Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Pac

Homegym einrichten

Empfohlene Beiträge

Hallo

 

Ich plane gerade ein Haus zu bauen und möchte mir im Keller ein Homegym einrichten

 

Da ich gerade in der Planung bin wollte ich wissen wie groß der Raum sein sollte im Keller

 

Welche Geräte brauche ich?

Mein Trainingsplan besteht aktuell aus nur den Grundübungen.

 

Mein Gerätevorschlag wäre folgender:

Power Rack

Langhantel

verstellbare hantelbank

Gewichte

 

später zum nachrüsten:

Kurzhanteln

 

Zu den oben genannten Geräten will ich noch folgende Geräte anschaffen

 

Schlingentrainer

2 Sinnvolle Cardio Geräte

 

Welche Cardio Geräte könnt ihr mir empfehlen?

 

Habe ich was vergessen was in einem sinnvollen Homegym gehört?

 

Vielen Dank für eure Hilfe

 

Mfg

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

vor 1 Stunde schrieb Pac:

Welche Cardio Geräte könnt ihr mir empfehlen?

Wenn ich mich für zwei entscheiden müsste, wären meine Favoriten definitiv:

1. Rogue Echo Bike

2. Concept 2 Rower

 

Was die sonstige Ausstattung deines Homegyms und den notwendigen Platz betrifft, das würde ich an deiner Stelle allein von deinen Zielen abhängig machen.

Rogue Fitness bietet einen 3D Homegym Planer an, ich habe ihn noch nie benutzt, aber für deine Zwecke könnte das nützlich sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OK danke.

 

Welchen Hersteller von Homegym Equipment kannst du mir empfehlen?

Gute Qualität mit gutem Preis-Leistung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist wie schon gesagt immer von deinen Zielen abhängig. Ich persönlich werde mir wohl demnächst ein Power Rack vom megafitnessshop holen. Die sind relativ billig und sehen ganz gut aus. Habe ich aber auch noch nicht ausprobiert. 

Könntest das Rack aber auch bei sqmize holen aber das sieht nicht so wertig für den gleichen Preis aus als bei dem anderen Anbieter. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Ziel ist muskelaufbau

 

Ich möchte so viele Übungen machen können wie möglich (natürlich nur sinnvolle) und natürlich keine Geräte oder nur sehr wenige.

 

Ich habe folgende Anbieter gefunden

 

ATX

Sqmize von Simpleprodukts

Superfit

 

Kennt ihr noch mehr gute Anbieter von Homegym Equipment mit guten Preis-Leistung

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Carter:

Concept 2 Rower

Da ich das andere Gerät nicht kenne... bei diesem kann ich voll zustimmen!

 

vor 5 Stunden schrieb Pac:

Da ich gerade in der Planung bin wollte ich wissen wie groß der Raum sein sollte im Keller

Vielleicht eine blöde Frage, aber evtl. wichtig... Wie hoch sind die Decken im Keller?

 

vor 5 Stunden schrieb Pac:

Welche Geräte brauche ich?

Mein Trainingsplan besteht aktuell aus nur den Grundübungen.

... dann kannst du sicherlich mit den genannten Geräten starten... Klimmzüge würden an einem normalen/hohen Rack gehen und dann ist ersteinmal alles erschlagen.

 

vor einer Stunde schrieb Pac:

Mein Ziel ist muskelaufbau

 

Ich möchte so viele Übungen machen können wie möglich (natürlich nur sinnvolle) und natürlich keine Geräte oder nur sehr wenige

 

Wie gesagt... wenn das Rack steht, dann sieht man auch das mögliche Zubehör (bspw. eine Dip-Vorrichtung oder "Landmine").

 

Alles andere kann man nach Bedarf nach und nach dazu nehmen... Ausdauer kann man ersteinmal (im Sommer) draußen trainieren etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Antworten

Deckenhöhe wird vorraussichtlich 2.6m ca aber mind. 2.4m

 

Ja will mir nicht alles auf einmal kaufen

Ich will nur wissen welche Geräte Sinn machen damit ich den Raum nicht zu klein oder zu groß plane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Pac:

Deckenhöhe wird vorraussichtlich 2.6m ca aber mind. 2.4m

Dann würde ich die Höhe der Racks im Blick behalten und vorsichtshalber mal die potenziell benötigte Höhe bei "stehendem Überkopfdrücken" messen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Ghost:

Dann würde ich die Höhe der Racks im Blick behalten und vorsichtshalber mal die potenziell benötigte Höhe bei "stehendem Überkopfdrücken" messen.

Ich trainiere auch im Keller und mache wegen der fehlenden Deckenhöhe Schulterdrücken im sitzen. Auch Klimmzüge sind auf Grund der Deckenhöhe nicht möglich und alternativ mache ich daher Latziehen. 

 

Würde nen Powerrack mit Latzug empfehlen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb divus:

Ich trainiere auch im Keller und mache wegen der fehlenden Deckenhöhe Schulterdrücken im sitzen. Auch Klimmzüge sind auf Grund der Deckenhöhe nicht möglich und alternativ mache ich daher Latziehen. 

 

Würde nen Powerrack mit Latzug empfehlen.

Vollkommen richtig... gerade wenn Muskelaufbau das Ziel ist, kann man Press ohne Probleme ersetzen (und sonst auch).

 

Wegen des (evtl. fehlenden) Latzugs verweise ich für alternative Ideen auf diesen Beitrag (Punkt 2.3, Inverted Rows).

 

Hübsches Kellergym!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nutze auch den halfrack von megafitness samt kabelzug. Steht in meinem homeoffice. Also ein 12 qm raum in dem noch viel kram steht.

bearbeitet von Fabber

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mach ja ganz gerne Kurzhantelübungen, wo es Sinn macht (Row, Überkopfdrücken). Ich mag das assymetrische dabie, welches meiner Meinung nach näher an vielen Alltagbewegungen ist.
Zuhause habe ich deshalb Kurzhantelstangen, die ich mit Scheiben laden kann (wie die Langhantel). Wenn du sowas vorhast, solltest du bei den Schieben darauf achten, dass sie für ihr Gewicht relativ kompakt sind. Ich habe einige 2-mal gekauft: Zuerst als billige Kunststoff/Sand Modelle, die relativ voluminös sind. Dann nochmal als etwas teurere Gusseisen Version. Die 10kg Scheiben waren einfach zu unhandlich an der Kurzhantel und auch so Dick, dass die Abstufungen problematisch wurden, wenn ich mehr als 2 Scheiben pro Seite brauche.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Homegym ist immer ganz nützlich, dennoch ist ein normales Gym auch immer ein sozialer Drehprunkt, wo amn sich mit Leuten austauschen  kann, die das geiche Hobby oder auch schon Beruf haben. Man kann neue Trainingsansätze finden und neue Kontakte knüpfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke für eure Hilfe.

 

Welches Power rack könnt ihr mir empfehlen und woraus muss ich achten?

 

Beim Power rack ist mir wichtig:

Stabil und nicht wackelt

feine Abstufung der löcher für  j hooks oder spotter arme

 

Welchen Latzug bzw Rudern am Kabelzug maschine könnt ihr mir empfehlen?

 

sollte ich ein Latzug/Rudern als Addon zum Power rack nehmen oder lieber ein eigenes gerät?

 

was mir beim Latzug wichtig ist

plate loaded

belastbar (genug gewichtsreserven 150kg müsste locker reichen)

nicht zu niedrig

das man ungefähr waagerecht rudern kann und nicht rudern von unten da die umlenkrolle am boden ist.

 

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen

 

Ich bin ca. 1,85m groß

Deckenhöhe ca. 2,4m vllt sogar 2,6m (muss noch nachgemessen werden nach einzug)

 

Ich möchte mich vorher in Ruhe informieren welche Produkte ich kaufe

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow, ein eigenes Homegym, das ist ja wirklich der Traum von jedem Sportler. Ich trainiere meist in meinem Büro und habe mir dort mein eigenen kleinen Bereich eingerichtet. Meist trainiere ich aber eh mit meinem eigenen Körpergewicht, mache maximal 1-2 Mal Krafttraining in unserem Kraftraum. Mein bester Kumpel hat eine Kraftstation, mit Butterfly, Latt-Ziehen und Co.. Das eignet sich echt super zum Muskelaufbau und ist sehr vielseitig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen