Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben,

ich starte nächste Woche mit der HSD (zum ersten Mal) und sehe die größte Herausforderung tatsächlich beim Frühstück. Quark oder Skyr wäre für mich prinzipiell okay (herzhaft geht morgens einfach noch nicht), allerdings bekomme künstliche Süßstoffe (wie sie auch in Whey, flavdrops etc. sind) einfach nicht runter. Wäre es möglich stattdessen Erdbeeren zu nehmen? Mit 5,4g KH/100g liegen sie zwar knapp über der Grenze, aber dafür sind sie ja so gut wie fettfrei und haben super wenig Kalorien und ich würde natürlich trotzdem auf die Tagesgrenze von 30g achten und auch max. 100g davon essen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am Ende ist am wichtigsten, dass du die Diät durchhälst.

 

Wenn dir so etwas dabei hilft, go for it. Vor allem, ist das ja nur ein minimaler Einschnitt und wenn du bei 100g bleibst, dann sind es gerade mal 5,4g KH mehr. Das ist wirklich kein Problem. Unter dem Gesichtspunkt, dass du sogar trotzdem unter den 30g am Tag bleiben möchtest, macht es noch weniger aus.

 

Am Ende entscheidet das Kaloriendefizit und das sind gerade mal ~20 Kalorien mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

also ich hab 2016 die HSD gemacht und weiß nicht, ob die Daten geändert wurden, aber...

KH auf 100g max. 3g

Fett auf 100g max. 5g

damit sind Erdbeeren def bei mir raus - die liegen ja bei 5,4g KH.

 

Ich denke mal, klar kannst Du es machen, aber - so wie im Intro vom HSD steht - kannst Du nicht die Erfolge erwarten, die auf der HSD ausgerichtet sind.

Immerhin sind das 2,4g mehr als die HSD vorgibt.

Ich habe mich komplett an die HSD gehalten und in 7 Wochen 10 kg verlorgen, inkl Plateaus.

Muß aber auch sagen, daß im Forum ganz oft erwähnt wurde, man muß ja nicht dringend 100% machen, um Erfolg zu haben, sondern bisl Rechts und Links schauen und es so legen, daß man gut durch kommt.

 

Wünsche Dir viel Erfolg und bin neugierig, wie Du das gelöst hast, denn ich hab the same problem :-(  morgens was zu finden.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich stimme den anderwn beiden zu. 

Was ich noch ergänzen möchte:

Obst sollte man zwar grundsätzlich nicht an diätttagen essen (selbst beim refeed gibt es eibe fructose grenze), aber ich hab auch gerne Obst in meinem Quark gegessen. Und hatte damals ne ähnliche Frage. Grundsätzlich gilt es für alles in der HSD, wenn es dir hilft durchzuhalten, machen. Andererseits darf man nicht den 100% Erfolg erwarten der möglich wäre. Aber besser durchhalten und keine 100% vom möglichen und abbrechen und somit gar nichts oder nur minimal was erreichen. 

 

Eventuell kannst du nich anderes Obst raussuchen, welches noch weniger kh hat. Oder du findest doch noch ein Flavour was dir schmeckt. Ich fand bzw find zb die SU Royal Flavour Pulver im Quark sehr lecker. Meistens sogar besser als die Flavour Drops. Es gibt davon auch ein probensortiment, dann kann man alle ausprobieren und muss nicht gleich eine grosse packung kaufen. 

 

Vllt kannst du dir aus körnigen Frischkäse und Zimt und xucker light, einen süssen milchreiss machen als Alternative für Quark. Hier im Forum gibt es glaube ich auch ein Rezept dazu. 

Ich ess morgens eig auch immer süss, aber während der HSD könnte ich auch Eier in jeder Form zum Frühstück essen. War ne gute Abwechslung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure Antworten :-) Da die Erdbeeren mit 5,6g KH/100g ja wirklich nur ganz knapp über der 5/100 Grenze liegen habe ich sie jetzt ein paarmal ins Frühstück integriert. Allerdings habe ich nie mehr als 100g davon genommen und statt Magerquark habe ich Körnigen Frischkäse light genommen. Der hat genausoviel Eiweiß wie der MQ, aber wesentlich weniger KHs, sodass ich bei der Gesamtmischung (250g Frischkäse, 100g Erdbeeren) jetzt nur auf 2,3g KH/100g komme. Das ist denke ich absolut okay, oder was meint ihr? 

Ich mag leider wirklich den Geschmack von Süßstoff oder Zuckeraustauschstoffen überhaupt nicht, obwohl ich schon einige Sorten ausprobiert habe. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden