Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

finnOma

Assistance Übung zerstört das ganze Training?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

ich trainiere nun seit etwa einem Jahr, habe aber bisher relativ wenig Ergebnisse erzielt und das Beintraining beinahe komplett weggelassen.

Ich habe im Oktober 2018 mit 69kg begonnen und wiege nun um die 72kg. Mein KFA hat sich in dieser Zeit kaum verändert. Meinen Fokus habe ich bisher auf das Brust und Rückentraining gelegt und dafür viel Bankdrücken, Butterfly und Rudern etc. gemacht, wodurch sich meine BD-Kraftwerte und Rudern-Kraftwerte im fortgeschrittenen Bereich befinden. Meine Kniebeugen-Werte befinden sich natürlich noch im Anfängerbereich.

 

Seit einigen Tagen bin ich nun auf den FE-Trainingsplan umgestiegen und das geringe Volumen macht mir wirklich zu schaffen. An einem normalen Trainingstag habe ich gerne mal 5 Sätze Bankdrücken, 4 Sätze Schrägbankdrücken, 5 Sätze Butterfly, 5 Sätze Trizepsstrecken und 2 Sätze Fliegende gemacht. Jetzt soll ich nur 3 Sätze Bankdrücken machen.

 

Kann ich das Training durch weitere Assistance-Übungen für Brust, Rücken und Arme erweitern, ohne den Trainingsplan kaputt zu machen? Reicht das geringe Volumen aus und ich muss es einfach so hinnehmen?

Wie soll ich vorgehen?

 

Finn :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Ich zitiere dich mal aus dem anderne Thread:

 

vor 1 Minute schrieb finnOma:

Halte dich daher einfach an die Vorgaben aus dem Programm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10/1/2019 um 7:01 PM schrieb finnOma:

Hallo zusammen,

 

ich trainiere nun seit etwa einem Jahr, habe aber bisher relativ wenig Ergebnisse erzielt und das Beintraining beinahe komplett weggelassen.

Ich habe im Oktober 2018 mit 69kg begonnen und wiege nun um die 72kg. Mein KFA hat sich in dieser Zeit kaum verändert. Meinen Fokus habe ich bisher auf das Brust und Rückentraining gelegt und dafür viel Bankdrücken, Butterfly und Rudern etc. gemacht, wodurch sich meine BD-Kraftwerte und Rudern-Kraftwerte im fortgeschrittenen Bereich befinden. Meine Kniebeugen-Werte befinden sich natürlich noch im Anfängerbereich.

 

Seit einigen Tagen bin ich nun auf den FE-Trainingsplan umgestiegen und das geringe Volumen macht mir wirklich zu schaffen. An einem normalen Trainingstag habe ich gerne mal 5 Sätze Bankdrücken, 4 Sätze Schrägbankdrücken, 5 Sätze Butterfly, 5 Sätze Trizepsstrecken und 2 Sätze Fliegende gemacht. Jetzt soll ich nur 3 Sätze Bankdrücken machen.

 

Kann ich das Training durch weitere Assistance-Übungen für Brust, Rücken und Arme erweitern, ohne den Trainingsplan kaputt zu machen? Reicht das geringe Volumen aus und ich muss es einfach so hinnehmen?

Wie soll ich vorgehen?

 

Finn :)

Geringes Volumen? 

 

Squats 3x5

Squats Supp 2x10-12

Bench 3x5 heavy

Bench Supp. 2x10-12

Row 3x5 heavy

Row Supp. 2x10-12

Biceps/Triceps/Rear Delts 1-2x12-15 

 

Im Wechsel mit der Deadlift und Press Einheit 3-4 die Woche? Dig das ist a fucking ton of volume ... 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden