Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Simon Martins

Wie viel Whey ist noch gesund?

Empfohlene Beiträge

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Man kann es sicher übertreiben, es ist dann halt eine einseitige Ernährung und das ist eigentlich nie wirklich gesund. Vielleicht weniger wegen dem Whey an sich, als wegen den anderen guten Sachen, die du dann nicht isst.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab letztens gelesen, dass zu viel Proteinpulver schädlich für deine Nieren sein kann, weil die dann die Abbauprodukte nicht mehr rausfiltern können. Zur Dosierung wurde gesagt, dass du am besten 1 g Eiweiß je 1 kg Gewicht dosieren solltest. 100 g könnten dann vielleicht zu viel sein. Notfalls kannst du nachsehen, was der Hersteller zur Dosierung sagt. Ich hab das hier gelesen -Link entfernt-

bearbeitet von Robkay
Nicht Regelkonform

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einmal das was @Ghost gelinkt hat und dann einmal nochmal hier zum nachlesen: Wie viel Eiweiß brauche ich

 

 

vor einer Stunde schrieb Proteinshaker07:

Ich hab letztens gelesen, dass zu viel Proteinpulver schädlich für deine Nieren sein kann, weil die dann die Abbauprodukte nicht mehr rausfiltern können. Zur Dosierung wurde gesagt, dass du am besten 1 g Eiweiß je 1 kg Gewicht dosieren solltest. 100 g könnten dann vielleicht zu viel sein. Notfalls kannst du nachsehen, was der Hersteller zur Dosierung sagt. Ich hab das hier gelesen -Link entfernt-

 

Das ist so nicht richtig und kann man ganz gut über den Link nachvollziehen, den ich gepostet habe. Für einen gesunden Menschen gibt es keinen Grenze wie 1g pro kg Körpergewicht, der dich auf einmal krank macht. Die Nieren arbeiten einfach mehr, sodass gewisse Werte ansteigen, aber das ist kein Problem. Es sagt ja auch keiner mach kein Sport, weil dann dein Herz schneller schlägt. 

Bitte nicht mehr solche Links zu Seiten posten, die offensichtlich Blödsinn vermitteln. Um herauszufinden, wie es bei solchen Themen aussieht, kann ich nur empfehlen erstmal zu gucken, ob es hier Artikel dazu gibt oder gegebenfalls auf Examine zu schauen. 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9/8/2020 um 5:15 PM schrieb Simon Martins:

Hallo Leute

 

wie viel Whey ist aus eurer Sicht gesund und kann man es auch übertreiben?

Sind 100g Whey pro Tag zu viel des Guten?

Liebe Grüße

Du kannst und solltest deine Proteine hauptsächlich aus der Nahrung aufnehmen. Aber klar Protein-Shakes helfen da sicherlich auch als Ergänzung.
Ich würde am Tag nicht mehr als einen Shake trinken d.h. 30g Protein durch schakes am Tag (je nach zusammensetzung des Pulvers 20-25g).

Und als kleiner Tipp, würde ich Veganes Pulver aus nicht Soja benutzen, Molke kann starke Beschwerden mit dem Magen etc. verursachen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn du kein Veganer bist, würde ich erstmal Molke probieren und erst ausweichen, wenn Beschwerden auftreten, nicht schon vorher. Molke ist ein sehr hochwertiges Protein und mir zum Beispiel schmecken die Erbsenmehl Shakes überhaupt nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe ehrlich gesagt eine Zeit lang Whey komplett ausgelassen. Mir wurde das auch zu viel, zumal ich damit ganze Mahlzeiten ersetzt habe. -_- Ich kombiniere gerne die Shakes und die natürlichen Proteinquellen und habe ein Minimum von 2 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht. Ohne die Shakes kann ich das doch gar nicht anders decken... :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich nehme derzeit tatsächlich 100G am Tag und das geht ziemlich einfach und zwar mit dem wasserbasierten Whey von ESN (Fruity-Whey) oder den Produkten von Rühl (Whey-Isolat). Aus irgendeinem - will ich das überhaupt wissen :D? - Grund sind die wahnsinnig schnell löslich und schmecken überhaupt nicht milchig. Genau das was ich immer gesucht habe. Rühl hat 86g auf 100g und ESN sogar 90g auf 100g für mich natürlich großartige Werte, die mich dabei unterstützen die letzten 40g in gesunde Lebensmittel zu stecken.

 

Wenn man bedenkt, dass ich mich zuvor Jahre nur von Süßwaren ernährt habe und ab und zu mal eine Dose aufgemacht habe, dann ist das eine enorme Steigerung ---> zumindest im Bereich der Macros, die Micros sehen nach wie vor dürftig aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin ehrlicherweise ein großer Fan von Casein geworden.

 

Ich mache mein Training meistens am Abend und trinke dann auch eher zu entsprechender Uhrzeit meine Shakes. Ich habe lange Zeit zu Whey Shakes gegriffen, danach allerdings meist sehr schnell wieder Hungergefühl bekommen. Bei Casein braucht mein Magen mehr Zeit, um es zu verarbeiten, da fühle ich mich länger satt und kann dem Süßkram widerstehen haha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ich mein Whey Shake mit Magermilch anrühre, kriege ich eine gute Portion Casein dazu. Ich trinke es auch vor dem Training, nach dem Training gibt's dann Abendbrot, da brauche ich nicht nochmal ein Shake.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mich jetzt nochmal mit dem Thema auseinandergesetzt und bin da auf einen echt interessanten Artikel gestoßen. Da wird genau beschrieben, worauf man bei Weight Gainer Produkten achten sollte. Es werden auch Alternativen vorgestellt. Zudem wird auch nochmal erläutert, worauf man als Hard- oder Softgainer achtgeben sollte. Link entfernt. 

Ich meine letztendlich muss jeder individuell schauen, welcher Shake am besten zu ihm passt. 

bearbeitet von Robkay

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10/28/2020 um 8:07 AM schrieb wheyfairy:

Ich bin ehrlicherweise ein großer Fan von Casein geworden.

 

Ich mache mein Training meistens am Abend und trinke dann auch eher zu entsprechender Uhrzeit meine Shakes. Ich habe lange Zeit zu Whey Shakes gegriffen, danach allerdings meist sehr schnell wieder Hungergefühl bekommen. Bei Casein braucht mein Magen mehr Zeit, um es zu verarbeiten, da fühle ich mich länger satt und kann dem Süßkram widerstehen haha

Zu meinem vorherigen Beitrag möchte ich noch diesen Link hinzufügen: *gelöscht* Vieleicht hilft er dem einen oder anderen ja dabei die perfekte Eiweißaufnahme zu finden. Sowas gibt es bestimmt auch für Whey Produkte.

Admin: gelöscht, wegen solcher Aussagen "Des Öfteren haben Studien bewiesen, dass qualitativ schlechte Casein Produkte sogar Krebskrankheiten begünstigen könnten. Auch Autoimmunerkrankungen könnten aus zu hoher Zufuhr von Casein entstehen(1)." Und dann die China Study zitiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich versteh ehrlich gesagt nicht, wieso man erheblich mehr Geld ausgibt für diese "super reinen xyz gefilterten" Proteine. Ich meine, da ist ja nichts schädliches drin, was so eine Filterung nötig machen würde. Im Gegenteil: es ist eher ein etwas kompletteres Nahrungsmittel ohne Superfiltration. Naja, jeder wie er will. Aber ich denke ich erreiche mehr, wenn ich mein Training optimiere, als wenn ich von Shake X zum vielleicht noch etwas "besseren" Shake Y wechsle. Wobei man sich Casein und/oder Whey schon mal überlegen darf, das ist sicher nicht verkehrt. Muss aber auch im Kontext der übrigen Ernährung gesehen werden. Z.B. bei mir ist das Shake strikte Pre-Workout im Moment, d.h. der scharfe Spike vom Whey ist mir willkommen, bisschen Casein von der Milch ist eh auch dabei und nachher gibt's eine komplette Mahlzeit (Abendessen), die versorgt mich dann wohl die Nacht durch ausreichend mit den verschiedensten Proteinen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen