Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Annerl

[Log] Die Kurven müssen bleiben

Empfohlene Beiträge

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Du hast aber vollkommen recht.Ich fühle mich auch immer am Traingstag super und am nächsten wird dann die Rechnung serviert. Selbst noch so K.O. wie man ist und auch die Verspannung spürt ist es ein tolles Gefühl weil man einfach seinen Körper spürt.Manchmal würde ich am liebsten gegen die Wand rennen um ihr mal zu zeigen was stabil sein beduetet ;-) .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

meistens kommt der muskelkater erst am 2. tag :ph34r::lol:

 

Hups - morgen früh mach ich aber die nächste Einheit, weil dann kann ich wieder bis Freitag nicht. :rolleyes:

 

viel spaß noch beim training! :)

Danke.

Eigentlich steht heute Cardio an... werde ich wohl nachher noch machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Muskelkater habe ich auch nicht mehr, nur spüre ich schon ganz genau welche Muskeln ich den Tag zuvor trainiert habe.Wenn ich an die ersten Trainingstage denke bin ich den nächsten Tag mehr gerollt als gelaufen ;-) .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hups - morgen früh mach ich aber die nächste Einheit, weil dann kann ich wieder bis Freitag nicht. :rolleyes:

 

bis dahin ist er dann wieder weg :D morgen wirst du wahrscheinlich deinen spaß haben.

allerdings hab ich die erfahrung gemacht, das wenn man sich gut aufwärmt, nicht mehr so schlimm ist.

nur noch eins drauf setzen würde ich dann nicht, wenn du verstehst ;)

 

 

Danke.

Eigentlich steht heute Cardio an... werde ich wohl nachher noch machen.

 

na, dann los :) regnet es bei euch? oder was machst du an cardio??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Elija123

Was ist das Alter für ein Problem? Ich bin 52 und hoffe, dass ich damit hier keinen erschrecke! :lol::rolleyes::ph34r:

 

Freitags auf dem Nachhauseweg von der Arbeit bin ich gefühlt mindestens genauso alt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

na, dann los :) regnet es bei euch? oder was machst du an cardio??

 

Jep, hatte geregnet, aber dann aufgehört, sodass ich eine Runde Rad fahren konnte. Ist jetzt zwar nicht das Wahnsinns-Training, aber Laufen mag ich nicht und auf ein Gerät wollte ich auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe heute Vormittag mein zweites Strong Girls Training absolviert (falls ich da so nennen darf, schwach wie ich bin :)

 

Habe nach dem Aufwärmen gleich die Schulterpresse vorgezogen - aus Bequemlichkeit, weil in der Nähe und gerade frei geworden.

Das war wahrscheinlich ein Fehler, weil ich dafür bei der Brustpresse die 30 von vorgestern kein bisschen bewegen konnte (setze meinen Plan jetzt wieder auf max. 25 zurück)

 

Ansonsten ging es eigentlich recht gut.

 

Eine Frage hab ich nur: ich weiß dass ich danach 2 Tage Ruhe geben soll, damit sich die Muskeln erholen können. Aber beim Bauch bin ich so schwach, dass ich gern an den anderen Tagen auch morgens zumindest ein paar einfache Crunches machen würde. Denkt Ihr das ginge?

 

Nächste Woche wird es wieder eng mit weitermachen, geht wohl wieder erst Freitag. Schade, ich würde gern früher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zur Frage:

 

Verstehe ich das richtig, dass du an den Tagen direkt nach einem Tag mit Strong Girls Training morgens Crunches machen willst?

Also in etwa so (nur beispielhaft):

 

Mo: Strong Girls Training

Di: Crunches

Mi: Crunches

Do oder Fr (oder wann du wieder dazukommst): Stron Girls Training

usw.

 

Wenn das tatsächlich so gemeint ist, dann frage ich mich, wieso du deiner Logik nach dann nicht auch die anderen Muskeln an diesen Tagen morgens trainieren willst, da du ja angeblich generell, und nicht nur beim Bauch, schwach bist und eben aus dem Grund, dass dein Bauch so schwach ist, ihn häufiger trainieren willst^^

 

Unabhängig davon gibts du dir ja selber schon die Antwort: Ein Muskel benötigt neben dem Trainingsreiz eben auch entsprechende Ruhephasen. 2 Tage sind in deinem Stadium etwas viel. Mindestens 1 Tag Pause reicht (also wenn Montag Training ist, kannst du wieder am Mittwoch trainieren gehen).

 

So wie ich das verstehe, kommst du nicht häufig/regelmäßig zum Training.

 

Du könntest also höchstens, wenn du z.B. Montags den Strong Girls Plan gemacht hast und da dann schon weißt, dass du frühestens wieder am Freitag kannst, am Mittwoch zuhause Crunches trainieren.

Aber bitte nicht an Tagen direkt nach einem Strong Girls Plan (oder einen Tag zuvor) und erst Recht nicht an mehreren Tagen hintereinander deinen Bauch trainieren :)

 

All deinen anderen Muskeln gönnst du ja die geforderten Ruhephasen und da der Bauchmuskel ein Muskel wie alle anderen auch ist, gelten hier gleiche Regeln^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sub,

vielen Dank für deine Antwort, und vor allem für die gute Idee - natürlich kann ich dann Dienstag oder Mittwoch daheim noch ein Zwischen-Programm einlegen.

Und richtig verstanden: ich komme leider wirklich nicht regelmäßig dazu ins Studio zu gehen. Sonntag ist eigentlich der einzige Tag, den ich fix einplanen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenn den Strong-Girls Trainingsplan jetzt nicht und falls es nicht reinpasst weil man schon genug für den Rücken macht, dann bitte mich korrigieren, ansonsten:

 

Schaffst du schon Planks schon so 1+ min?

 

Ich weiß von dem HSD-Heim-Anfängertrainingsplan, dass man dann lieber Planks machen sollte statt curl-ups.

Zitat:

Du hast noch nie sauber einen Unterarmstütz (“Planks”) für 1+ Minute ausgeführt? Dann mach lieber 2-3x Unterarmstütz (“Planks”), statt Curl-Ups. Wichtig dabei, dass du den Hintern wirklich durchdrückst und die Übung im Bauch spürst.

->

http://fitness-experts.de/uebungen/unterarmstuetz-planks

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schaffst du schon Planks schon so 1+ min?

Ich meine das ernst wenn ich sage ich bin schwach. Ich habs schon länger nicht probiert, aber ich schätze 10-20 Sekunden.. :)

 

Vielen Dank für den Tipp, Werde ich machen. Morgen früh.

Ich hoffe ich merke, wenn ich sie richtig machen. Wahrscheinlich merke ich das daran, dass es doch <10 Sekunden sind ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wichtig ist die Körperspannung, Bauch nicht durchhängen lassen und Po anspannen, ist echt sehr anstrengend. Zuerst hab ich die Spannung nicht richtig gehalten (war ja sooo anstrengend ;) ) und hab dann schmerzen im unteren Rücken bekommen beim halten. Nachdem ich hier nachgefragt habe, wurd mir klar das ich mehr anspannen muss.

Am Anfang dachte ich auch ich schaff es niemals länger als 20 sek. Mittlerweile bin ich bei knapp 40 im ersten Satz und 20-30 im 2. Satz. Achso und ich hab mittlerweile eine Decke mir unter die Ellenbogen gelegt, auf dem Teppich tut es nach einer Zeit schon weh (mimimi ^^)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Decke klingt nach einer guten Idee, wenn schon anstrengen, dann hab ich's auch gerne kuschelig. :)

 

Mein Gewicht ändert sich auch nicht mehr trotz Kaloriendefizit... ich gehe mal einfach davon aus, dass vom gestrigen Training einfach die Muskeln ordentlich wachsen.

Und ich sollte aufhören mich täglich zu wiegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tägliche Gewichtsschwankungen sind vollkommen normal. Selbst wöchentlich. Die Waage ist nur ein kleiner Indikator.

Du trackst ja deine Lebensmittel wie ich gesehen hab, da kannst du ja auch sehen ob du auch wirklich im Defizit bist. Solange ein Defizit ist, nimmst du auch ab.

 

Ich seh gerade wir haben den gleichen KFA als ersten Zielwert :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich seh gerade wir haben den gleichen KFA als ersten Zielwert :)

Ja, ich hatte erst weniger, aber nachdem ich ein paar Fotos gesehen hatte und meine Einschätzung meines Anfangswertes nach oben korrigieren musste habe ich beschlossen, dass ich eigentlich gar nicht so dünn sein will. Daher auch der Name des Logs :)

 

Ich glaube heute wird's nix mit dem Defizit, aber bisher war es schon ganz schön.

Hoffentlich hält auch das Wetter, dann kann ich nachher noch eine Runde Radfahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab es gestern nacht beim Heimfahren noch auf ca. 20 min Rad fahren gebracht, besser als gar nichts....

 

Und dann heute morgen einfach Planks... zwei Mal mit ca. 30 Sekunden hab ich dann doch geschafft. Ein weiterer Versuch war wesentlich kürzer - entweder nimmt die Kraft dann rapide ab, oder ich hab die dann doch richtiger gemacht als beim ersten Versuch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spannend - von den beiden 30 Sekunden Planks hatte ich am nächsten Tag ordentlich Muskelkater. Miau?

 

Außerdem hatte ich die letzten beiden Tage Schwierigkeiten, mich low carb zu ernähren, gestern sogar etwas bei Chips & Süßem zugegriffen. Heute trotzdem wieder weniger Gewicht. Dann bin ich mal gespannt, was ich heute abend beim Krafttraining zusammenbringe.

 

Will auch endlich mal Mimis Rezepte ausprobieren - bin aber leider viel zu selten daheim.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine stressige Woche.

 

Was leider dazu führte, dass ich nicht nur kein Training gemacht habe (erst heute wieder), sondern auch noch die letzten zwei Tage nicht ganz konsequent gegessen habe - Pommes und Ähnliches... :unsure:

 

Aber auch davor schon kein Gewichtsverlust mehr. Ich weiß schon, maskiert und so, aber frustrierend ist es trotzdem.

Dafür habe ich heute einen leckeren Topfen-Gemüse-Auflauf gemacht.

Und am Freitag drei Packungen Götterspeise gekauft (Zitrone, Himbeer, Waldmeister - mehr gab es nicht), die warten darauf, dass ich mal was damit mache.

 

Eine Frage hab ich dann doch noch: ich trainiere ja an den Maschinen, und habe hier recht kleine Maximalgewichte. Für die Aufwärmsätze kann ich jetzt aber nur die Minimaleinstellungen nehmen, also z.B. bei der Schulterpresse komm ich bis 15 max. Jetzt sind die ersten Aufwärmsätze ja 2x5 mit 10% und 1x5 mit 40% - mach ich im Moment mit 7,5 weil kleiner gibts nix. Was aber de facto eigentlich 50% vom Endgewicht ist - und ich bilde mir ein dass ich das schon merke, dass es (zu) anstrengend wird.

 

Andererseits hoffe ich, dass ich mich bald mal steigere bei den Gewichten, dann wird das Problem auch irgendwann weg sein. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geh maximal 1x pro Woche auf die Waage! Die Waage ist böse und ärgert dich sonst nur.

Zudem führt stress auch dazu, dass sich am Gewicht gut und gerne mal nichts tut.

 

Lass dich nicht abschrecken von ein paar Mahlzeiten wo es mal daneben gegangen ist, mach weiter und vergiss die Tage einfach. Du solltest dich damit nicht auch noch stressen.

 

Viel Erfolg weiterhin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden