Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
-_MaRia_-

"Gelenkigkeitsverlust"

Empfohlene Beiträge

Hey!

Ich bin blutige Anfängerin und wollte fragen... Wenn ich Muskeln aufbaue, also auch am Rücken, büßt dann meine Gelenkigkeit ein? Kann ich dann immer noch Brücke aus dem Stand machen oder wird es schwieriger sich zu dehnen?

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Wieviele Muskeln willst du denn da aufbauen? Anders gefragt, was stellst du dir vor, wie Krafttraining bzw. Muskelaufbau funktioniert? Weißt du, dass auch muskulöse Sportler oft beweglich sein müssen?

 

Ich enthalte mich mal bewusst einer klaren "Ja oder Nein"-Antwort, denn:

 

- Wenn man Übungen über den vollen Bewegungsradius ausführt, kann das genausogut die Beweglichkeit erhöhen (es wird sie zumindest nicht verschlechtern).

- Zu einem guten Training gehört für mich eine Erwärmungsphase und nach dem Training ein Cool down, wo Dehnung und/oder Übungen zur Beweglichkeit ihren Platz haben können.

- Niemand sagt, dass man mit Beginn des Krafttraining aufhören muss, seine Beweglichkeit (oder die Dehnfähigkeit der Muskeln) zu trainieren... Andererseits macht in meinen Augen auch Beweglichkeitstraining allein wegen der Beweglichkeit auch oft keinen Sinn (Abhängig vom jeweiligen Kontext).

- Frauen sind häufiger zu beweglich und brauchen dann eher eine gewisse Stabilität, statt noch mehr Beweglichkeit; Männer sind häufiger zu unbeweglich und sollten vernünftig daran arbeiten.

- Auch Menschen mit wenig Muskeln sind oft unbeweglich...

 

Zu guter Letzt... was ist deine wahre Befürchtung bzw. der Hintergrund deiner Frage? ;)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

- Frauen sind häufiger zu beweglich und brauchen dann eher eine gewisse Stabilität, statt noch mehr Beweglichkeit; Männer sind häufiger zu unbeweglich und sollten vernünftig daran arbeiten.

 

 

Kann ich bestätigen :D

Ich habe laut Arzt hyperlaxe Gelenke,in Kombination mit einem Kreuzbandriss im Knie hat das dazu geführt, dass er gestaunt hat, dass ich überhaupt Kontrolle über mein Knie habe :D

Von daher schaden ein paar Muskeln drumrum nicht.

 

Aber es gibt eben dieses Klischee von den durchtrainierten Bodybuildern mit der Flexibilität einer Schildkröte.

 

Dazu denke ich, wenn du einen Sport machst, bei dem du Übungen wie die Brücke regelmäßig machst wirst du das sicher nicht plötzlich nicht mehr können wenn du Muskeln aufbaust. Die bestehen ja auch nicht aus Beton sondern sind dehnbar.

Abgesehen davon bauen Frauen jetzt auch nicht sooo schnell Muskeln auf, da würde ich mir jetzt erstmal keine Gedanken darüber machen. Sollten die Muskeln deine Beweglichkeit irgendwann mal einschränken passiert das sicher nicht innerhalb der nächsten Monate/Jahre

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen