Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Unkreativ

Pulsuhr und Schrittzähler gesucht

Empfohlene Beiträge

Da ich gerade so viel Cardio mache und mein Handy nicht immer dabei habe (zum Schritte zählen), suche ich eine gute Pulsuhr mit Schrittzähler zu einem vernünftigen Preis.

 

Aktuell hab ich eine Uhr von Sanitas mit Brustgurt und EKG genauer Messung (angeblich). Da ist leider kein Schrittzähler dabei und mein Puls springt oft stark, was ich etwas komisch finde. 

 

Der Brustgurt stört mich überhaupt nicht. Also Uhren mit und ohne Gurt kommen in Frage, wobei es mit Gurt wahrscheinlich genauer ist.

Schön wären natürlich smarte Funktionen aber die sind nur "nice to have" - damit könnte ich die Uhr auch im Alltag benutzen. Wasserdicht ist auch kein muss, da ich für Cardio nur Crosstrainer bzw. Fahrrad benutze.

 

Wichtig ist vor allem eine möglichst genaue Puls-Messung und der Schrittzähler. Der Puls sollte dauerhaft auf dem Display zu sehen sein.

 

Angepeilter Preis um die 150€

Laut Stiftung Warentest ist die TomTom Spark 3 der Testsieger von Ende 2017. Neuere Tests erscheinen mir oft sehr unseriös, vor allem da zu 90% immer der Yamay Fitness Tracker für unter 40€ angezeigt wird... 

 

Ich hoffe jemand hat einen Geheimtipp für mich bzw. kann seine Erfahrungen teilen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Garmin Forerunner 235 oder Garmin Forerunner 45 sollten in etwa das abdecken was du haben willst, was die Genauigkeit angeht.

bearbeitet von Rocketmonk
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich reaktiviere mal den Thread um kurz meine eigene Erfahrung mitzuteilen...

 

Seit ich mit Pulsuhr trainiere - vorsorglich sollte ich erwähnen, dass es mir prinzipiell rein um die Pulskontrolle während des Training geht und nicht um andere Features (Bugs?) oder sonstige "Spielereien" - habe ich mit folgenden Geräten Erfahrung gesammelt:

 

Polar FT-2 (plus zugehörigem Brustgurt):

  • Solider günstiger Einstieg, wo man im Prinzip hauptsächlich nur das machen kann, was ich benötige... den Puls anzeigen.
  • Display gut lesbar (auch bei Sonne)
  • Brustgurt vom Tragekomfort nicht berauschend, aber ich habe sicherlich 2-3 Jahre ohne größere Probleme damit trainiert
  • Batteriewechsel: bei der Uhr kein Thema, beim Gurt war es nicht nötig, wobei es da kompliziert geworden wäre, da man wegen der integrierten Elektronik Gurt und Uhr hätte einschicken müssen, um beide zu synchronisieren

 

(Edit: Sigma bietet immerhin noch ein ähnlich einfaches Gerät an, wo der Pulsgurt etwas komfortabler wirkt)

 

Als ich dann, v. a. wegen des Tragekomfort des Gurts umsteigen wollte, nutze ich seitdem folgende Produkte:

 

Brustgurt: Polar H10; bisher rundweg nur positiv... keinerlei Kritik... hat sich absolut gelohnt.

 

Pulsuhr: Polar Ignite; was sich insgesamt für mich nicht so positiv darstellt (v. a. in Anbetracht des Preises)

  • Das Display ist bunt, aber leider bei Sonneneinstrahlung mehr als schlecht lesbar
  • Das Display geht normalerweise aus (spart Akkuleistung) und geht auf bestimmte Bewegungen wieder an, was aber im Training nicht praktikabel ist, also bleibt es an mit Auswirkungen auf...
  • die Akkuleistung ist bescheiden (v. a. in Hinblick auf den Spiegelstrich zuvor); bei kurzen Einheiten noch einigermaßen handhabbar, aber sobald keine Aufladung vor einer längeren Fahrradtour erfolgt war, hielt der Akku nicht durch; dazu sagt Polar, dass die Akkuleistung nach 500 Aufladungen beginnt schwächer zu werden... :wacko:

Insgesamt gesehen, kann ich das Produkt daher eher nicht empfehlen... Vermutlich wäre eine M430 (oder für das Rad eine M460) insofern besser gewesen...

 

Falls noch Andere ihre Erfahrungen mit Geräten schildern wollen... gerne...

 

 

bearbeitet von Ghost
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin mit meiner Garmin Fenix 5+ mit dem HRM-Tri Brustgurt absolut zufrieden. Die Uhr erfüllt wirklich alles, was ich mir an Funktionen wünsche, kann aber immer noch mehr.

Die Pulsmessung am Handgelenk scheint auch relativ gut zu funktionieren, denn wenn ich Daten mit und ohne Brustgurt bei ähnlichen Aktivitäten vergleiche, liegen sie nicht weit auseinander (Ausnahme: bei abgeknicktem Handgelenk, was bei vielen Sachen mit der Barbell oder z.B. bei Liegestützen natürlich der Fall ist). Der Brustgurt hat auch einen internen Speicher (eigentlich für das Schwimmen, wo eine Bluetooth Verbindung nicht möglich ist), der einen Workout speichert und später auf die Uhr übertragen kann. Das ist aber auch bei anderen Aktivitäten hilfreich, z.B. bei Kettlebell Snatches oder Sachen, bei denen ich Gymnastic-Straps oder Wristwraps trage - denn dann lege ich die Uhr ab, möchte aber natürlich meine HR Daten wissen.

 

Aber mit der Fenix bewegen wir uns natürlich auch in einem ganz anderen Preissegment, als das, welches der ursprüngliche Threadsteller im Auge hatte. Ich kann nur sagen, ich bin ungefährt 3 Jahre um das Gerät herumgeschlichen und habe immer mal wieder überlegt, etwas günstigeres zu kaufen, jetzt bin ich froh, dass ich das nicht getan habe und ärgere mich sogar ein wenig, dass ich übrhaupt so lange gewartet habe.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 6/26/2020 um 9:51 AM schrieb Ghost:

Vermutlich wäre eine M430 (oder für das Rad eine M460) insofern besser gewesen...

... ich frage hier jetzt doch einfach mal nach...

 

Hat jemand Erfahrung mit der M460 für das Rad oder nutzt ein anderes Gerät? Und kann seine Eindrücke dazu schildern?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen