Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

 

habe seit einer Woche Schmerzen bei Bizepsübungen mit Kurzhanteln; Curls, Hammer und konzentriert. Weniger an der SZ-Stange, wenn die Handflächen nach unten zeigen.

Auch bei Klimmzügen geht's - reverse habe ich noch nicht ausprobiert.

 

Angefangen hat es vor einer Woche bei den Hammercurls (20kg, 10-13 Wiederholungen).

 

Es schmerzt im Unterarm Richtung Ellenbogen. Es sind aber nicht die Schmerzen eines Tennisarms o. ä.

Ich kann auch gar nicht sagen, ob es am Muskel oder am Knochen ist, Gefühl geht Richtung Muskel. Gelenk kann ich aber, denke ich ausschließen.

Jedenfalls schmerzt es erst ab 90°, zw. 180° und 90° tut nichts weh.

 

Hat jemand eine Idee, was es ist und was ich da machen kann?

bearbeitet von Olivenbaum2013
Fehlerbehebung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Hey,

 

probier doch einfach mal 1-2 Wochen auf gezielte Bizepsübungen zu verzichten. Und schaue ob es sich verbessert. Hast du denn Schmerzen im Alltag?

 

Zur Not einfach mal zum Onkel Doctor...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nee, im Alltag er seltener. Nur, wenn ich meine Kinder hebe (ca. 40kg).

 

Habe schon geguckt, welcher der Muskeln es sein könnte und bin mir nicht sicher, ob es einer der Oberarmbeuger ist oder einer der Unterarmmuskeln. Es ist schwer, die Ansätze zu ertasten.

 

Kann aber sagen, dass die folgenden Kontraktionen die folgenden Wirkungen haben:

 

- Faust machen: keine Schmerzen

- beim gestreckten Arm Unterarm rotieren: keine Schmerzen

- beim gebeugten Arm Unterarm rotieren: leichte Schmerzen bei Rotation nach außen

- Schulterübung; Front- und Seitheben mit 11 kg: keine Schmerzen

 

- Die meisten Schmerzen: Wenn ich stehend einen (selbst leeren) Bierkasten an den Seitengriffen festhaltend von unten den Körper entlang bis zum Hals heben müsste. Dieser letzte Squeez und gleichzeitig Drehung der Hände nach Außen ist selbst im trockenen Zustand schmerzhaft. 

 

Apropos Onkel Doktor: Irgendwie finde ich keine Myologen (zumindest nicht in der Form, wie ich Neurologen oder Orthopäden finde. 

bearbeitet von Olivenbaum2013

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Olivenbaum2013:

Irgendwie finde ich keine Myologen

Ich weiß nicht mal was das ist. ;)

 

Wirklich so schwer mal einen Sportmediziner, Orthopäden, Unfallchirurgen oder gar "einfach nur" einen Physio aufzusuchen, um das abzuklären?

 

Hier darf sowieso keine medizinische Beratung gemacht werden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Myologe ist der Arzt, der sich mit Muskeln beschäftigt. So wie der Neurologe, der sich mit Nerven beschäftigt.

Aber Sportarzt oder Orthopäde könnte auch hinhauen.

 

Medizinische Beratung will ich ja nicht. Nur einen ersten Hinweis bzw. Erfahrungsaustausch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb Olivenbaum2013:

Myologe ist der Arzt, der sich mit Muskeln beschäftigt.

Das dachte ich mir... ich kannte nur keine Facharztbezeichnung, die so heißt und kann mir insofern vorstellen, dass man so einen Arzt dann halt auch nicht findet.

 

vor 29 Minuten schrieb Olivenbaum2013:

Nur einen ersten Hinweis bzw. Erfahrungsaustausch.

... und der bringt ohne genaue Untersuchung vermutlich genau gar nichts...

 

...aber nur zu (spielt ja keine Rolle, was ich denke ;) )...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Ghost:

...aber nur zu (spielt ja keine Rolle, was ich denke ;) )...

... bist ja sehr pessimistisch. Kopf hoch :D

 

Nebenbei schaue ich ja schon nach Ärzten.

Abgesehen davon schaffe ich es auch nie zum Arzt - selbst bei vereinabarten Terminen. Andererseits will ich weiter trainieren. Ein Wiederspruch, ich weiß.:wacko:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden