Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

rosettameier

Challenge gewinnen- schnellstmöglich Fett weg für Profis

Empfohlene Beiträge

Frage für Profis,

 

im Rahmen einer Challenge will ein sehr gut trainierter Fitnesstrainier (45jährig,) innert 10 Tagen sein KF maximal reduzieren, (aktuell liegt es bei ca. 12-15 %)

wichtig: ohne  Muskel dabei abzubauen - das ist Teil der Challenge.

Er ernährt sich bereits optimal, ist selbst Fitnesstrainier und hat viel Erfahrung, trainiert täglich Kraft. Trotzdem klappt es grade nicht ideal - das Bauchfett geht nicht weg.

Was muss er tun, damit er das letzte Fett innert Kürze maximal verbrennen und abbauen kann?

Danke für gute Ideen!

Rose

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Es Wird eine Fett Messung gemacht mittels der InBody Analyse Waage die Körperfett und Muskelmasse anzeigt und es geht um die letzten zehn Tage die jetzt noch anstehen. Was meinst du mit Wasser rauslassen das würde ja dann nicht funktionieren, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb rosettameier:

InBody Analyse Waage die Körperfett und Muskelmasse anzeigt

Ist das so eine vom Prinzip her? Dann sind die Ergebnisse sowieso höchst zweifelhaft und nur so zu benutzen, wie ich kürzlich hier schrieb (bzw. zitierte) und der Wasserhaushalt spielt dann dabei eine große Rolle.

 

Aber ja, "Wasser machen" betrifft nur das Gewicht und nicht den Fettanteil (verändert aber u. U. durch den veränderten Wasserhaushalt die Messungen trotzdem).

 

Das Hauptproblem mit deiner Frage ist halt (wie im letzten Thread), dass alle wichtigen Infos fehlen um konkrete, sinnvolle Tipps zu geben, zumal die Tipps bei Anderen eben (kleine) Bücher füllen. Und wenn derjenige, für den nachgefragt wird ein "erfahrener, sich optimal ernährender, gut trainierter Fitnesstrainer" ist... dann sollte er sich hier anmelden, seine eigenen Fragen stellen und die benötigten vollständigen Infos liefern, damit das überhaupt ansatzweise Sinn macht. Vielleicht ist dann auch ein Profi wie @Johannes bereit direkt zu helfen.

 

Trotzdem viel Erfolg für die Challenge. (Und als Universaltipp... Stress reduzieren, bringt auf die letzten Tage der Challenge vermutlich auch noch etwas.)

bearbeitet von Ghost
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb Ghost:

Und wenn derjenige, für den nachgefragt wird ein "erfahrener, sich optimal ernährender, gut trainierter Fitnesstrainer" ist... dann sollte er sich hier anmelden, seine eigenen Fragen stellen und die benötigten vollständigen Infos liefern, damit das überhaupt ansatzweise Sinn macht. 

Vielleicht wurde das ja sogar bereits getan :D

Vorausgesetzt unser Trainer hat die Diät-Basics alle gewährleistet, könnte er sich mit Glykogenentleerung, Intervallen/Entleerungstraining in Kombination mit Proteinfasting beschäftigen. Für die hartnäckigen Fettpolster (wie Unterbauchfettgewebe bei Männern, oft Beine/Po bei Frauen) braucht man einen ordentlichen Katecholamin-Ausstoß. Sonst bewegen die sich kaum.

Schau dir in der BURN-Diät zyklisches 4/3, Proteinfasting und MaxBURN-Fettschmelzprotokolle an. Das alles kombinieren, dann holst du das Maximum heraus. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden