Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Empfohlene Beiträge

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

hmmm....ab ein gewissen alter nicht mehr so leicht zu unterscheiden :P;):lol:

 

Gut das ich noch in der Pupertät stecke. Der Kopf ist noch flexibel. :P:lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So eine elendige riesengroße Sch..., äh Mist. :angry: :angry: :angry:  Heute hat es mich erwischt. Beim Kniebeugen bin ich wieder runter in die tiefste Position und als ich hochgehen wollte, ist mir im linken Induktor eine Muskelfaser gerissen. Da die Kraft auf der linken Seite plötzlich weg war, bin ich nach vorne gekommen und habe die Stange über den Nacken nach vorne abgerollt. Es sah ziemlich dramatisch für die anderen aus.

 

So, am Freitag werde ich entscheiden, wie ich weiter mache.

 

Hier noch ein Bild vom Nacken.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Autsch .... :o:wacko:

Oh je...gute Besserung. Gerade wo du wieder gut im Training warst...

 

Hab vorhin deinen Beitrag gelesen, wo du über die Leistung deines Sohnes berichtet hast. WAHNSINN :D :D  Wie lange macht er das schon?

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Autsch .... :o:wacko:

Oh je...gute Besserung. Gerade wo du wieder gut im Training warst...

 

Hab vorhin deinen Beitrag gelesen, wo du über die Leistung deines Sohnes berichtet hast. WAHNSINN :D :D  Wie lange macht er das schon?

 

 

Ich danke Dir. Er trainiert jetzt ungefähr 2,5 Jahre.

 

 

oh nein :o:wacko: gute besserung!!! gehst du zum arzt???

 

Ich danke Dir. Die anderen haben mich zum Doktor gedrängt. Beim Nacken meinte er, da ich eine gute feste Muskulatur dort habe, ist nichts passiert. Es waren ja doch 120 kg. Beim Induktor sagte er, das er da jetzt nichts machen kann. Da ich weiter trainieren will, soll ich das ganze schmerzabhängig gestalten. Heute jedenfalls ging nichts mehr. Ich hatte einen Klimmzug gemacht, aber sogar dabei tats weh. Am Freitag werde ich dann sehen, was ich machen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute habe ich leichtes Konditionstraining gemacht. So langsam färbt sich der Oberschenkel blau/schwarz. Auf der Treppensteige Maschine bin ich irgend so einen Chinesischen Turm raufgestiegen. Es waren knapp 1800 Stufen. Ich habe dafür rund 23 Minuten gebraucht. Zum Abschluss habe ich noch 50 mal geschwungen. Mal sehen, wann wieder Kniebeugen gehen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute habe ichs mal wieder versucht. An Kniebeugen und Kreuzheben brauche ich derzeit noch garnicht denken. Beim Kreuzheben komme ich noch nicht mal in die korrekte Ausgangsstellung. Daher werde ich die nächste Zeit nur das machen was geht. Das ist die Treppensteige Maschine und Schwingen. Heute hatte ich es mal mit Seilspringen versucht, aber das lief auch nicht rund. Also abwarten und heilen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute ging das Seilspringen wieder. Daher erstmal 3 x 3 Minuten. Dann 30 min. Sandsack und zum Schluss wieder 1000 Stufen. Mittlerweile mache ich ohne Gewicht Kniebeugen. Da komme ich wieder ganz runter. Trotzdem werde ich frühestens am nächsten Dienstag wieder anfangen, mit Gewicht zu beugen. Gestern abend fing zu meiner Freude die Stelle im Bein an zu jucken. Das ist ein sehr gutes Zeichen, da es dann anfängt zu heilen. :)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute habe ich mit dem Trainer im Gewichtheberverein besprochen, wie ich mit dem Kniebeugen wieder anfangen soll. Die ersten 2 Wochen nur mit der Stange 4 Sätze a 10 Wdh. aus der Ruhe, dann 2 Wochen mit 30 kg ebenfalls 4 Sätze a 10 Wdh. aus der Ruhe. Danach langsam steigern und die Wdh. auf 3 bis 5 reduzieren. Das Ego muss ich dann ziemlich runterschrauben. Aber nun gut. Es soll ja Hand und Fuß haben. :)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde ich gut, dass du da nachgefragt hast (wenn du schon so "an der Quelle" bei einem vernünftigen Trainer sitzt, muss man das nutzen). Wird auch nicht schaden in dem Rahmen, mal eine (kurze) Zeit im höheren Wdh.-Bereich zu arbeiten. Besser so etwas mehr Zeit einplanen, als eine baldige erneute Verletzung riskieren. Außerdem sammelt man so auch wieder Vertrauen in die Bewegung und kann später selbstbewusst wieder an die hohen Gewichte gehen.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, heute habe ich angefangen. Die Kniebeugen haben sich ziemlich stabil angefühlt. Naja, war ja auch nur die Stange. :lol:  Beim Kreuzheben waren es heute nur 70 kg. Das ganze ebenfalls 4 Sätze a 10 Wdh. Dann habe ich leider eine neue Kugelhantel entdeckt. Da es eine 44 kg Kugel ist, wollte ich gleich mal mit Schwingen. Bei der 2ten Wdh. hats dann kurz richtig weh im Bein getan, so das ich mit dem Schwingen sofort aufhörte. Hoffentlich wirft mich das jetzt nicht wieder ein paar Tage zurück. :(  Auf alle Fälle, wenn es dann wieder geht, werde ich mich der 44er Kugel widmen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kniebeugen, Stange 4 x 10 aus der Ruhe

 

Kreuzheben/Schulterheben 70 kg 1 x 10, 70 kg 3 x 10 im Reissgriff, 90 kg 1 x 10, 110 kg 1 x 5, 130 kg 1 x 5, 150 kg 1 x 3, 160 kg 1 x 1

 

Dips am Reck 3 x 5

 

Beim Kreuzheben habe ich am intensivsten trainiert. Es tat richtig gut, die 160 kg zu heben. Jetzt weiß der Körper, dass das Ausruhen vorbei ist. Wenigstens beim Kreuzheben kann ich wieder aufs Gewicht gehen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden