (Shakes) eingebaut und mein Kaloriendefizit etwas reduziert. Damit habe ich das Thema zumindest aktuell im Griff.

Ich muss nur weiter tracken, ob ich neben dem Zuwachs an Kraftwerten auch eine Fettreduktion habe. Aber das muss man ja über längere Zeit beobachten.

Danke nochmal und bis demnächst.

Gruß CPO

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 43 Minuten schrieb CPO:

An das Nahrungseiweiß hatte ich auch schon gedacht (gehofft), aber da meine Magermasse runtergegangen ist, war ich wieder beim Muskeleiweiß.

Woher weißt du so genau, dass du Magermasse verloren hast?

Letzten Endes gilt: Halte dich an das Programm, dann verlierst du eigentlich keine Muskeln.

Soweit ich weiß ist man da immer bei 2-2,5g Eiweiß und nem Defizit von 500kcal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden