Jump to content
florianp

Training an der Klimmzugstange statt im Fitnessstudio

Empfohlene Beiträge

Hey zusammen,

 

Ich M/17 gehe seit etwa einem Jahr ins Fitnessstudio. Ich habe mir vor einiger Zeit eine Klimmzugstange zugelegt, ursprünglich um mein Training zu ergänzen. Ich trainiere für gewöhnlich Bizeps und Rücken zusammen. Aus Zeitgründen überlege ich das Training für Rücken und Bizeps nur noch zuhause an der Klimmzugstange durchzuführen. Statt einer Einheit pro Woche könnte ich so auch mehrmals die Woche trainieren, genügend Übungen gäbe es ja auch. Grundsätzlich müsste ich es wahrscheinlich einfach Mal probieren und selbst schauen wie es für mich funktioniert, wenn ihr aber Tipps, Erfahrungen o.ä. habt gerne schreiben. Auch beim Training selbst weiß ich noch nicht genau wie ich das ganze gestalten soll da ich vorher wiegesagt immer im Gym trainiert habe.. Umfang, Intensität, Training pro Woche..Worauf sollte ich besonders achten? 

LG und danke im voraus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎6‎/‎11‎/‎2019 um 10:11 PM schrieb florianp:

Worauf sollte ich besonders achten? 

Lies dir hierzu bitte die Guides auf der FE-Hauptseite durch. Dort wird alles ausführlich erklärt.

 

Am ‎6‎/‎11‎/‎2019 um 10:11 PM schrieb florianp:

Aus Zeitgründen überlege ich das Training für Rücken und Bizeps nur noch zuhause an der Klimmzugstange durchzuführen. Statt einer Einheit pro Woche könnte ich so auch mehrmals die Woche trainieren, genügend Übungen gäbe es ja auch.

Wenn du diese Guides gelesen und verstanden hast, hat sich dein Zeitproblem vielleicht von alleine erledigt. Stichwort Grundübungen ;)

 

Am ‎6‎/‎11‎/‎2019 um 10:11 PM schrieb florianp:

Aus Zeitgründen überlege ich das Training für Rücken und Bizeps nur noch zuhause an der Klimmzugstange durchzuführen

An der Klimmzugstange trainierst du nur den oberen Rücken. Du solltest, sofern du es anständig machen willst aber auch was für deinen unteren Rücken tun.

 

Vervollständige deine Angaben bitte außerdem um diese Informationen damit man dir besser helfen kann.

 

 

bearbeitet von Ersia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden